Kabel-Deutschland-Produkte nun auch in mehr als 350 mobilcom-debitel-Shops zu finden

Logo von Kabel Deutschland
Logo: Kabel Deutschland

Seit Anfang Oktober müssen Interessenten nicht mehr zwingend die Kabel-Deutschland-Servicecenter besuchen, um sich über die Leistungen und Produkte des größten deutschen Kabelnetzanbieters zu informieren. Mehr als 350 mobilcom-debitel-Filialen bieten diesen Service nun ebenso an.

Die Zusammenarbeit bedeutet für Kabel Deutschland mehr kompetente Anlaufstellen für ihre Kunden. Für mobilcom-debitel ergibt sich die Möglichkeit, “flächendeckend einen Breitbandanschluss via TV-Kabel in Deutschland anbieten zu können”, so Hubert Kluske, Geschäftsführer der mobilcom-debitel Shop GmbH in der aktuellen Pressemeldung.

Getestet wurde die neue Vertriebskooperation bereits vor einigen Wochen in 35 bayrischen und thüringischen Läden des deutschen Telekommunikationsunternehmens, das nach eigenen Angaben deutschlandweit der größte Mobilfunkanbieter mit über 140 Mio. Kunden ist (siehe Wikipedia).

Zu finden sind mobilcom-debitel-Filialen mit Kabel-Deutschland-Produkten gegenwärtig in jedem Bundesland, abgesehen von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg.

Über Nadja 137 Artikel
Seit 2006 bin ich als Redakteurin und Lektorin bei Online-Projekten aktiv. Hier im Kabel-Blog bin ich für die News zuständig, recherchiere neue Sender und erstelle nützliche Ratgeber für euch. Was ist ein Kabelreceiver? Was braucht ihr fürs digitale Fernsehen? Was gibt es an Onlinevideotheken in Deutschland? Ich erkläre es euch gern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.