Neue Spam Masche?

Als ich gerade noch einmal alle meine Postfächer durchgegangen bin, bin ich auf folgende Mail gestoßen. Nach kurzer Schrecksekunde war mir aber klar, hier habe ich mich nicht angemeldet. Eine ganz neue Art von Spam. Den Link in der Mail habe ich nicht angeklickt, um meine Mail Adresse nicht zu verifizieren, deshalb habe ich ihn auch etwas modifiziert. Mal schauen wie viele derartige Mails in den kommenden Tagen so ins Postfach trudeln…

O N L I N E S O L
Froehlichgasse 181
AT-8020 Graz

K U N D E
E-Mail: xxx@xxxx.de

Datum : 04.09.2008
Rechnung vom : 04.09.2008

R E C H N U N G fuer Mitgliederzugang Binary-Load.com

Sehr geehrter Kunde!

Sie haben sich vor 14 Tagen auf Binary-Load.com angemeldet und haben nicht Ihr Recht vom Wiederruf genutzt. Somit hoffen wir, dass unsere Dienstleistung Ihren Zuspruch gefunden hat und stellen Ihnen folgende Rechnung.

Sie haben erworben:
________________________________________________________________________

Leistung: (1x) Mitgliederzugang Binary-Load.com (Einmalige Gebuehr)
________________________________________________________________________
Gesamtbetrag: 39.99 Euro

Bitte ueberweisen Sie den noch offenen Betrag von 39.99,- Euro innerhalb von 7 Tagen auf unser Konto.

Unsere Zahlungsinformationen finden Sie unter :
http://www.binary-load.com/?p=rechnung&id=3xxx&hash=cff3b7c9a1bxxxx8b9b4a91486fe5c34

Sie haben den Mitgliederzugang bei Binary-Load.com per E-Mail erworben.
Ihre IP Nummer, Zeit des Vertragschlusses und der Name des Providers wurden beim Erwerb gespeichert und auf unserem Server protokolliert.

Wichtiger Hinweis:

Da unser Service in letzter Zeit haeufig von Fakern mißbraucht worden ist,
sehen wir uns gezwungen, bei Nichtzahlung oder keinerlei Reaktion auf dieses Schreiben, einen Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft aufzugeben.
Diesen Aufwand nehmen wir gerne auf uns, da es bei einigen Kunden schon oefters aufgetreten ist und wir nicht bereit sind dieses in Kauf zu nehmen.

Mittels Ihrer IP Nummer, die bei der Anmeldung gespeichert wurde, kann im Rahmen einer staatsanwaltschaftlichen Ermittlung die hinter der IP stehende natuerliche Person mit Anschrift ausfindig gemacht werden.
Wer einen Vertrag schließt und dabei seiner Verpflichtung nicht nachzukommen gedenkt, macht sich eines versuchten Betruges strafbar. Dieser Umstand genuegt, um eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft zu erstatten.
Wir behalten uns entsprechende Schritte bei Verweigerung der Zahlung vor.

Da Sie nachweislich diesen Dienst in Anspruch genommen haben, bitten wir Sie den Betrag umgehend zu ueberweisen, um weitere Kosten und Unannehmlichkeiten zu verhindern.

Vielen Dank

Mit freundlichen Grueßen
OnlineSol
Froehlichgasse 181
AT-8020 Graz

Update 05.09.2008 18:17

Ich habe nun mal auf den Link in meiner Mail geklickt. Nach dem Klick lande ich auf der Binary-load.com und da erscheint ein PayPal Bezahlknopf. Damit ist mir auch klar, welchen Sinn diese Spammail hat. Ich denke, das nicht wenige Leute um Ärger zu vermeiden zahlen werden. Ich kann nur jedem raten, der da bereits gezahlt hat, ohne ein Abo zu haben, das Geld per Paypal zurück zu buchen.

Ich habe jetzt PayPal informiert. Mal sehen, was PayPal antwortet.

Update: 05.09.2008 19:38

Ich habe mal noch einen Screenshot angehängt, was man sieht, nach dem man auf den Link in der Mail geklickt hat.

Update: 08.09.2008 17:05

Soeben hat sich Fr. Hüppe, die Pressesprecherin von Paypal gemeldet und mir mitgeteilt, das sie den Vorgang prüfen lässt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Von den Spammern war die Spamwelle auf jeden Fall gut geplant. Sie kurz vor dem Wochenende zu starten war clever, denn in den wenigstens Unternehmen und Behörden wird am Wochenende gearbeitet…

Über Sebastian 176 Artikel
Sebastian Vogt ist Gründer und Chefredakteur des Kabel Blogs. In seiner Freizeit versuchte er bis Mitte 2014 möglichst viele technische Geräte mit einem hohen WAF zu finden, damit diese auch von seiner besseren Hälfte genutzt werden konnten, was nicht immer einfach ist. Mitte 2014 hat er seine Wohnung aufgelöst und bereist als Digitaler Nomade die Welt und schreibt von unterwegs. Damit hat sich auch seine TV- und Internetnutzung geändert. Weg vom linearen Fernsehen und dem Kabelinternet hin zu WiFi, LTE und Streaming.Sebastian ist Experte für Streaming, mobiles Internet und Hardware.

153 Kommentare zu Neue Spam Masche?

  1. hallo…habe natürlich ebenfalls so eine email bekommen und laut gelacht 😉
    müsst euch mal das impressum angucken: geschäftsführer stefan f. lach..
    wer noch nichtmal seinen vollen namen angibt ist von vorne rein schon ein betrüger 😉
    werd die mail an rtl und sat1 weiterleiten…die freuen sich ja immer über solche berichte 😉

  2. habe die mail um 22:10 uhr auch bekommen. und auf der adresse war ich nie, geschweige habe mich dort je angemeldet.

    wenn man auf anmelden geht, steht dort anrede, adresse etc. und ganz unten agb und verbraucherinformationen gelesen und aktzeptiert…nur kann man diese agb net anklicken um sie überhaupt zu lesen 😀

    das geilste ist ja noch das mit der ip und dem provider….die haben die daten, erwähnen diese aber kein einziges mal in der mail wie andere abzocker-seiten xD

  3. gleiches spiel, gleiche mail und ich hab son scheiss sicher nicht angeklickt.
    hab so was schon mal bekommen, ich schieb die einfach in meinen spam filter und gut ist.
    aus den augen aus dem sinn, aber trotzdem regt es mich immer wieder auf weil ich genau weis das viele leute sich einschuechtern lassen und zahlen.

    so long dominik

  4. Mich würde ja brennend interessieren, was kommt, wenn man den Link aufruft. Hat das jemand getan? Wer es noch nicht getan hat, sollte es auch lassen!

  5. hallihallo,

    ja wie soll ich es sagen auch ich habe die gleiche mail bekommen, und wenn ich mal gucken möchte auf welche seite ich da überhaupt war und die adresse Binary-Load.com eingabe, dann siehe an so eine seite gibt es gar nicht!!

  6. Habs eben auch bekommen, einfach ignorieren!! Aber ich schätze mal von 10.000 verschickten Mails zahlen bestimmt 50 bis 100 Leute. Naja ich hoffe das den Leuten mal jemand das Handwerk legt.

