Kabel BW und Unitymedia vor dem Aus

Fernbedienung
Ende des Programms: Für Kabel BW und Unitymedia wird es Anfang August soweit sein.

Zuverlässigen Informationen zufolge, die dem Kabel Blog vorliegen, zeichnen sich große Veränderungen in der deutschen Kabelanbieter-Landschaft ab. Konkret sprechen wir in diesem Fall von dem Tod der Marken Kabel BW und Unitymedia.

Vorgeschichte

Im Dezember vergangenen Jahres gestattete das Bundeskartellamt Unitymedia die Übernahme des Anbieters Kabel BW. Damit konnte Unitymedia seine eigene Marktposition stärken und „kontrolliert“ seit der Übernahme die Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg sowie Nordrhein-Westfalen. Diese Übernahme ging zwar nicht ohne Auflagen und Bedingungen für Unitymedia von statten (zum Beispiel mussten Free-TV-Programme künftig ohne digitale Verschlüsselung angeboten oder Sonderkündigungsrechte für langfristige Verträge mit der Wohnungswirtschaft eingeräumt werden). Allerdings waren diese Bedingungen unerlässlich für die Genehmigung der Übernahme. Wie sich nun jedoch herausstellt, haben die Betreiber von Unitymedia (beziehungsweise dessen Eigner) weit mehr im Sinn gehabt.

Kabel BW und Unitymedia werden eingestampft

Wie der Kabel Blog aus gut unterrichteten Kreisen erfahren hat, werden sowohl Kabel BW als auch deren Eigner Unitymedia sterben und durch EINE neue Marke ersetzt. Diese neue Marke wäre dann, aus der Sicht der gehaltenen Marktanteile, fast gleichauf mit dem größten deutschen Anbieter (Kabel Deutschland).. Die Frage, die sich natürlich für uns alle stellt: Was bedeutet diese Veränderung für den deutschen Fernsehmarkt? Ein wenig plötzlich kommt diese Nachricht definitiv, zumal die beiden Anbieter erst am 03. Mai diesen Jahres einen umfangreichen (und vor allem langfristigen) Kooperationsvertrag mit SKY Deutschland abgeschlossen haben. Gegenstand dieses Vertrags ist vor allem eine großflächige Ausweitung des Sky HD-Angebots in den entsprechenden Bundesländern. Dazu gehören unter anderem Sky Atlantic HD und Sky Sport HD 2. Insgesamt soll das die Zahl der empfangbaren SKY HD-Sender auf 15 Sender im Unitymedia-Gebiet und sogar auf 18 Sender im Empfangsgebiet von Kabel BW ansteigen.

Liberty Global Inc. auf Angriffskurs?

Mit diesem Schritt dürfte Liberty Global, Inc., internationaler Kabelnetzbetreiber und Eigner von Unitymedia, seinen Einflussbereich weiter ausbauen wollen. Da ein Preiskampf auf dem TV-Sektor mit Konkurrent Kabel Deutschland vorerst nicht zu erwarten ist , wird der „Global Player“ wahrscheinlich versuchen, andere Teile seines Angebots auszubauen und so auch zu anderen Unternehmen in Konkurrenz zu treten. Zur Erklärung: Im Unterschied zum Telefonfestnetz, das von der Bundesnetzagentur dahingehend reguliert wird, dass der ehemalige Monopolist Telekom sein Netz anderen Anbietern freigeben muss, liegt pro Haus nur ein Anbieter an. Somit ist ein Konkurrenzkampf (bis zur Konsolidierung des Marktes) ausgeschlossen.

Entwicklungspotential gibt es zum Beispiel noch auf dem Internet- und Mobilfunksektor, in dem das Unternehmen ebenfalls aktiv ist. Hier ist das Potential für preisliche Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern wesentlich größer.

Kündigungen für Service-Partner

Laut unserer Quelle (Danke, Robin!) hat Kabel BW zum 30.07.2012 allen Service-Partnern gekündigt. Insgesamt handelt es sich dabei um 170 Firmen. Diese Tatsache stützt die Behauptung, dass Unitymedia etwas völlig Neues schaffen möchte und sich auch auf Service-Ebene umorientieren will. Dies könnte sowohl eine Verbesserung als auch eine Verschlechterung der Service-Leistungen bedeuten – aber es bleibt zu hoffen, dass aus der Vergangenheit Lehren gezogen würden und der Bedeutung einer funktionierenden und zuvorkommenden Support- und Serviceabteilung mehr Bedeutung beigemessen wird.

