Vantage VT-610 ab August verfügbar

Der Satelliten- und Kabelreceiver-Hersteller Vantage Digital präsentiert einen neuen HD-Empfänger. Die Satellitenvariante wird mit VT-610 S bezeichnet, der Receiver für Kabelempfang erhält das Kürzel “C” (VT-610 C). Beide Varianten verfügen über zwei vollwertige HD-Tuner sowie zwei CI-Plus Schnittstellen und kann mit Karten von Kabel Deutschland, Kabel BW, Sky+ sowie HD Plus betrieben werden. Der Kartenleser arbeitet nach dem Conax-Verschlüsselungssystem. Der Vorteil der Twin-Tuner-Technologie liegt darin, dass ein Programm verfolgt werden kann, während ein weiterer Sender aufgezeichnet wird. Auch die Timeshift Funktionalität bleibt erhalten. TV-Programme werden mittels USB-Port auf eine externe Festplatte oder einen USB-Stick abgespeichert, unterliegen allerdings den CI-Plus-Richtlinien. SD-Signale können Dank der Upscaling Funktion in 1080P dargestellt werden.Weitere Informationen können dem Datenblatt entnommen werden.

Der Vantage Digital VT-610 ist ab August 2011 für jeweils 279 Euro erhältlich. Aktuell kostet der Receiver natürlich noch etwas mehr:

Vantage Digital VT-610C/S
Quelle: Vantage Digital
Über René 119 Artikel
Test- und Erfahrungsberichte über Hardware schreibe ich seit fast 15 Jahren. Ich begeistere mich für neue Technik und suche ständig nach Problemlösungen. Daher scheue ich nicht davor zurück meine Testprobanden aufzuschrauben und einen Blick ins Innere zu riskieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.