  7. Hallo, so was aber auch. Diese Betrüger versuchen es wirklich mit allen Mitteln. Habe geantwortet, dass ich mich mit dem Verbraucherschutz in Verbindung setzen werde.

  8. Moin, moin,
    jetzt hat es mich auch mal erwischt. Da bekommt man aber einen Schrecken.
    Ich hab mir vorsorglich mal die Nummer der Verbraucherzentrale aufgeschrieben. Ich werde die Mail löschen.
    Is schon ne Sauerei, was mit den Leuten gemacht wird !!!
    Bin gespannt, ob noch was nachkommt.

  9. Hallo,
    habe soeben auch diese mail in meinem Postfach gehabt. Zuerst habe ich auch einen Schrech auf nüchternen Magen bekommen. Ich kann mich nicht erinnern jemals auf einer solchen Seite gewesen zu sein. Solche Leute versuchen es doch immer wieder, ohne Arbeit an Geld zu kommen. Ich überlege, ob ich nicht nun meinerseits Anzeige wegen Betruges erstatten soll. Solchen Leuten muß einfach das Handwerk gelegt werden. Ich werde mal nachforschen, was noch alles hinter der Adresse Froehlichgasse 181, Graz steckt. Zahlen werde ich auf jeden Fall nicht!!!

  10. Moin,
    habt Ihr schon gesehen, dass die Domain seit 24.8. registriert ist?
    Wenn die Mail vom 4.9. stammt und Ihr Euch da vor 14 Tagen angemeldet haben sollt, ……… Dann müsst Ihr Eurer Zeit allesamt mächtig, mächtig voraus sein! 😛
    Trotzdem einfach nur ätzend, dass man sich von Straftätern erstmal angeschuldigt fühlen muss, bis man Zeit zum Luftholen hat. Traurig, traurig.
    Lasst ihn und seine Frau (? gleicher Anfangsbuchstabe des Nachnamens?) nicht davonkommen. Einfach mal – gerne neben Sat1 und RTL – die Staatsanwaltschaften informieren (Isselburg müsste Kleve sein, Graz vermutlich Graz).
    Die darf man nicht davonkommen lassen!

  11. Hallo,

    ich habe die gleiche E-mail bekommen. Das ganze häuft sich in letzter Zeit, habe im Mai auch schon mal eine bekommen von Fabrikverkauf.com. Letztens kam sogar ein Schreiben von einer Anwältin aus München, echt ein Witz, einfach ignorieren, die versuchen es mit allen Mitteln. Es gibt wirklich Leute die darauf reinfallen, da sind die aber bei mir an der falschen Adresse.
    Das solchen Betrügern nicht mal das Handwerk gelegt wird finde ich wirklich unmöglich.

  12. Natürlich kam bis jetzt noch keine Mail zurück, aber ich würde mir auf diese Mail selber nicht antworten. 🙂
    ich wäre auch dafür, dass wir gegen diese firma rechtliche schritte einleiten.

  13. Habe ebenfalls die Mail erhalten. War zum erwähnten Zeitpunkt im Urlaub.
    Daher bin ich mir 100%tig sicher das es sich hier um eine Betrugsmasche handelt!
    Mann sollte sollte domain sperren lassen.

  14. Interessant ist, dass ich diese Mail an eine E-Mail Adresse gesendet bekommen habe, die ich exclusiv für ebay nutze. (ebay@…)
    Es muss daher definitiv einer der Verkäufer oder ein Käufer ein extra Geschäft mit E-Mail Adressen machen.
    Jedoch habe ich auch schon andere Spam Nachrichten an diese Mail bekommen. Also muss der oder diejenige nicht gleich der Betreiber von Binary Load sein.
    Ich denke, dass der Betrieber die Mail Adressen auch einfach nur gekauft hat.
    Mich würde aber mal interessieren, von welcher Agentur…

  15. Habe auch dieses E- Mail erhalten …. allerdings wundert es mich da ich diese auch nur für Ebay nutze . Man sollte hier Ebay unterrichten da bei mir der Käufer / Verkäuferkreis obsolut min. ist . Oder hat etwa Ebay diese Daten weitergereicht bzw. verkauft ?

  16. Hey, hab den Käse auch gestern abend gekriegt….
    Auf der Site gibts sogar AGBs, und die hören sich direkt normal an. Aber es gibt genug Anhaltspunkte, an denen man selbst erkennen kann, dass das nix als Abzocke ist:

    – Wenn man sich wirklich schon vorher angemeldet hätte, hätte man die Zahlungsinformationen schon lange erhalten, und sie müssten nicht erst in der Erinnerungsmail stehen.
    – Ich habe noch nie erlebt, dass nach 2 Wochen, nachdem die Widerrufsfrist vorbei ist, eine nochmalige Zahlungsaufforderung kommt, die einen eben dran erinnert, dass die Frist zum Widerruf vorbei ist.
    – Bei einer wirklichen Anmeldung würde man mit seinem Namen angesprochen werden, und nicht mit der email-Adresse.
    etc…

  17. Habe genau zur selben Zeit auch diese Mail bekommen.. habe auch nochmal mein ganzen Postfach durchgeschaut und noch nie zuvor eine Mail von dem bekommen. Denn ist steht ja drinne „Sie haben den Mitgliederzugang bei Binary-Load.com per E-Mail erworben.“ aber diese Mail gibt es nicht.
    Bei mir ist es auch meine Email Adresse die ich bei EBAY nutze.
    Werde das ganz großzügig ignorieren und fertig.

  18. Hallo!
    Wie sollte es anders sein….
    …auch ich ahbe diese Rechnung per Mail erhalten!
    …auch nutze ich diese Mailadresse bei Ebay!
    Es muß doch eigentlich ein Verkäufer von Ebay sein, bei denen wir alle vor kurzen gekauft haben, oder?

  19. …kann doch sein…..
    schließlich sind wir ja in ganz Deutschland verteilt.
    Ich habe in letzter Zeit z.B. Windeln, Handy, Schmuck, Kinderwagen, Netzkabel und einen Hochstuhl gekauft…

  20. Ich habe heute auch erstmalig eine Rechnung dieser Art erhalten. Weder kenne ich Binary-Load, noch onlinesol. Diese Inhalte der Rechnung werden normaler Weise nie geschrieben, maximal bei ebay von Privatpersonen nach der xten Aufforderung. Ich gehe von einem versuchten Betrug aus.

    Ich hab das ganze gerade an akte08 (SAT1) geschickt. Außerdem rate ich jedem eine Anzeige wegen versuchtem Betrug zu erstatten.

  21. tja, selbe mail. auch auf die adresse mit der ich bei ebay angemeldet bin.
    wäre ich rechtsanwalt oder ähnliches würde ich nur so zum spaß und zur persönlichen befriedigung den fall verfolgen und die hintermänner vor gericht bringen.
    nicht weil ich einen schaden habe, aber weil ich eine derart unverschämte abzocke und dreistigkeit nicht dulden kann.
    hab den absender auf meine spamliste gesetzt. wird zwar nicht viel helfen, aber vielleicht gehen dann wenigstens die mahnungen ins leere.

