Neu bei Sky: Eurosport 2 HD und Eurosport-Optionskanäle

Sky Logo
Logo: Sky

Die Sportfans unter den Sky-Kunden bekommen ab August mehr zu sehen: Bei Eurosport HD werden Optionskanäle mit zusätzlichen Inhalten eingeführt. Außerdem wird mit Eurosport 2 HD ein zusätzlicher HD-Sender aufgeschaltet. Die SD-Version entfällt.

Angesichts des großen Sportangebots auf den Sky-eigenen Kanälen lässt sich leicht übersehen, dass über Sky auch die HD-Version des Programms von Eurosport zu sehen ist. Ab August sehen Sky-Abonnenten auf Eurosport mehr als diejenigen Zuschauer, die den Sender über andere Plattformen empfangen. Exklusiv in Deutschland bietet Sky die optionalen HD-Multifeeds, also Optionskanäle mit zusätzlichem Proggramm, an.

Mehr Live-Sport dank Optionskanälen

Damit “haben Sky Kunden fortan die Möglichkeit, Live-Übertragungen von Großereignissen wie z. B. den Tennis-Grand-Slams in Flushing Meadows, Melbourne und Roland Garros und weitere Live-Übertragungen von parallel stattfindenden Sportereignissen auf mehreren zusätzlichen Optionskanälen in HD zu verfolgen”, nennt Sky im Pressetext den Vorteil dieser Neuerung. Die Zuschauer haben bei diesen Events die Möglichkeit, selbst zwischen einzelnen Matches, Sportarten oder Disziplinen zu wählen.

Dazu, ob die neuen Optionskanäle bei Eurosport HD für alle Abonnenten oder nur für diejenigen mit Satellitenempfang eingeführt werden, machte Sky keine Angaben. Meistens profitieren als Erstes die Abonnenten mit Direktempfang via Satellit von Innovationen, während Kunden mit Kabelanschluss nur darauf hoffen können, später vielleicht doch ebenfalls in deren Genuss zu kommen. Allerdings wird auf diese Einschränkungen dann auch hingewiesen, was dieses Mal nicht der Fall ist.

Ähnlich unklar ist die Situation hinsichtlich Eurosport 2 HD, der im August die SD-Version des Senders ersetzen soll. Sky-Abonnenten können Eurosport 2 nämlich bisher nur über Satellit empfangen. (Verschiedene Kabelnetzbetreiber bieten ihn allerdings in ihren eigenen TV-Paketen an.)

Was erwartet die Zuschauer?

Wer Eurosport HD und Eurosport 2 HD empfangen kann, wird darüber laut Sky pro Jahr “über 5.000 Stunden Spitzensport live und in HD” geliefert bekommen. Zu sehen sind unter anderem die Australian Open sowie die French Open und US Open, Radsport-Highlights wie die Tour de France, der Giro d’Italia und die Vuelta, die Wintersport-Weltcups der alpinen und nordischen Disziplinen sowie Biathlon, Motorsport-Events wie die 24 Stunden von Le Mans, die FIA Tourenwagen WM (WTCC) und internationale Leichtathletik-Ereignisse inklusive der Leichtathletik-WM in Moskau.

Elke Walthelm, Vice President Partner Channels bei Sky Deutschland: “Die Intensivierung der Zusammenarbeit mit Eurosport festigt die Spitzenposition von Sky Deutschland als Anbieter von Premium-HD-Sportinhalten und macht Sky in Deutschland zum exklusiven HD-Partner von Eurosport. Sky Kunden dürfen sich in Zukunft auf noch mehr exklusiven Live-Sport in brillanter Bildqualität freuen.”

Olivier Bramly, als Senior Executive Vice President bei Eurosport für die Verbreitung zuständig, fügt hinzu: “Der Ausbau der Zusammenarbeit mit Sky ist für uns ein wichtiger Meilenstein bei der Verbreitung von Eurosport im deutschen Pay TV. Wir sind stolz, dass wir mit zwei HD-Sendern und einem faszinierenden Multifeed-Angebot das starke Sportangebot bei Sky erweitern und zusätzlich unterstreichen können, dass die Eurosport Gruppe führend bei der Entwicklung neuer digitaler Inhalte ist.”

Logo links oben: Sky

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.