Mehr Erotik bei Kabel Deutschland: rund 30 HD-TV-Filme in der redXclub Lounge

Logo von Kabel Deutschland
Logo: Kabel Deutschland

Seit gestern, 3. Dezember, steht den Kunden von Kabel Deutschland in der Erotikecke die redXclub Lounge kostenpflichtig zur Verfügung. Das Paket beinhaltet ca. 30 Filme und 20 Clips im HD-Format, die wöchentlich aktualisiert werden.

Zwei Abomodelle bietet Kabel Deutschland für die Erotik-Lounge an:

redXclub Silver Lounge

    • Laufzeit: 1 Monat
    • Kosten: 19,99 Euro monatlich
    • Kündigungsfrist: jeden Monat

redXclub Platinum Lounge

  • Laufzeit: 1 Jahr
  • Kosten: 12,99 Euro monatlich
  • Kündigungsfrist: 6 Wochen vor Laufzeitende
  • Sollte die Kündigungsfrist verpasst werden, verlängert sich das Abo um ein weiteres Jahr.

Voraussetzung wie bei jedem anderen Digital-TV-Paket auch ist ein digitaler Kabelanschluss von Kabel Deutschland.

Zudem ist ein Mindestalter von 18 Jahren gesetzlich vorgeschrieben. Anhand einer vierstelligen FSK-PIN wird geprüft, ob der Zugang zum Erotikangebot freigeschaltet werden kann. Die PIN wird ohne Zusatzkosten via DHL Express Ident-Verfahren persönlich zugestellt. Geordert werden kann eine solche PIN unter der Gratis-Hotline 0800-2787000.
Diese Sicherheitsvorkehrung kann auch für andere Film-Pakete und Genres wie beispielsweise Horrorfilme oder Thriller ab 18 Jahren genutzt werden.

Die redXclub Lounge ist Teil des Video-on-Demands-Angebots Select Video. In der Erotik-Sparte lassen sich neben dem neuen Erotik-Paket auch 24 Stunden am Tag Programminhalte von Labelshops wie Penthouse und Marc Dorcel abrufen. Nicht in allen Städten ist sie verfügbar, wo genau, kann hier nachgelesen werden.

Voraussetzung für Select Video sind eine Internetverbindung von mind. 6 Mbit/s sowie der zur Verfügung gestellte HD-Videorekorder HD-DVR, der “auf Knopfdruck” und ohne Download 4500 Stunden Unterhaltung bietet. Die geliehenen Angebote können in der Regel 48 Stunden lang angeschaut werden. Die Kosten liegen zwischen 0,99 Euro für TV-Filme und 4 bzw. 6 Euro für aktuelle Kinofilme.

 

Weitere Informationen zu erotischen Inhalten erhaltet Ihr auf unserer Unterseite.

Bild: Kabel Deutschland

 

Über Nadja 137 Artikel
Seit 2006 bin ich als Redakteurin und Lektorin bei Online-Projekten aktiv. Hier im Kabel-Blog bin ich für die News zuständig, recherchiere neue Sender und erstelle nützliche Ratgeber für euch. Was ist ein Kabelreceiver? Was braucht ihr fürs digitale Fernsehen? Was gibt es an Onlinevideotheken in Deutschland? Ich erkläre es euch gern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.