  22. Hallo !

    Auch ich habe diese Mail erhalten. Habe sofort zurück gemailt,
    daß ich bei denen nichts bestellt/angefordert/eingerichtet habe.
    Sollten Sie meine Daten nicht sofort löschen – werde ich einen
    Anwalt einschalten und bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige
    stellen !

    Mal sehen was draus wird ! Übrigens – wie einighe andere :
    auch bei mir eine ebay – adresse………………………..?

  23. Bei mir ist es kein GMX Account. Wenn ich mir die Mail Adressen der Leute die hier geschrieben haben so anschaue, dann sind auch viele andere dabei. Mit Käufern und Verkäufern bei Ebay wird das eher weniger zu tun haben. Viele nutzen ihre Haupt Mail Adresse für Ebay oder haben nur eine und dann kommt da natürlich auch der ganze Spam an.
    Was interessant ist, die Mail hat es durch das Greylisting auf meinem Mailserver geschafft, daran scheitert nach wie vor jede Menge Spam. Die Mail kam von einem Server in Amsterdam. Einen Anwalt einzuschalten ist nutzlos, es sein denn, es meldet sich jemand noch per Brief. Ich denke jedoch hier handelt es sich einfach um eine Spam-Mail, die nicht für Viagra sondern für eine Rechnung „wirbt“…

  24. Egänzung: Die Ip Adresse des Servers, auf dem die Webseite liegt ist in der Vergangenheit schon ab und an durch Spam aufgefallen. Zu welchem Provider diese gehört konnte ich im ersten Versucht nicht ermitteln, mal schauen ob ich das noch herausfinde.

  25. @Andreas, jede Email hat einen Header, in dieser stehen Informationen über die Email drin. Über welchen Server die Email kam und andere. Je nachdem, welches Email Programm du nutzt, findet man die Ansicht woanders. Leider können diese Email Header Informationen auch gefälscht werden.

  26. @ sebastian weiß meinst Du kommt da noch was hinterher von denen oder war es wirklich einfach nur so ein Mai wie die „Werbe-Mails“ für Viagra…

  27. @KingRalf Hmm, ich vermute, da kommt nix hinterher. Ganz sicher kann man allerdings nicht sein. Wenn jedoch was kommt, dann muss man schauen was kommt um dann weitere Schritte zu unternehmen. Weitere Schritte könnten sein: Schreiben in die Rundablage legen oder beim Verbraucherschutz nachfragen.

  28. habe das ganze vorhin auch mal noch an Akte08 verschickt, vieleicht tut sich ja sogar dadurch mal was.
    werde dann also erstmal abwarten hier und gucken was passiert.

  29. Hallo, auch ich habe diese Email bekommen.
    Verwunderlich ist lediglich, dass ich diese Emailadresse nur für Freunde und Verwandte und eben für Ebay nutze. Bisher habe ich keine einzige Spam-Email auf diese Adresse bekommen. Es muss demzufolge etwas mit Ebay zu tun haben, habe jedoch in den letzten 60 Tagen nur einen Artikel bei dem Benutzer „xxxxx“ gekauft.

    Edit by Sebastian. Ich habe den Verkäufernamen editiert. Da es wohl unwahrscheinlich ist, das alle da gekauft haben. Ich zum Beispiel nicht. Ich hoffe auf euer Verständnis.

  30. es muss ja wirklich an ebay liegen…nur ich habe mit dieser email adresse noch nie was von ebay gekaut bzw. verkauft 😀 …da es ne zweitadresse ist….

  31. habe mich mal schlau gemacht, wer dahinter steckt
    übergebe die sache der staatsanwaltschaft und wollen mal sehen, ob man denen nich das handwerk legen kann

    Domain name: binary-load.com

    xxxx

    Edit by Sebastian:
    Ich habe die privaten Daten der Domain Inhaber mal entfernt. Ich möchte die ungern hier veröffentlicht haben, da diese wohl dem Datenschutz unterliegen.

    Wer wissen möchte, wem die Domain angeblich gehört, der klicke http://www.iks-jena.de/cgi-bin/whois.pl
    und gebe da binary-load.com ein.

    Sorry Joachim, ich hoffe du verstehst das.

  32. Laut Teleauskunft und andere Tools ist diese Person in edit: xxxxxx nicht eingetragen .. Unter dieser Hausnummer wohnen 2 Personen die eingetragen sind … muesste mal eigentlich mal nachfragen ob sie diese Person kennen 😉 unter maps.googel erkennt man leider nicht die größe des Hauses .. wohnt dort jemand in der Nähe *grins

    edit by Sebastian: Ich habe auch hier die Anschrift entfernt. Weiter oben findet Ihr einen Link um zu schauen, auf wen die Domain angemeldet ist.

  33. …aber da ist doch wieder was dran faul……
    ich habe grad resachiert… und eine edit:K. F. gibt es nur in Altenpleen….
    Ich glaube nicht, das diese Frau da mit drin steckt, sondern nur der Name „geklaut“ ist! (hab ich auch mal im Fernseh, bei gleichem Thema, gesehen)

    edit by Sebastian: auch hier habe ich den Namen entfernt.

  34. @Joachim, ich habe mal den Namen und die Anschrift entfernt, habe ein schlechtes Gefühl, einfach Adressdaten zu veröffentlichen, die am Ende auch noch gefälscht sind und jemanden falsches treffen. Den Link, wie jeder an die Infos kommt habe ich dafür reingesetzt.

  35. alles klar sebastian

    war nicht böse gemeint,die daten sind eben nur diese, die für jeden zugänglich sind

    werde die sache jedenfalls zur anzege bringen

  36. Man sollte doch irgenwie rausbekommen wer dort hinter steckt !?
    Wenn man eine Domain anmeldet muss doch ein Geldtransfer stattfinden , sonst wird diese Seite doch nicht freigeschaltet , oder ? Die Provider namecheap.com muss doch dort Informationen haben bzw. sofort einen Riegel vorschieben .

  37. @Andreas klar, herausfinden lässt sich das. Die Frage ist, ob der Provider dazu Auskunft geben will und etwas unternehmen will. Schließlich verdient er ja Geld damit… Also mit Servern und Domains.

  38. Hallo,
    die Domain ist über eine amerikanische Stelle vergeben worden. Eine Beschwerde an die zuständige Vergabestelle wird soeben verfasst. Bin mal gespannt, ob eine Reaktion erfolgt.

  39. Huhu, auch ich habe dieses Mail gestern Abend bekommen. Ok, man schaut erstmal nicht schlecht – aber wir sind ja alle nicht doof, deshalb musste ich dann auch bald lachen!!

    Weiter oben schrieb jemand, dass er dieses Mail an SAT1 und RTL weiterleitet!! Feine Sache, da mach ich doch direkt mit!!!! Denke dabei an Sendungen wie Planetopia, Akte und SternTV, die solchen Fällen ja gern mal auf die Spur gehen!!!!!!

    Herrlich, da mach ich mit! Und ich bin mir sicher, wenn wir das ALLE machen, erreichen wir auch was! Wer ist dabei? Ich mach mich direkt mal auf die Suche nach den Mail- Adressen, wo man sowas „melden“ kann.

