TriplePlay für Lotte und Steinfurt – 128 MBit/s


Das Projekt „Breitband regional“ von Unitymedia soll kleinere Gemeinden zu einer schnellen Internetverbindung helfen. Nun soll der Kreis Steinfurt und die Gemeinde Lotte vom Breitbandausbau profitieren. Durch einen Zuschuss der Steinfurter West (Wirtschaftsförderung und Entwicklungsgesellschaft) hat die Bezirksregierung Münster 143.000 Euro für den Ausbau zur Verfügung gestellt. Noch im 1. Quartal 2011 sollen etwa 5.500 Haushalte in beiden Gemeinden vom TriplePlay-Angebot des Kabelnetzbetreibers profitieren. Internet, Telefon und Digital-TV aus dem Kabelanschluss ab monatlich 30 Euro.

Geschwindigkeiten von bis zu 128 Megabits können in:

  • Wersen,
  • Halen,
  • Büren,
  • Alt-Lotte,

und in kleinen Bereichen von Westerkappelns erreicht werden. Dort hat das Unternehmen bereits Glasfaserkabel verlegt oder ein Umbau steht kurz bevor. Am morgigen Mittwoch findet um 19 Uhr in der Ratsstuben ein Infoabend mit Unitymedia statt. Der Verfügbarkeitscheck gibt Auskunft, ob sein Ortsteil zum Versorgungsgebiet gehören wird.

Versorgungsbereiche von Unitymedia in Lotte/ Halen
Lotte/ Halen: 128Mbit/s
Über René 119 Artikel
Test- und Erfahrungsberichte über Hardware schreibe ich seit fast 15 Jahren. Ich begeistere mich für neue Technik und suche ständig nach Problemlösungen. Daher scheue ich nicht davor zurück meine Testprobanden aufzuschrauben und einen Blick ins Innere zu riskieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.