3 Monate kostenlos MeinTV HD und MeinTV Komplett bei Kabel BW

Kabel BW Unternehmenszentrale
Unternehmenszentrale des Kabelnetzbetreibers | Foto: Kabel BW

Mit Gratis-Pay-TV für drei Monate und Startguthaben bis zu einer Höhe von 120 Euro wirbt Kabel BW im Dezember um Neukunden. Zusätzliches Guthaben erhalten Online-Besteller.

Die aktuellen Aktionsvorteile bei Kabel BW sind zwar nicht wirklich neu, aber attraktiv. Um das Interesse von Neukunden für HDTV, Pay-TV, Telefon- und Internetprodukte zu wecken zeigt sich der Kabelnetzbetreiber im Südwesten Deutschlands wieder von seiner großzügigen Seite.

Bis zu 120 Euro Startguthaben

Wer diesen Monat “CleverFlat Classic” oder “CleverFlat Entertainment” bucht, bekommt eine 120-Euro-Gutschrift. (Letzten Monat wurden die Produktnamen vereinheitlicht.)  “CleverFlat Classic” kostet monatlich 29,90 Euro und bietet neben einem Internetanschluss mit bis zu 32 MBit/s im Downstream (Daten empfangen) und bis zu 1 MBit/s im Upstream (Daten senden) eine Telefonleitung inklusive Sprachflatrate für innerdeutsche Festnetztelefonate. Eine zweite Leitung kann für 5 Euro monatliche Zusatzkosten als Option gebucht werden. Ein netzbasierter Anrufbeantworter – bei vielen anderen Anbietern bei vergleichbaren Paketen schon inklusive – kostet 1,90 Euro pro Monat zusätzlich.

Es sind noch weitere Zusatzfunktionen zubuchbar. Interessant ist dabei vor allem die Speed-Option: Für 10 Euro extra wird der Internetzugang auf die derzeitige Maximalbandbreite von 100 MBit/s beschleunigt. Die Speed-Option ist nicht nur bei “CleverFlat Classic”, sondern ebenfalls in den Tarifen “CleverSurf Classic” und “CleverFlat Entertainment” bestellbar.

CleverFlat Entertainment – das attraktive Komplettpaket

“CleverFlat Entertainment”, der zweite mit 120-Euro-Startguthaben bedachte Tarif, bietet von sich aus schon eine deutlich höhere Internetgeschwindigkeit: Im Downstream sind es bis zu 50 MBit/s, im Upstream bis zu 2,5 MBit/s. Eine zweite Telefonleitung ist hier schon inklusive, es gibt ebenfalls eine Flatrate für Gespräche zu Festnetzanschlüssen innerhalb Deutschlands. Schließlich gehört noch ein Pay-TV-Paket nach Wahl zu diesem Tarif, der monatlich 39,90 Euro kostet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist damit in diesem Paket besonders attraktiv. Wer sich als Pay-TV-Paket eine Variante mit Sky aussucht, zahlt nach der Mindestlaufzeit von 24 Monaten allerdings 59,90 Euro monatlich. Für das Gesamtpaket ist das dennoch ein guter Preis.

Erstbesteller, die sich im Dezember für “CleverSurf Classic” entscheiden, bekommen eine 40-Euro-Gutschrift. Für 19,90 Euro monatlich erhält man einen Internetzugang mit bis zu 32 MBit/s im Down- und bis zu 1 MBit/s im Upstream sowie einen Telefonanschluss ohne (!) Flatrate zum Telefonieren. Das ist vor allem interessant, wenn man schon mit seinem Handyvertrag eine Festnetzflatrate bezahlt – besonders für Singlehaushalte lohnt es sich dann nicht, eine zweite Flatrate für Gespräche ins Festnetz zu bezahlen. Bei Bestellung über das Internet werden je nach gebuchtem Tarif bis zu 30 Euro zusätzlich gutgeschrieben.

Im ersten Jahr günstiger erhält man zudem das schnelle Doppel-Flat-Paket “CleverFlat Power”, in dem ein Internetanschluss mit bis zu 100 MBit/s im Down- und bis zu 2,5 MBit/s im Upstream sowie ein Telefonanschluss mit einer Leitung inklusive Flatrate zu Festnetzanschlüssen in ganz Deutschland enthalten ist. Die normale monatliche Grundgebühr beträgt 49,90 Euro, in den ersten zwölf Monaten bezahlt man bei Bestellung im Dezember bloß jeweils 29,90 Euro.

Pay-TV drei Monate lang gratis

Günstig ins Pay-TV einsteigen kann man bis Jahresende ebenfalls, denn die beiden TV-Pakete “MeinTV HD” und “MeinTV Komplett” erhalten Neubesteller drei Monate gratis; später fallen 9,90 Euro bzw. 14,90 Euro pro Monat dafür an. Mit “MeinTV HD” können attraktive Programme wie FOX HD, Syfy HD, TNT Serie HD und National Geographic HD sowie die HD-Versionen der Free-TV-Sender der RTL-Gruppe und von ProSiebenSat.1 gesehen werden. Bei “MeinTV Komplett” sind dagegen keine HD-Programme, aber dafür insgesamt rund 50 Pay-TV-Sender enthalten.

Foto links oben: Kabel BW

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.