    Des Weiteren schau ich mich gerade unter http://www.verbraucherschuetzer.de um – mal gucken, ob man dort auch was erreichen kann!!

    Das bekannte Problem an der Sache ist, dass WIR zwar drüber lachen, es aber genügend Leute gibt, die da zahlen 🙁 Wenn es 100 dumme Menschen gibt, sind die Betrüger schon 3999 Euro reicher. Einsperren und die Finger abhacken sollte man denen!!

    (und natürlich habe ich nicht auf den Link geklickt und warne auch ausdrücklich davor, dies zu tun!!)

    To be continued… werd nun hier öfters vorbeischauen und mitlesen!!

    Bis dann und viele Grüße!! 🙂

  40. Kurzer Nachtrag: Habe mir nun alles durchgelesen.. und auch ich verwende diese Mail- Adresse ausschließlich für eBay!!!! Und beim o.g. Verkäufer habe ich nie gekauft.

    Also, was sagt uns das: eBay verkauft private Daten! Klar, irgendwo müssen die Millionen von denen ja herkommen! Da das Thema gerade ja ganz groß in den Medien ist, unterstelle ich eBay nun einfach mal den Datenhandel! Mal schauen, was Planetopia, Akte und Co. dazu sagen… da verpass ich keine Folge und bin gespannt, wann sie die Übeltäter aufspüren 😉

  41. Hey, auch ich habe heute diese Mail bekommen!
    Habe sie auch gleich an AKTE 08 und an stern TV gesendet und den genauen Vorfall geschildert.
    Ich hoffe es machen ALLE mit!

    Ob Ebay was damit zu tun hat, kann ich nicht genau sagen. Aber auch meine email Adresse benutze ich nur dafür. Also ist das wirklich sehr komisch!!!

    Bin auch mal gespannt ob da rüber berichtet wird. Ich würde mich sehr freuen!
    Es gibt nämlich genug Menschen die auf diese Masche rein fallen.
    Ich bin auch zu erst vom Stuhl gekippt! Und hatte einen riesen Schock!!!

    Liebe Grüße
    Saskia

  42. Hallo

    mir ging es genau so habe auch diese mail bekommen
    ich hoffe mal das keiner so dumm war und gezahlt hat sonst lachen die sich noch eins ins feustien.

    mfg. Anja

  43. Hallo!
    Auch ich habe heute diese Mail bekommen,war erst mal geschockt.Natürlich hab ich meine Kinder verdächtigt und sie zu Rede gestellt ob sie was angeklickt hätten. Ist noch nie passiert,aber man weiss ja nicht. Als ich Eure Berichte gelesen habe fiel mir ein Stein vom Herzen. Puh Wochenende doch nicht verdorben. Wollte schon einen saftigen Brief schreiben,aber das Porto kann ich mir wohl sparen.

    Liebe Grüsse Angie

  44. na herzlichen glückwunsch…heute hab ich die „nette“ zahlungsaufforderung bekommen und natürlich auch erstmal ne schnappatmung bekommen. hab dann meinen frust per mail abgelassen und denen erstmal mitgeteilt, dass sie sich nen duden zulegen sollen. ich habe nämlich nicht von meinen WIDERRUFSRECHTsondern nicht von meinem WIEDERRUFSRECHTgebrauch gemacht. voll die kloppis!!! hoffe sehr das eure infos im tv gesendet werden und das niemand gezahlt hat!!!

  45. Jetzt habe ich gerade zum zweiten mal so eine Mail gekriegt, leicht abgeändert zwar, aber das dürfte der selbe Absender sein…. krass… hier die Mail:

    Sehr geehrte(r) Kunde,

    vielen Dank fuer Ihr Interesse an unserem Angebot.
    Seit Ihrer Anmeldung sind bereits zwei Wochen verstrichen, ohne das Sie von Ihrem Widerrufsrecht, erfolgreich Gebrauch gemacht haben.

    Wir hoffen, dass unser Service bei Ihnen Zuspruch gefunden hat und stellen Ihnen fuer die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung, den vereinbarten Betrag, in Rechnung.

    Ihre persoenliche Rechnung und Zahlungsinformationen finden Sie unter:
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Bitte beachten Sie: Verbuchen wir die Zahlung nicht innerhalb der naechsten sieben Werktage, uebergeben wir, nach einem digital signierten Mahnschreiben, Ihre Daten an unser Inkasso Buero. (FastPayz Inkasso Ltd.) Dies kann bei Extremfaellen, zu einem negativen Schufa Eintrag fuehren und hohe Mahn- oder Gerichtskosten mit sich ziehen.

    Haben Sie Fragen zu Ihrer Rechnung? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfuegung.

    Weiterhin erfolgreiche Downloads wuenscht Ihnen,

    Binary Load

  46. Hui, ganz schön was los hier!!

    @ Priester: Ja, du kannst diese „Rechnung“ einfach ignorieren. Da also keine Sorgen – ich vermute ebenfalls, dass da nichts mehr kommt!!

    @ Saskia: Ich persönlich hege noch immer den Verdacht, dass es stark was mit eBay zu tun hat. Wieso sonst sind fast ausschließlich eBay- User betroffen? Der Beweis ist schon, dass viele von den Betroffenen Mail- Adressen haben, die einzig und allein für eBay genutzt werden – gleiches bei mir ja auch. Und einen Käufer bzw. Verkäufer schließe ich aus, siehe vorige Kommentare hier.

    @ all: Habe nun ein Mail an Planetopia, Akte08 sowie SternTV geschickt und bitte hiermit noch einmal, dass dies so viele Leute wie möglich ebenfalls machen!!!

    Zur Akte08 und Planetopia gelangt ihr unter http://www.sat1.de, dort klickt ihr dann ganz unten auf „Kontakt“ und klickt euch zu den beiden Sendungen durch – habe jeweils ein Mail an beide geschickt, sicher ist sicher!
    Und zu SternTV gelangt ihr unter http://www.sterntv.de, direkt auf der Starseite findet ihr einen Link, über den ihr ein Mail an SternTV schicken könnt (Themen- Vorschlag für die Sendung…)!!

    Bisher bekam ich von keinem der Sender eine Antwort. Bin ja gespannt, ob sich da was tut!! Optimistisch bin ich ja immer…

  47. Hallo,

    bin auch eins der Opfer und habe eine solch nette Email erhalten.
    Bin mir auch ziemlich sicher, dass ich diese Email bei Ebay benutzt habe, allerdings benutze ich den Account bei Ebay seit Jahren nicht mehr, weder als Käuferin oder Verkäuferin. Somit kann ich mir nur vorstellen, dass jemand, der an der „Quelle“ von Ebay sitzt, die Daten an das Spam-Wunder weitergeleitet hat oder jemand es geschafft hat, die Datenbank von Ebay zu knacken.
    Ach ja, die Helden des Spams haben es nicht wirklich hinbekommen, den Link zu ihrer Seite so einzufügen, dass er bei mir in Thunderbird auch als Link angezeigt wird.
    Aber naja, was will man von solchen Leuten auch erwarten…
    Rechtlich gegen solche Menschen vorzugehen ist wohl eher aussichtslos, da es sich bei den Adressen ja meist um reine Briefadressen handelt und die eigentlichen Fadenzieher nie gefunden/haftbar gemacht werden können.

