IPTV bei 1 & 1 – Testlauf für Bestandskunden seit Ende Januar 2015

1&1 Logo
1&1 Logo

Durch eine Kooperation mit der Deutschen Telekom wird 1 & 1 IPTV-Anbieter. Das neue 1&1-Produkt trägt den Titel “Digital TV powered by Telekom” und ist vorerst im Testlauf für Bestandskunden. Angeboten werden Sender, die sich bereits im Entertain-Basispaket befinden. Auch die Pay-TV-Pakete können hinzugebucht werden.

Digital TV powered by Telekom: Angebot und Voraussetzungen

IPTV bei 1&1 wird dem Angebot vom Entertain sehr ähneln, jedoch günstiger sein. 5 Euro monatlich soll Fernsehen via 1&1 kosten. Voraussetzung ist ein bereits vorhandener VDSL- bzw. Glasfaseranschluss von mindestens 50 Mbit/s. In dem Basispaket sind die freien Privatsender (ohne HD) sowie die öffentlich-rechtlichen Sender im Standard und als HD-Version vorhanden. Die freien Privatsender als HD-Variante kann man für 6,95 Euro pro Monat freischalten lassen.

Darüber hinaus sind Zusatzpakete möglich, die je Paket 4,95 Euro pro Monat zusätzlich kosten werden. Angeboten werden folgende Pakete:

  • Digital TV – Film: 13th Street, AXN, Disney Cinamgic, kabeleins Classics, Kinowelt TV, ProSieben FUn, SyFy, TNT Film, TNT Serie, RTL Crime, Universal Channel
  • Digital TV – Doku: Animal Planet, A&E, Discovery, History, National Geographic Channel, Planet, Spiegel TV Wissen, Travel, Marco Polo, Geo Television
  • Digital TV – Lifestyle: BonGusto, E! Entertainment, Fashion TV, Passion, Romance TV, TNT Glitz, Sat.1 emotions, Sony TV
  • Digital TV – Kinder: BabyTV, Boomerang, Cartoon Network, Disney XD, Disney Junior, Nick Jr.
  • Digital TV – Sport: automotorsport, Eurosport2, Extreme Sports, Fuel TV, Sport1+, sportdigital, Sport1 US
  • Digital TV – Lounge: Blue Hustler, Lust pur, Penthouse, Playboy Europe

Das Big-TV-Paket, in dem sich die Sender aller Themen-Pakete befinden, kostet monatlich 19,95 Euro. Wer seine Sender in HD-Qualität sehen möchte, zahlt noch einmal 4,95 Euro pro Monat drauf.

Ebenso sind die Fremdsprachenpakete über 1&1 beziehbar. Derzeit werden angeboten: Digital TV Türkisch, Digital TV Russisch, Digital TV Polnisch und Digital TV Italienisch.

Video on Demand: Videoload

Über Videoload hat der Nutzer von 1&1 Zugriff auf Video on Demand. Für 1&1-Kunden stehen rund 15.000 Inhalte aus Serien und Filmen in der Onlinevideothek zur Verfügung. Sowohl eine Einzelabruf- als auch eine Abo-Option sind vorhanden. Für den Einzelabruf sind je nach Titel zwischen 0,95 Euro und 5,99 Euro zu bezahlen. Filme können jedoch ebenso gekauft werden.

Lounge-Abo

Mit einem entsprechenden Lounge-Abo stehen dem Nutzer pro Woche 20 neue Erotikfilme und 30 Clips zur Verfügung. Das Abo wird für mehre Monate gebucht.

Technik

Die Technik ist jene von Entertain. Der IPTV-Receiver MR 303 steht als Empfangsgerät Pate. Über ihn lassen sich die TV-Sender empfangen und der Zugriff auf Videoload wird gewährleistet.

Testlauf mit Bestandskunden – mittelfristig auch für Neukunden geplant

1&1 Digital TV ist derzeit nur für Bestandskunden möglich und auch nur mit Internetanschlüssen, die mindestens 50 Mbit/s an Downloadleistung besitzen. Zukünftig ist das Angebot jedoch auch für Neukunden möglich, insofern sich der Testlauf für den Dienstleister bewährt. Bestandskunden können seit dem 20. Januar ihren Tarif hinsichtlich IPTV ändern lassen. Das Komplettpaket nennt sich: “Surfen, Telefonieren und Fernsehen”. Welche Schritte bei einem DSL-Tarif-Wechsel zu beachten sind, hat 1&1 hier zusammengetragen.

1&1 Digital TV ist nur für Privatpersonen buchbar.

Bild: 1&1

Über Nadja 137 Artikel
Seit 2006 bin ich als Redakteurin und Lektorin bei Online-Projekten aktiv. Hier im Kabel-Blog bin ich für die News zuständig, recherchiere neue Sender und erstelle nützliche Ratgeber für euch. Was ist ein Kabelreceiver? Was braucht ihr fürs digitale Fernsehen? Was gibt es an Onlinevideotheken in Deutschland? Ich erkläre es euch gern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.