Abschließend bleibt unter anderem die Frage offen, wie die neue Kabelanbieter-Marke wohl heißen wird. UnityKabel vielleicht? Oder KabelUnity? Das wäre wahrscheinlich beides zu einfach. Also bleiben wir gespannt…

Update 18.05.2012: Nach einem Gespräch mit dem freundlichen Pressesprecher von Unitymedia, Herrn Fuxjäger, wollen wir hier noch auf folgende Stellungnahme von Unitymedia zu dem Inhalt unseres Artikels verweisen:

Der Titel „Kabel BW und Unitymedia vor dem Aus“ bedeutet nicht die Insolvenz der Unternehmen – und ein solches Verständnis war von uns auch nicht intendiert. Wir wollten damit lediglich darauf hinweisen, dass es diese Marken gemäß unseren Informationen in der jetzigen Form bald nicht mehr geben wird.

Liberty Global, Inc. hat zunächst Unitymedia und hernach Kabel BW erworben. Laut der Aussage von Herrn Fuxjäger sollen diese beiden Marken im Rahmen eines Prozesses, der bereits angestoßen worden ist, zu einem Unternehmen zusammengeführt werden.

Weiterhin wurde uns seitens Unitymedia mitgeteilt, dass Liberty Global, Inc. vorhabe, die beiden Markennamen Unitymedia und Kabel BW als solche aufgrund starker Kundenbindung und Vertrauen beizubehalten. Lediglich das „Look and Feel“ also das Auftreten der beiden Marken solle angepasst werden. Damit wird explizit unseren Informationen widersprochen, nach denen es noch in diesem Jahr eine völlig neue Marke geben wird.

Schlussendlich wurde die Aussage, dass Kabel BW den Servicepartnern gekündigt habe, durch Unitymedia bestätigt. Geplant sei, die Zusammenarbeit mit den Partnern auch in Baden-Würtemmberg einfacher zu strukturieren. Dies soll dahingehend geschehen, dass die Anzahl der Service-Partner auf einige wenige Unternehmen reduziert wird, die dann aber ihrerseits Sublizenzen an die bisherigen (kleineren) Partnerunternehmen vergeben können. Laut Aussage von Unitymedia soll dadurch auch eine Verbesserung des Service erzielt werden.
Update 9. August 2012: Unitymedia und Kabel BW firmieren bekanntlich zukünftig unter Unitymedia KabeBW. Seit Juli treten beide Unternehmen unter einer gemeinsamen Führung sowie Firmierung auf.  Seit August leitet Katrin Köster die Pressearbeit des Kabelnetzbetreibers
Über Carsten 18 Artikel
Ich bewahre mir gern eine objektive Sicht auf die Dinge und probiere Neues aus. Des Weiteren recherchiere ich gern im Detail und versuche, Probleme anderer Personen nachzuvollziehen und zu lösen. Im Kabel Blog sind meine Herangehens- und Darstellungsweisen daher meistens faktisch-neutral zu bezeichnen.

13 Kommentare

  1. Zum Namen: Wie wäre es denn mit „UPC Germany“, ist doch naheliegend und steht so auch schon auf der Liberty Global homepage.

    • Danke für den Hinweis, Andreas. Das würde beudeten, dass Liberty Global, Inc. Kabel BW und Unitymedia einfach der bereits existierenden Marke UPC einverleibt. Denkbar, aber nicht unbedingt notwendig, da eine neue Marke auch neue Chancen birgt – aber Risiken (und Kosten) natürlich auch.

  2. Hallo Zusammen,

    warum werden eigentlich solche Berichte, die nicht wirklich stimmen veröffentlicht? Es wurde niemand gekündigt, ich könnte an dieser stelle sagen, wie es evtl wirklich werden wird 🙂 nicht umsonst nenn ich mich den Sherlook Homes aus Heidelberg.Euer Bericht ist zu 90% nicht korrekt

    • Der Beitrag ist nicht falsch. Den Servicepartnern wurde definitiv gekündigt. Deine Infos scheinen sehr lückenhaft zu sein. Also nochmal recherchieren.