  48. und der zweite schock, es kam gerade eine weitere mail von denen, also mir wirds es langsam zu bunt, wo kriege ich denn die adressen für akte08 usw. her?

  49. Tach zusammen,
    hab das gestern auch bekommen, erstmal ausgedruckt und dann in den Spamfilter verschoben. Ich hab übrigens keinen Account bei ebay, daran kann es also nicht liegen, mein Mann hat einen und der hat die Mail nicht bekommen. Na ja, Montag geht der Schrieb jedenfalls zur Statsanwaltschaft und nachher werde ich in Ruhe verschiedene Fernsehsender anschreiben 🙂

  50. nein es war nicht die gleiche mail, diesmal sschaut sie so aus:

    Sehr geehrte(r) Kunde,

    vielen Dank fuer Ihr Interesse an unserem Angebot.
    Seit Ihrer Anmeldung sind bereits zwei Wochen verstrichen, ohne das Sie von Ihrem Widerrufsrecht, erfolgreich Gebrauch gemacht haben.

    Wir hoffen, dass unser Service bei Ihnen Zuspruch gefunden hat und stellen Ihnen fuer die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung, den vereinbarten Betrag, in Rechnung.

    Ihre persoenliche Rechnung und Zahlungsinformationen finden Sie unter:
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Bitte beachten Sie: Verbuchen wir die Zahlung nicht innerhalb der naechsten sieben Werktage, uebergeben wir, nach einem digital signierten Mahnschreiben, Ihre Daten an unser Inkasso Buero. (FastPayz Inkasso Ltd.) Dies kann bei Extremfaellen, zu einem negativen Schufa Eintrag fuehren und hohe Mahn- oder Gerichtskosten mit sich ziehen.

    Haben Sie Fragen zu Ihrer Rechnung? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfuegung.

    Weiterhin erfolgreiche Downloads wuenscht Ihnen,

    Binary Load

  51. habe eben auch gerade die zweite mail bekommen…diesmal entwas entschädtfter
    und vor allem o h n e rechtschreibefehler aber ebenfalls wieder mit dem hinweis, die zahlung innerhalb der nächsten sieben tage zu tätigen ansonsten würde die sache dem inkassobüro übergeben lach lach lach

    also es nervt schon

  52. @ nancy: Schau bitte einmal in meinem Beitrag kurz über deinem, dort hab ich die Adressen von Akte & Co. gepostet. Wenn du es dennoch nicht findest, sag kurz Bescheid, dann mach ich eine Schritt-für-Schritt- Anleitung 🙂

    @ hummel: Ok, dass du diese Mail- Adresse auch für andere Dinge verwendest, ist sicher nicht selten… aber ausschlaggebend ist, dass du sie AUCH für eBay verwendest!!

    @ Kay: Danke für das Einstellen des neuen Mails!! Wie ich sehe, haben die Betrüger das „Widerrufsrecht“ diesmal richtig geschrieben? Aber dafür viele andere Fehler… schrecklich! *lach*
    Und mal davon abgesehen – die wollen in Graz sitzen, ok. Aber gibt es dort keine Umlaute? 😉

    @ Sebastian: Tu den Leuten bitte einen gefallen und änder auch deren Links einmal, damit sie nicht verifiziert werden können!! Danke dafür!!

    Habe nun in meinem Forum ( http://www.nissanszene.de ) einmal einen Thread erstellt und den Eingangstext vom Blog zitiert sowie hierher verlinkt. Ich hoffe, das ist ok – ist ja im Interesse aller!!

  53. nerven tut es mich ungemein, ich brauch nur mal ne adresse wo ich es hin mailen könnte sat1 , rtl oder sonst wo das die auch mitkriegen das so einige betroffen sind!

  54. hey, bin auch ein opfer, gut dass i gleich diese seite dazu gefunden hab, hab heut morgen die erste bekommen und jetz vorher gerade die zweite email mit abgewandeltem text, die spinnen ja schon!!!îrre, was i fragen wollt, kommt zufällig jemand von euch auch aus graz, haha, die kann i nämlich dort bald wieder besuch, da wohn i nämlich, grins, aber fröhlichgasse 181 gibt es nicht!solche vollidioten, echt!

  55. @ joachim: Ohne Rechtschreibfehler? Kann ich mir nicht vorstellen… möchtest du das Mail hier posten? Ich glaube, es würde in die Sammlung passen *lach*

    Und hast du es schon gemeldet?

    @ all: Wäre sowas eigentlich ein Fall für die Verbraucherzentrale oder so? Hatte das ja weiter oben schon einmal angesprochen und es auch hier schon einmal gelesen – doch bisher habe ich an jene noch nichts geschrieben. An wen wendet man sich denn da am besten?

  56. So, auch bei mir kam nun das zweite Mail an *lach* Genau das gleiche Mail, welches Kay schon einmal gepostet hat!

    Was mir gerade erst auffiel: Der Link verweist diesmal nicht auf binary-load.com, sondern auf binaload.com! Sehr interessant… nun gut, nachdem auch ich mir nun den Mail- Header zu gemüte führte, fand ich die Zeile
    Received: by binary-load.com

    Also hier nicht wundern, das sind die selben Betrüger. Sollte ich nun noch ein Mail an Akte08, Planetopia und SternTV schicken? Ich glaub, damit wart ich erstmal… alle Mails werden natürlich sorgfälig aufgehoben, fressen ja kein Brot.

  57. nur mal interessehalber folgende frage: da es mehr oder weniger ausgeschlossen ist dass wir alle bei dem selben anbieter einkaufen und da ich in letzter zeit nicht viel bei eba ersteigert habe und nur einmal davon von afterbuy belästigt wurde interessiert mich doch eines: ihr habt in letzter zeit nicht zufällig etwas bei ebay mit afterbuy abgewickelt oder? wenn ja, dann haben wir die gemeinsamkeit und einen schuldigen!

  58. also ich habe auch den Verdacht, dass es mit eBay zusammen hängt. Habe die letzten Wochen ca. 4 mal etwas über eBay gekauft.Bisher habe ich über dies Email noch nie Spams bekommen. Ist aber nicht 100%ig sicher, da andere aber berichten, sie würden die Email-Adresse nur für die Bucht benutzen, liegt der Verdacht nahe.

  59. genau deswegen meine frage ob ihr in letzter zeit bei ebay das bezahlen mit afterbuy abgewickelt habt! ebay an sich verkauft keine adressen, bei afterbuy bin ich mir da nicht so sicher!

