AMC übernimmt KinoweltTV

Logo: KinoweltTV

AMC Networks expandiert in den deutschen Sprachraum. AMC/Sundance Channel Global wird (vorbehaltlich ausstehender Genehmigungen) KinoweltTV übernehmen. Von seinem Programmprofil her passt der bisher unabhängige Sender gut zum neuen Eigner.

Der Spielfilmkanal KinoweltTV ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz in vielen Pay-TV-Paketen enthalten. Bisher gehörte der in Bad Soden (Main-Taunus-Kreis in Hessen) angesiedelte Pay-TV-Sender nicht zu einem großen Medienkonzern oder einer Senderkette. Künftig gehört der Spielfilmsender zu einem US-Medienunternehmen, das hierzulande kaum bekannt ist.

In Deutschland sind die TV-Serien bekannt

Allerdings werden einige AMC-Produktionen regelmäßig als Beispiele für das neue goldene Zeitalter qualitativ hochwertiger TV-Serien gefeiert. “The Walking Dead”, “Mad Men”, “Breaking Bad” und die (bisher unterschätzte) Western-Serie “Hell on Wheels” stammen von AMC.

Zu AMC Networks zählt zudem der Sundance Channel. Der Name des von Filmstar Robert Redford gegründeten Senders bezieht sich auf das berühmte Sundance Film Festival, eine der wichtigsten Plattformen für unabhängige amerikanische und internationale Produktionen. Der Sender produziert übrigens die Serie “Rectify”, deren erste Staffel in Deutschland kürzlich bei Sky Atlantic HD zu sehen war.

Ähnliche Ausrichtung der Sender

Der Sundance Channel ist zwar kein reiner Spielfilmkanal mehr, doch hochwertige Independent-Filme und -Serien bilden weiter den Kern des Programms. Insofern passt KinoweltTV mit seinem “Programm-Kino”-Anspruch gut zu den Inhalten von AMC/Sundance Channel.

So sieht das auch Bruce Tuchmann, Präsident von AMC/Sundance Channel Global und MGM Channel Global: “Der Erwerb von KinoweltTV markiert einen wichtigen Moment für AMC/Sundance Global, da hierdurch unser internationaler Auftritt erweitert wird und eine Verbreitung über alle großen Plattformen im deutschsprachigen Europa gewährleistet ist. Die hochwertige Programmierung von KinoweltTV passt perfekt zum gleichermaßen markanten Programm des Sundance  Channels, sodass dieser Neuerwerb perfekt in unser Portfolio passt.”

Achim Apell, Geschäftsführer der Kinowelt Television GmbH, ergänzt: “AMC/Sundance Channel Global ist weltweit anerkannt für sein exzellentes Programm sowie Rekordwachstum und Expansion. Wir sind daher begeistert, ihr Team zu verstärken. Wir sind überzeugt, dass sowohl unsere Zuschauer als auch unsere Verbreitungspartner von der Übernahme profitieren werden. Nach zehn erfolgreichen Jahren als Sender haben wir nun den bestmöglichen internationalen Partner gewählt, um für unser Geschäft die nächste Entwicklungsstufe zu erreichen.”

Logo links oben: KinoweltTV

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.