EWE TEL führt 100-MBit/s-Tarife ein

Ausbau des Glasfasernetzes | Foto: EWE

Beim regionalen Telekommunikationsunternehmen EWE sind ab sofort Internettarife mit Geschwindigkeiten bis zu 100 MBit/s erhältlich. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren an zahlreichen Orten die Netze modernisiert und nun die Voraussetzungen für den Einsatz von Vectoring geschaffen.

Nach umfangreichen Vorbereitungen hat EWE zum 20. Oktober 2015 zwei Festnetztarife mit einer Internet-Geschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s eingeführt. Die neuen Tarife gelten für die Marken EWE, swb und osnatel.

Das Internet ist heute ein wichtiger Bestandteil in vielen Lebensbereichen. Entsprechend hoch sind die Ansprüche der Nutzer. Durch Parallelnutzung und datenintensive Dienste wie Videostreaming und dem Speichern großer Datenmengen in der Cloud sind klassische DSL-Anschlüsse inzwischen oft zu langsam.

Bandbreitenbedarf steigt

Alle Nutzer bzw. Endgeräte in einem Haushalt müssen sich die Bandbreite eines Internetzugangs teilen, was insbesondere bei Haushalten mit mehreren Personen für Engpässe sorgt. Von Smartphones und Tablets über Notebooks und Desktop-Computer bis zu Smart TVs, modernen Blu-ray-Playern und Musikanlagen, Spielkonsolen und sogar ersten Haushaltsgeräten müssen mittlerweile viele Geräte online sein.

VDSL-Anschlüsse ermöglichen normalerweise nur Datenübertragungsraten bis 50 MBit/s. Für die meisten Haushalte ist das derzeit ausreichend, doch einige haben heute bereits einen höheren Bandbreitenbedarf. Dank der Vectoring-Technik können Telekommunikationsunternehmen die VDSL-Geschwindigkeit verdoppeln. Bis zu 100 MBit/s schnell fließen die Daten im Downstream (Daten empfangen).

In der Gegenrichtung beim Upstream (Daten senden) können bei VDSL nur bis zu 10 MBit/s erreicht werden; kommt Vectoring zum Einsatz ist der Geschwindigkeitszuwachs hier besonders groß. Bis zu 40 MBit/s stellt EWE TEL in Aussicht. Wie schnell ein Anschluss durch Vectoring tatsächlich wird, hängt von mehreren Faktoren ab, vor allem von der Länge der Leitung bis zum Kabelverzweiger.

Zwei neue Tarife mit Vectoring

Zwei verschiedene Tarife mit bis zu 100 MBit/s hat das Unternehmen unter seinen Marken EWE, swb und osnatel jetzt eingeführt:

DSL 100 komfort ist ein Doppel-Flat-Tarif für Internet (bis 100 MBit/s im Down- und bis zu 40 MBit/s im Upstream) und Telefonie. Die Sprachflatrate gilt für Gespräche in die deutschen Festnetze sowie für Anrufe zu Mobilfunkteilnehmern bei EWE, swb und osnatel. Der reguläre monatliche Preis beträgt 39,95 Euro, aber in den ersten zwölf Monaten gilt ein ermäßigter Preis von 29,95 Euro.

DSL 100 premium unterscheidet sich von DSL 100 komfort vor allem durch eine zweite Telefonleitung am Festnetzanschluss. Außerdem kann eine “Wunschoption”, darunter beispielsweise eine Flatrate für Anrufe in die deutschen Mobilfunknetze, ein PC-Sicherheitspaket und eine Auslandsflatrate, ohne Aufpreis gebucht werden. Insbesondere die Flatrate für Telefonate in die Handynetze ist attraktiv. Interessenten sollten allerdings wissen, dass diese Flatrate nur 24 Monate lang nichts extra kostet. Möchte man diese Option anschließend weiter nutzen, kostet dies 4,95 Euro pro Monat extra – was sich allerdings lohnen kann.

Zur Einführung der 100-MBit/s-Tarife entfällt bei DSL 100 premium der Anschlusspreis, bei DSL 100 komfort müssen nur 29,95 Euro (statt der sonst üblichen 99,95 Euro) als Anschlussgebühr gezahlt werden. Zudem erhalten Neukunden eine subventionierte AVM FRITZ!Box. Hierbei scheint es sich um das Modell mit der Nummer 7360 zu handeln.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.