  60. Hey Ich wollt nur sagen das ich mir in letzter zeit nichts bei ebay gekauft habe muss also nicht ein verkäufer sein sondern evtl einer der sich mit dem mitgleiderverzeichnis bei ebay auskennt oder so

  61. Wie ich sehe bin ich ja nicht allein,habe gerade beide e-mails an das Sat1 Magazin Akte gesendet dann schaun wir mal was dabei raus kommt.Ich hoffe doch das keiner die Kohe zahlt,ich gehe am Montag aber
    trotzdem zum Rechtsverdreher Gruss Hebbe

  62. @ Sebastian: Danke für das Löschen aller Links 🙂
    Und noch etwas: Mir fiel auf, dass du Kommentare erst freischalten musst, wenn man unter einer IP mehrmals schreibt. Kannst du das umstellen? Weil es den Fluss der Gespräche etwas hemmt, da einiges gewiss untergeht 🙁

    Zum Thema Afterbuy: Habe da nun noch einmal drüber nachgedacht. Eigentlich können wir Afterbuy ausschließen!! Warum? Weil weiter oben berichtet wurde, dass Leute diese Mails an ihre eBay- Adresse bekommen, obwohl sie noch niemals auf eBay aktiuv waren. Somit wäre Afterbuy raus aus dem Schneider…!
    Ebenso fragte ich mich, ob es mit Paypal zusammen hängen könnte. Auch die vermag ich auszuschließen – denn wer noch nie auf eBay aktiv war, wird sicher auch nicht mit Paypal in Berührung gekommen sein. Nur reine Vermutungen… mein Verdacht liegt nach wie vor bei eBay!!

    @ Wusel: Meine Frage an dich: Was macht dich so sicher, dass eBay keine Adressen und Datensätze verkauft?? Wundern würde es mich nicht, ganz ehrlich… braucht nur ein schwarzes Schaf dort am Schreibtisch zu sitzen und braucht die benötigten Rechte, schon kommt er an alles ran und kann sich damit sein Gehalt aufbessern! Wenn es nicht sogar von den ganz Großen aufgezogen ist… ich hoffe, ein Senungsbericht darüber kann aufklären und diesen Fall lösen!!

  63. Hallo zusammen,
    schon wieder sowas !
    Wie damals mit den Gebr. Schmi…….. !!
    Nur nicht zahlen !!!!!!!!!
    Werde mich natürlich an der Aktion beteiligen.
    Werde ebenfalls mails schreiben.
    Zudem werde ich nächste Woche Anzeige wegen Betruges machen .
    Habe die Nase voll von solchen Betrügern.
    Viele Leute leben mit 40 € eine Woche lang. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Schönes Wochenende an alle.

    turbokaffee

  64. hey leute…auch ich habe die nachricht bekommen…aber wer hat sie nicht bekommen, der hier was schreibt oder geschrieben hat…ich war auch im ersten moment geschockt, aber habe dann zum glück mein gehirn eingeschalten und gedacht „mensch das kann doch gar nicht sein!“ habe nach online sol gesucht und bin auf dieser gelandet…und tatsächlich man glaubt es kaum – auch meine email nutze ich für ebay…lasst uns dagegen vorgehen…und passt auf, es gibt noch so ne andere firma, auf die man leicht reinfällt und zwar ist das travel online…diese leute sind megadreist, die rufen dich sogar an und wenn man sagt, das man mit dieser firma nix zu tun haben möchte – da fragen die noch blöd warum…ich habe der telefonistin gesagt, sie solle doch mal über ihre firma im internet recherchieren, da werden die richtig unverschämt und legen direkt auf – ich würd sagen „ertappt!“
    also seid immer auf der hut und take care!

  65. eben komm ich von der Abreit und hab diesen Mist im Postfach…im ersten Moment geht einem ganz schön der Puls! -bis man sich auf die vielen Beiträge dazu in diversen Reportagen entsinnt 🙂 …und dann hab ich gegoogelt und die Seite hier gefunden. Es beruhigt mich, so viele Erfahrungsberichte zu lesen 🙂

    Solchen Parasiten sollte man wirklich das Handwerk legen!!

  66. okayyy…soeben habe ich sogar schon eine zweite Mail erhalten. Ich glaub es ja nicht…aber schön den Spam-Filter einstellen und gut is -hoffentlich-

  67. Ich bitte euch, Unterstellungen und Behauptungen genau zu durchdenken. Bisher gibt es keinen Beweis dafür, das hier von jemandem Adressen verkauft wurden. Ebenso kann es sein, das es Zufall ist oder die Adressen über einen Hack etc. in den Umlauf gekommen sind. Ich kann die Aufregung verstehen und habe auch die Pressesprecherin von PayPal informiert aber bitte überlegt genau, wen ihr verdächtigt.

  68. Wenn Ihr einen Rechtsanwalt einschaltet, kostet das nur Geld. Warum diese auch noch unnötig reich machen? Geht lieber direkt zu einer Polizeidienststelle. Die Anzeige ist kostenlos!!

  69. Ein Anwalt ist unnötig, wie Hilde schon schreibt. Die Mail basiert darauf, das der Empfänger Eingeschüchtert wird, auf den PayPal Knopf klickt und zahlt. Wer das nicht tut, braucht auch keinen Anwalt. Wer gezahlt hat, loggt sich in seinen PayPal Account ein und bucht das Geld einfach zurück.

  70. Hallo zusammen,

    hab auch diese mail bekommen. Wollte eigentlich nur den link kopieren und hab ihn dabei geöffnet. Was meint Ihr, könnte da jetzt im schlimmsten Fall passieren? Gibt es eine Möglichkeit der Schadensbegrenzung.

    Gruß Silvia R.

  71. habe soeben eine neu nachricht erhalten…

    Sehr geehrte(r) Kunde,

    vielen Dank fuer Ihr Interesse an unserem Angebot.
    Seit Ihrer Anmeldung sind bereits zwei Wochen verstrichen, ohne das Sie von Ihrem Widerrufsrecht, erfolgreich Gebrauch gemacht haben.

    Wir hoffen, dass unser Service bei Ihnen Zuspruch gefunden hat und stellen Ihnen fuer die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung, den vereinbarten Betrag, in Rechnung.

    Ihre persoenliche Rechnung und Zahlungsinformationen finden Sie unter:
    xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Bitte beachten Sie: Verbuchen wir die Zahlung nicht innerhalb der naechsten sieben Werktage, uebergeben wir, nach einem digital signierten Mahnschreiben, Ihre Daten an unser Inkasso Buero. (FastPayz Inkasso Ltd.) Dies kann bei Extremfaellen, zu einem negativen Schufa Eintrag fuehren und hohe Mahn- oder Gerichtskosten mit sich ziehen.

    Haben Sie Fragen zu Ihrer Rechnung? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfuegung.

    Weiterhin erfolgreiche Downloads wuenscht Ihnen,

    Binary Load

    das mit dem sehr geehrte(r) kunde ist geil 😀 ..es würde heißen kunde/kundin…aber naja deutsche sprache = schwere sprache xD

    schon geil, das man nen „kunde“ ist und nicht mit vor- und nachnamen angesprochen wird, wobei man sich doch angeblich mit den daten angemeldet hat….ich würde mal vermuten das man dann nicht mehr kunde heißen müsste 🙂

    diese mail kam sogar in den spamordner..die erste nicht…
    GMX Spamschutz Globale AntiSpam-Liste: Diese E-Mail wurde über einen für den Versand von Spam konfigurierten Server eingeliefert.