  3. Unitykabel?

    Warum nicht ish – das hatten wir doch schonmal.
    Oder Deutschlandkabel…

    Also der Name interessiert mich nicht, ich hoffe nur die Preise bleiben stabil und die Internetanbindung hat weiterhin den Speed.

    Also UM hat sich, jetzt mit den ganzen HD Sendern plus SKY zu einem richtig guten Unternehmen entwickelt.

    Wie der Laden heißt ist mir völlig egal.

    Grüße
    Franky

  4. UPC Germany wäre die logische Wahl da Unitymedia ja nun schon eh, zwar etwas bunter aber dasselbe Logo hat wie UPC.nl oder UPC.at und weil UPC.de lt. Whois Eintrag schon längst dazu gehört. Und da sie später mit Project Horizon die Selbe Hardware bekommen, die schon bei UPC.nl getestet wird, und somit durch ein haltiges Branding das Marketing vereinfacht.

  5. Richtig ist, dass Liberty Global die beiden Netzbetreiber Unitymedia (NRW / Hessen) und Kabel BW (Baden-Württemberg) übernommen hat. Das ist dann aber auch schon alles, was an den aussagen eurer verlässlichen Quellen wahr ist.

    Was zum 30.07.2012 gekündigt wurde sind die Verträge der Installationspartner, die die Kunden ans Netz bringen. Hier wird es eine Ausschreibung mit neuen Rahmenbedingungen geben. Der Vertriebszweig (Partner Shops wie EP, Saturn & Co) ist von der Kündigung nicht betroffen.

    Eine Umbenennung der bestehenden Firmen ist wohl auszuschließen, da Unitymedia in NRW und Hessen erst zum 01.04.2012 ein Rebranding mit neuem Logo vorgenommen hat, was die Firma eine nicht unbeachtliche Stange Geld gekostet haben dürfte. Sofern eine Umbenennung vorgesehen wäre, hätte Liberty Global einem Rebranding mit Sicherheit nicht zugestimmt. Worin sollte auch der Sinn liegen, namhafte Unternehmen die jeder kennt neu zu benennen und dadurch hunderttausende Euro für Marketing zu verbrennen.

    Also bitte künftig mal die Glaubhaftigkeit der Quellen hinterfragen oder selbst recherchieren.

  6. Lediglich das „Look and Feel“ also das Auftreten der beiden Marken solle angepasst werden.

    die Anpassung wurde doch schon halb vollendet mit dem neuen Unitymedialogo, also das gleiche Logo wie von UPC

  7. Liebes Kabel-Blog-Team,

    wie kann man denn bitte so eine Überschrift wählen? Es als Frage zu formulieren wäre schon grenzwertig – aber es als Aussage stehen zu lassen? Ich kann den Ärger vom Pressesprecher verstehen…
    Wenn ihr als journalistisches Angebot ernst genommen werden wollt, solltet ihr auch nach den journ. Grundprinzipien handeln. Journalistisch gesehen ist dieser beitrag eher ein Schuss in den Ofen.

    VG,
    J.

    • Hallo Janus,

      danke für dein Kommentar.

      Wir haben die Stellungnahme von Herrn Fuxjäger veröffentlicht und damit die Ungereimtheiten hoffentlich beseitigt. Hätten wir den Titel angepasst, würde unserer Ergänzung als auch dein Kommentar nicht mehr stimmen. Der Bezug wäre nicht einleuchtend. Daher haben wir uns für ein Update entschieden.

      In unserem Gespräch mit dem Pressesprecher konnten wir keinen Ärger vernehmen.

      Welche journalistischen Grundprinzipien siehst du in unserem Artikel verletzt?

  8. Nach der Kündigung kommt das große Katzenjammern denn:
    Die Entlohnung der Servicepartner wird gedrückt bis zum erbrechen. Heuschrecken halt.

  9. beste ist Kabel BW.

