Blogfever – ein Erfahrungsbericht

Vor einiger Zeit schrieb ich hier schon einem von einem Test eines Systems Names Blogspeed, um mehr Besucher auf unseren Blog zu bekommen. Seit 2 Wochen teste ich nun parallel das System von Blogfever, was mir persönlich besser gefällt. Das Widget lässt sich einfach anpassen, an das Aussehen des eigenen Blogs und auch die Punkteverteilung gefällt mir besser.

Für jeden Aufruf des Blogs, also jeden View des Widgets gibt es 3 Punkte.
Für jeden Klick auf das Widget gibt es 50 Punkte.
Für geworbene User gibt es:

  • Ebene 1: 1 Punkte
  • Ebene 2: 0,8 Punkte
  • Ebene 3: 0,6 Punkte
  • Ebene 4: 0,4 Punkte
  • Ebene 5: 0,2 Punkte

Alles in allem kommt man mit dem System besser auf Punkte und damit auf neue Besucher, was ja der Zweck der Sache ist. Wer interesse hat, kann sich hier anmelden.

Über Sebastian 176 Artikel
Sebastian Vogt ist Gründer und Chefredakteur des Kabel Blogs. In seiner Freizeit versuchte er bis Mitte 2014 möglichst viele technische Geräte mit einem hohen WAF zu finden, damit diese auch von seiner besseren Hälfte genutzt werden konnten, was nicht immer einfach ist. Mitte 2014 hat er seine Wohnung aufgelöst und bereist als Digitaler Nomade die Welt und schreibt von unterwegs. Damit hat sich auch seine TV- und Internetnutzung geändert. Weg vom linearen Fernsehen und dem Kabelinternet hin zu WiFi, LTE und Streaming.Sebastian ist Experte für Streaming, mobiles Internet und Hardware.

2 Kommentare

  1. Was Blogspeed betrifft hab ich auch schon mit dem Gedanken gespielt. Ich weis, 2 Wochen ist noch etwas kurz, aber hast du in deiner Statistik schon Auswirkungen bemerkt (Besucher, Aufenthaltsdauer, Absprungrate…)?

    Sind eigentlich die „Views des Widgets“ gleichzeitig die Anzahl der (Start-)Seitenaufrufe?

    Schöne Grüße aus Wien

    PS: Hab dir soeben 50 Points erklickt 😉

  2. Also ich kann leider nicht trennen, ob die Besucher nun über Blogfever oder Blogspeed kommen. Die Absprungrate ist hoch bis sehr hoch und auch die Verweildauer ist nicht berauschend. Das kann ich bisher sagen.
    Allgemein gefällt mir Blogfever besser, sowohl die Anpassbarkeit des Widgets als auch die Punktverteilung. Daher wird Blogspeed wohl demnächst rausfliegen.

    P.S.: Danke für die Punkte. Melde dich doch mal bei Blogfever an und teste selbst, habe von andren Bloggern auch keine weiteren Erfahrungen vorliegen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.