  72. @ Sebastian: Du hast schon Recht – man muss gewiss aufpassen, wen man verdächtigt. Aber schau, ist es nicht wirklich etwas verräterisch? Ich bleibe da bei meiner Meinung!! 🙂

    @ Hilde: Ok, eine Polizei ist kostenlos – aber der Anwalt macht wenigstens was für sein Geld 😉 Bei einer Strafanzeige bekommt man nach einem halben Jahr einen Brief, dass das Verfahren wegen „fehlendem, öffentlichen Interesse“ eingestellt wurde. Super… dann kann man sich die zwei Stunden bei der Polizei auch sparen. Ob hingegen ein einzelner Anwalt hier etwas erreichen kann, bleibt natürlich fraglich…

  73. @Zapper Mir geht es nicht darum jemandem seine Meinung zu verbieten. Nur haben wir in Deutschland eine Gesetzgebung und Gerichte, die mit dem Internet als Medium nicht immer umzugehen wissen und teilweise Urteile fällen, die in meinen Augen ein wenig seltsam wirken. Ich selbst kann Haftbar gemacht werden, für das was andere hier schreiben. Wer eine Behauptung aufstellt und diese auch Beweisen kann, der kann das hier auch schreiben. Behauptungen, die man nicht beweisen kann sollte man dann entsprechend vermeiden bzw. anders formulieren.

  74. @Zapper
    So lange klar ist, dass du nur die MEINUNG vertrittst es könnte Ebay dahinterstecken ist es kein Problem. Aber sobald es zur Tatsachenbehauptung wird, ist es höchst problematisch. Aber so wie ich das sehe ist das nicht der Fall. 🙂

  75. Hallo Sebastian!
    Kannste mich auch wieder wie Silvia von den Benachrichtungen befreien. Mein Computer platzt sonst übers Wochenende. Danke. schöne Grüsse Angie

  76. Hi,
    Ich habe jetzt den Brief an Stern-TV weitergeleitet. Werde morgen das ganze einem vom BKA zeigen der bei mir im Haus wohnt.
    Über Ebay hab ich allerdings weder was gekauft noch verkauft.
    Eine zweite Mail hab ich nicht bekommen, aber wie sagt man so schön: Was nicht ist,
    kann noch werden (hoffe natürlich nicht)

  77. Hallo Zapper,
    ist schon richtig, daß die Polizei die Sache nach einem halben Jahr einstellt. Wenn nur ein einzelner Anzeige erstellt. Aber wenn alle, die hier Anzeige stellen wollen, es auch wirklich machen, dann besteht ein öffentliches Interesse und die Staatsanwaltschaft muß tätig werden. Warum einem Rechtsanwalt Geld in den Rachen werfen, solange kein Schaden entstanden ist?

  78. muß jetzt auch mal meinen senf dazu geben, hab heut morgen ebenfalls diese mail bekommen. anzumerken wir waren vor zwei woche im urlaub, ergo hat niemand zu hause am pc gesessen. zweitens ist dieser vermeintliche rechnungssteller nicht der deutschen sprache mächtig wenn er WIEDERRUF mit IE schreibt. drittens wurde auch hier unser ebay-name als anrede benutzt. und viertens weiß ich defintiv, daß bei vielen strafantragsstellungen (reicht bei jeder polizeiinspektion) dies auch auch von der staatsanwaltschaft verfolgt wird. schaden ist siche3r entstanden, weil es genug gibt die bezahlen.

  79. Ich habe auch die zweite mail bekommen.
    Absender war diesmal binaload.com.
    ich habe an diese Adresse geschrieben mit den hinweis eine strafanzeige zu stellen.
    leider kam die mail zurück.

  80. @sebastian,
    also wenn man das ganze ding ausdruckt steht oben unterstrichen unser ebay name, ex fehlt allerdings ein bindestrich. das problem ist aber, da wir eine firma sind, daß unsere email ähnlich lautet.müsste nochmal in die email sehen, wie es da steht, gebe das ganze zeug einem befreundeten polizisten, aber dennoch werden zu viele zahlen. wie viele gibt es denn die geheimnisse haben und evtl. eine seite angeklickt haben, die vielleicht eine ehefrau oder ein ehemann nicht mitbekommen soll, also zahlen sie lieber um nicht gefahr zu laufen, daß sie vielleicht bei etwas erwischt werden, was vielleicht der partner nicht wissen sollte. deshalb fließt das geld. unser letzter ebay-kauf war jedenfalls ende juli bei einer serösen familie (abholung).

  81. kann mir nicht vorstellen, das micha mit dem ebaynamen angesprochen wurde. das lässt sich auch gar nicht bewerkstelligen wenn man mit massenmailer arbeitet und sonst die „kunden“ nur mit mailadresse anspricht.

  82. habe eben festgestellt, dass der urspüngliche Wortlaut bei meiner Mail sogar ein wenig abweicht und mit noch vielfältigeren Rechtschreib- und Komma-Fehler übersäht ist…Hier nocheinmal zum vergleich. Einfach nur dreist.

    Sehr geehrte(r) Kunde,

    vielen Dank fuer Ihr Interesse an unserem Angebot.
    Seit Ihrer Anmeldung sind bereits zwei Wochen verstrichen, ohne das Sie von Ihrem Widerrufsrecht, erfolgreich Gebrauch gemacht haben.

    Wir hoffen, dass unser Service bei Ihnen Zuspruch gefunden hat und stellen Ihnen fuer die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung, den vereinbarten Betrag, in Rechnung.

    Ihre persoenliche Rechnung und Zahlungsinformationen finden Sie unter:
    http://www.binaload.com/?p=rechnung&id=54217&hash=0984a73e32250a8e8c9166afxxxxxxxx

    Bitte beachten Sie: Verbuchen wir die Zahlung nicht innerhalb der naechsten sieben Werktage, uebergeben wir, nach einem digital signierten Mahnschreiben, Ihre Daten an unser Inkasso Buero. (FastPayz Inkasso Ltd.) Dies kann bei Extremfaellen, zu einem negativen Schufa Eintrag fuehren und hohe Mahn- oder Gerichtskosten mit sich ziehen.

    Haben Sie Fragen zu Ihrer Rechnung? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfuegung.

    Weiterhin erfolgreiche Downloads wuenscht Ihnen,

    Binary Load

  83. also wie gesagt, die email adresse gleicht fast dem ebay namen, daher möchte ich ich nicht festlegen, ob das mit ebay zusammenhängt, zumal wir nicht viel über ebay machen. ich finde man sollte das nun den ermittelnden behörden überlassen. die haben ganz andere möglichkeiten. aber es wäre schon sinnvoll, wenn jeder betroffene eine anzeigen wegen versuchten betrug macht, so kommt es dann wenigstens zu einer sammelklage (auch wenn eine verfahrenseinstellung zu erwarten ist) zumindest sehen die macher, daß man es sich nicht mehr so gefallen lässt

  84. Domain name: binary-load.com

    Registrant Contact:
    Private
    xxxxx

    edit by Sebastian: Bitte keine privaten Daten hier posten. Die Domain kann ebensogut unter falschem Namen registriert sein und eine unschuldige Person dann per Email und Telefon belästigt werden.
    Wen die Adresse interessiert, der findet weiter oben in den Kommentaren eine Info dazu.

