Umsatzsteigerung oberstes Ziel von Kabel Deutschland


Auf der Hauptversammlung von Kabel Deutschland wurde den Aktionären mitgeteilt, dass die Umsatzsteigerung als oberstes Ziel auserkoren wurde. Dies soll durch den Verkauf weiterer Dienstleistungen und neuen Internet- und Telefonangeboten erreicht werden, erklärt der Vorstandschef Adrian von Hammerstein. Bis zum Ende des Geschäftsjahres (31. März 2011) könne mit einem Höheren Umsatz je Kunde gerechnet werden. Ebenfalls positiv werden die Marketingkampagnen beschrieben. Diese sollen, neben der höheren Kosteneffizienz, zu höheren Margen beitragen.

Über 700 Millionen Euro

Das Geschäftsjahr soll mit einer Umsatzsteigerung von knapp 7 % abgeschlossen werden. Das operative Ergebnis soll sich im oberen Bereich der kalkulierten Spanne (715 bis 725 Millionen Euro) bewegen. Die Ausgaben für ein besseres Kabelnetz belaufen sich auf etwa 355 Millionen Euro. Diese Investition soll vor allem Neukunden einbringen.

Über René 119 Artikel
Test- und Erfahrungsberichte über Hardware schreibe ich seit fast 15 Jahren. Ich begeistere mich für neue Technik und suche ständig nach Problemlösungen. Daher scheue ich nicht davor zurück meine Testprobanden aufzuschrauben und einen Blick ins Innere zu riskieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.