Humax DVR 9900C Erfahrungsbericht die zweite ;-)

Nachdem Jan vom dem digitalen Videorecorder so begeistert war, stand für mich fest, das ich den auch haben will. Bisher war ich auch eher abgeschreckt, von den vielen Problemmeldungen die man im Netz so findet.


Kabel Deutschland

Also am Donnerstag flugs bestellt an der Hotline 0800-3003007. Heute, 2 Tage später stand bereits der Postbote mit dem Paket vor der Tür. Ausgepackt, alten digital Receiver beiseite gestellt, als erstes festgestellt, das ein elektrischer Coaxial Ausgang fehlt. Schade, aber nicht so schlimm, die Xbox kann erstmal auf Ihr Kabel verzichten. Also optisches Coax angeklemmt, PVR eingeschaltet. Als erstes die Sprache gewählt und danach einen Sendersuchlauf gemacht. Dieser dauerte so 10-15 Minuten, dann waren alle Sender gefunden.

In der Zwischenzeit hatte ich meiner Freundin grob erklärt was die Vorteile sind, und wieso wir das unbedingt brauchen. Zwei Funktionen kamen dabei sehr gut an:

  1. Das aktuelle TV Programm mit der Pause Taste stoppen und kurz aufs Klo gehen, danach an der Stelle weiterschauen.
  2. Aufnehmen der Sendungen, die Nachts laufen, oder dann, wenn ich mal was andres schauen will.

Nach dem Sendersuchlauf musste ich eben telefonieren, als ich zurück kam, saß Frauchen bereits vor dem Humax, mit der Bedienungsanleitung auf dem Schoss und konfigurierte die Senderbelegung nach Ihren Wünschen. Beim nachfolgenden Formel1 Qualifying wurde dann die Pause Funktion getestet, mit Erfolg, Frauchen war begeistert.

Ich werde mich heute Abend mal näher damit beschäftigen und auch die Aufnahme- und Serienaufnahme Funktion testen. Zum Geräuschpegel kann ich sagen, man hört das Gerät, wenn es ganz leise ist. Es steht bei uns auf einem Holz HiFi Regal von Ikea, und da erzeugt es meiner Meinung nach sehr leichte Vibrationen. Ich denke diese kann ich aber mit vier kleinen Moosgummi Stücken beseitigen, dann ist er gar nicht mehr zu hören.

Über Sebastian 176 Artikel
Sebastian Vogt ist Gründer und Chefredakteur des Kabel Blogs. In seiner Freizeit versuchte er bis Mitte 2014 möglichst viele technische Geräte mit einem hohen WAF zu finden, damit diese auch von seiner besseren Hälfte genutzt werden konnten, was nicht immer einfach ist. Mitte 2014 hat er seine Wohnung aufgelöst und bereist als Digitaler Nomade die Welt und schreibt von unterwegs. Damit hat sich auch seine TV- und Internetnutzung geändert. Weg vom linearen Fernsehen und dem Kabelinternet hin zu WiFi, LTE und Streaming.Sebastian ist Experte für Streaming, mobiles Internet und Hardware.

2 Kommentare

  1. Gemischte Erfahrung mit HUMAX DVR 9900 C !!

    Ich habe gestern die Lieferung erhalten – das Angebot von Kabel-Digital ist an sich sehr gut…..

    Installation:
    Problemlos, auch das nachladen der Programmzeitschrift war angemessen.

    Bedienung:
    Ebenfalls einfach und überschaubar, auch die Programmierfunktion für meinen Fernseher (Loewe Modell) ist sehr gut – eine Fernbedienung kann wegfallen !

    Recorder:
    Aufnahmefunktionen sind wie angepriesen einfach und leicht zu bedienen.

    Wiedergabe Recorder:
    Sehr schlecht, eigentlich unzumutbar, ständig sowohl Bild als auch Ton-Dropouts.

    Ich werde am Montag eine Beschwerde bei Kabel-Digital loswerden, warum so unausgereifte Geräte als „Recorder“ angeboten werden.

    Gesamtfazit:
    Als Digital-Receiver mit Programmzeitschrift „sehr gut“
    Als Digital-Recorder „Mangelhaft“

    Mal sehen wie das weitergeht….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.