  85. leider ist die person aber nicht unter der oben genannte andresse gemeldet

    also liebe leute

    R I E S E N B E T R U G S M A S C H E

    werde die sache jedenfalls zur anzeige bringen

  86. Hallo habe auch diese Mail bekommen und den Link angeklickt.
    Hab denen gleich ne Mail geschrieben- sie können sich ihre Rechnung sonstwohin schieben.
    Schade das so viele Idioten darauf reinfallen werden und bezahlen.
    Die Staatsanwaltschaft Aachen wird sich freuen sich wieder mit solchen Idioten zu beschäftigen, die 1. nicht in der Lage sind ein vernünftiges Impressum zu erstellen, 2. keine lesbaren AGBs hinterlegen und 3. seit dem 24.8 bestehen und doch schon am 4.9 die 14 Tägige Testphase abgelaufen ist.Ich wünsche euch noch viel Spaß beim idiotischen Versuch Leute abzuzocken ! ( So in etwa lautet meine Mail an die )
    Diese Mail Addy brauche auch ich nur bei Ebay – da melde ich mich nie irgendwo mit an

  87. Interessante Story. Vielleicht sollten diejenigen, die über ihre eBay Adresse angeschrieben wurden mal vergleichen, ob sie mit einem gemeinsamen (Ver)käufer gehandelt haben, um den Maulwurf ausfindig zu machen.

  88. Hallo zusammen, der link in der Mail ließ sich nicht öffnen ,ist auch besser so , werde erst einmal nichts unternehmen,bevor ich nicht ein zweites mal von denen belässtigt werde , habe auch keine Zeit, mich mit solchen Gaunern rumzuärgern. Gegebenenfalls sende ich eine Antwortmail, das Die vom Hocker fallen,das kann ich sehr wirkungsvoll. Bei einem Geizkragen, wie ich einer bin, ist ein Rechnungsausgleich eh ausgeschlossen, und rate jedem das gleiche . g. Geizkragen

  89. Hey !

    Ich habs auch bekommen.
    Hier meine Antwort zu Binary-Load.com :

    Sehr geehrte Damen und Herren ,

    ich bin nicht weiterhin an ihrem Angebot interresiert und bitte Sie daher ihre Angebote/Dienstleistungen nicht weiter an mich zu senden !

    Des Weiteren würde ich gerne wissen welches Angebot ich bei Ihnen in Anspruch genommen habe und wo meine Einwilligung in dieses Geschäft gegeben wurde.

    Mit freundlichem Gruß

    Dirk ………….

    Meine Kunden-ID: ……

    Mal gespannt ob´s Fruchtet. Scheiss Spam !!!

  90. Also die Mails kommen zurück – Postfach überfüllt.
    Auf der Website steht aber eine andere Adresse, da ist es bis jetzt nicht zurück gekommen

  91. Hallo Dirk,
    Deine Antwortmail ist ja ganz toll. ´Zitat: „ich bin nicht weiterhin an ihrem Angebot interresiert“ Zitatende. Damit gibst Du doch zu, daß Du an deren Angebot interessiert warst. Auch noch Kunden-ID!!
    Ich denke, Eigentor geschossen.
    Man sollte sich vorher genau überlegen, was man schreibt und ob man überhaupt schreiben sollte.
    Ich habe auf diesen Brief nicht geantwortet, da ich mit den juristischen Feinheiten nicht vertraut bin. Ein einzelnes falsches Wort kann einem vor Gericht zum Verhängnis werden.

  92. Hallo alle zusammen,
    habe auch die Mail erhalten und möchte anmerken das eine Anzeige wenig Erfolg haben wird da die beschränkten Deutschkenntnisse vermuten lassen das die Gauner die deutsche Sprache als Fremdsprache sprechen oder halt erst 11Jahre alt sind.

  93. Auch so einen M… bekommen. Erst mal Schreck, doch jetzt geht es zur Staatsanwaltschaft.
    Auf keinen Fall wird gezahlt.
    Gut die vielen Reaktionen – hilft viel

  94. Habe natürlich auch 2 emails dieser dubiosen Firma erhalten.
    Ich habe diese mails natürlich sofort an sämtliche fernsehanstalten geschickt (Stern-TV,Akte08,Planetopia,etc….), und werde dies auch zur Anzeige bringen und kann das nur jedem raten der diese oder ähnliche mails erhalten hat.

    Es muss gegen solche Bauernfänger vorgegangen werden
    ……………………FIGHT.THE.POWER……………………………………

  95. Ich hatte vor einiger Zeit eiune ähnliche Mail, allerdings mit einer anderen Adresse und es hing auch ein PDF dran, um dem ganzen wahrscheinlich mehr Gewicht zu geben. Hab’s einfach gelöscht, es kam über eine alter Adresse rein, die ich schon lange nichtv mehr wirklich benutze.

  96. @ Bergo
    SO gehört’s sich! Je öfter solche Betrüger eins drauf bekommen, desto besser. Allerdings werden auch immer welche nachwachsen.

  97. STELLUNGNAHME / AUFFORDERUNG
    ———————————————————————————————————————————————-

    Durch einen Zufall bin ich soeben auf diesen und auch auf andere Blogs ähnlichen Inhaltes gestoßen und musste
    leider feststellen, das mein Name, wie auch tw. Anschrift (bei anderen Blogs) sowie meine G-Mail-Adresse offensichtlich für tw. Domainregisterationen verwendet wird/wurde.

    Leider sind mir diese Vorgänge erst durch besagten Zufall bekannt geworden, denn bis dato ist KEIN Anschreiben
    an meiner Person von einem Betroffenen gesendet wurden, sondern, und, das muß ich leider auch einmal anmerken,
    von nahezu jedem erstmal vorsichtshalber mein kompletter Name tw. mit Anschrift gepostet wird um mich dann als aktiv Beteiligte an Betrug & Spam zu bezichtigen.

    Ich habe weder die jeweiligen Domains registriert noch stehe ich mit den Betreibern diese Seite in welcher Form auch immer in Bezug. Auch sammle ich keine Kontaktdaten über ebay um diese anschließend zu veräußern.

    Aufgrund der Menge und des (von mir geschätzten) Umfangs des ganzen bin ich aber gerne bereit, entsprechende strafrechtliche Schritte begleitend beizuführen. Leider ist mir aufgrund der Tatsache das ich zwar überall jetzt als die Beschuldigte dastehe, ich aber aufgrund der mir vorliegenden Informationen (ich habe keine Spam erhalten) lediglich die strafrechtlich relevante Verwendung meines Namens zur Anzeige bringen könnte, kaum eine effektive Handhabe gegeben.

    Daher möchte ich alle die Personen auffordern die über rechtliche Schritte nachdenken oder die diese bereits eingeleitet haben sich an mich zu wenden um dann gemeinsam gegen diese Betrüger vorzugehen.

    Sie können mich kontaktieren über: spambetrug@gmx.de

    (Eine Bitte an die Moderatoren/Administratoren: Bitte belassen Sie diese E-Mail-Adresse, da sonst eine Kontaktaufnahme mit mir i.d.S. ja nicht möglich wäre. Diese E-Mail-Adresse wurde eigens f.d.S. angelegt.)

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Binary-Load / Binaload, neue [ edit] sversuche - Computerbetrug.de und Dialerschutz.de
  2. KW 36/08: Die Woche im Abzocknews-Rückblick | Abzocknews

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.