Giga wird eingestellt!

Erst Anfang Januar 2008 hat Premiere den Spielesender Giga übernommen. Die schlimme Wirtschaftskrise trägt angeblich die Schuld an der Schließung. Premiere möchte sich mehr auf sein Hauptgeschäft konzentrieren und das ist nunmal Pay-TV. Da fragt man sich, wieso man den Sender dann erst übernommen hat? Schon im Januar ging es Premiere nicht wirklich gut…

Stefan Borg, Geschäftsführer von Giga hat sich in einem offenen Brief an die Community gewandt und offen über die Gründe geschrieben. Man sucht nun nach nach Partnern, um den Sender am Leben zu erhalten, ich hoffe stark für Giga, das dies gelingt. Wenn nicht, sterben damit 10 Jahre Games-TV in Deutschland.

Neue Sendungen werden schon nicht mehr  produziert. Ende März wird abgeschaltet.

Quelle: dwdl.de

Über Sebastian 176 Artikel
Sebastian Vogt ist Gründer und Chefredakteur des Kabel Blogs. In seiner Freizeit versuchte er bis Mitte 2014 möglichst viele technische Geräte mit einem hohen WAF zu finden, damit diese auch von seiner besseren Hälfte genutzt werden konnten, was nicht immer einfach ist. Mitte 2014 hat er seine Wohnung aufgelöst und bereist als Digitaler Nomade die Welt und schreibt von unterwegs. Damit hat sich auch seine TV- und Internetnutzung geändert. Weg vom linearen Fernsehen und dem Kabelinternet hin zu WiFi, LTE und Streaming.Sebastian ist Experte für Streaming, mobiles Internet und Hardware.

2 Kommentare zu Giga wird eingestellt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.