    Änderungen bei Kabel BW kommt neu Programme wird Einspeisung bei Frei Empfagen ab 1.April.2013 gebt Änderungen bei Kabel BW

    Frei Empfangen:

    SDTV: Netz Mannheim

    neu: Das Erste
    neu: ZDF
    neu: SWR Fernsehen BW
    neu: SWR Fernsehen PR
    neu: hr fernsehen
    neu: Bayerisches FS Nord
    neu: Bayerisches FS Süd
    neu: arte
    neu: Phoenix
    neu: 3sat
    neu: BR alpha
    neu: KiKA
    neu: QVC Beauty & Style
    neu: QVC Deutschland
    neu: QVC Plus
    neu: RTL Rhein-Neckar
    neu: RTL 2
    neu: Super RTL
    neu: VOX
    neu: SAT.1
    neu: ProSieben
    neu: N24
    neu: Kabeleins
    neu: HSE 24 Deutschland
    neu: HSE 24 Extra
    neu: HSE 24 Trend
    neu: n-tv
    neu: RIK.tv Brühl
    neu: RNF
    neu: tvregional
    neu :Sport in Baden TV
    neu: L-TV Fernsehen
    neu: Baden TV
    neu: Rhein-Main TV
    neu: RTL Nitro
    neu: SAT.1 Gold
    neu: ProSieben Maxx
    neu: ERF Eins
    neu: Ocko
    neu: Haberturk
    neu: TV 8
    neu: DM Digital
    neu: Etno TV
    neu: TRT Türk
    neu: gotv
    neu: CCTV News
    neu: BBC World News
    neu: Sky News
    neu:World Fashion
    neu: Pro TV International
    neu: Bloomberg TV
    neu: CNN International
    neu: euronews D
    neu: Die neue Zeit
    neu: VIVA
    neu: Nick/Comedy
    neu: TV 5 Monde Europe
    neu: Servus TV Deutschland
    neu: Russia Today
    neu: RTL 2 ( H )
    neu: RTL 4 ( NL )
    neu: RTL 5 ( NL )
    neu: RTL 7 ( F )
    neu: RTL 8 ( NL )
    neu: RTL 9 ( L )
    neu: RTL XL ( NL )
    neu: RTL Z
    neu: RTL Club
    neu: Infokanal Kabel BW
    neu: Kabel BW Videothek
    neu: DAF
    neu: Deluxe Music
    neu; IM 1
    neu: euronews F
    neu: Tele 5
    neu: euronews TR
    neu: 1-2-3.tv
    neu: SRF 1
    neu: SRF 2
    neu: ORF 1
    neu: ORF 2 Vorarlberg
    neu: ORF 3
    neu: ORF Sport Plus
    neu: Sport 1
    neu: Melodie Express
    neu: Niederland 1
    neu: Niederland 2
    neu: Niederland 3
    neu: BVN
    neu: DMAX

    Radio: Netz Mannheim

    neu: SWR 1 Baden-Württemberg
    neu: SWR 1 Rheinland-Pfalz
    neu: SWR 2 Baden-Württemberg
    neu: SWR 2 Rheinland-Pfalz
    neu: SWR 3 (Rheinland-Pfalz und das Rheinland)
    neu: SWR 3 (die Pfalz und Baden)
    neu: SWR 4 Baden-Württemberg (Baden Radio)
    neu: SWR 4 Baden-Württemberg (Franken Radio)
    neu: SWR 4 Baden-Württemberg (Kurpfalz Radio)
    neu: SWR 4 Rheinland-Pfalz (Radio Ludwigshafen)
    neu: SWR Info
    neu: Dasding
    neu: hr 1
    neu: hr 2
    neu: hr 3
    neu: hr 4 (Rhein-Main/Südessen)
    neu: hr info
    neu: you fm
    neu: Bayern 1 (Mainfranken)
    neu: Bayern 1 (Schwaben)
    neu: Bayern 2 Nord
    neu: Bayern 2 Süd
    neu: Bayern 3
    neu: BR Klassik
    neu: B5 aktuell
    neu: BAYERNplus
    neu: BR Verkehr
    neu: on 3 radio
    neu: SR 1 Europawelle
    neu: SR 2 Kulturradio
    neu: SR 3 Saarlandwelle
    neu: unserding
    neu: 90elf Bundesliga Radio
    neu: 90elf Livespiel 1
    neu: 90elf Livespiel 2
    neu: 90elf Livespiel 3
    neu: 90elf Livespiel 4
    neu: 90elf Livespiel 5
    neu: 90elf Livespiel 6
    neu: 90elf Livespiel 7
    neu: 90elf Livespiel 8
    neu: 90elf Livespiel 9
    neu: Harmony FM
    neu: Die Neue Welle (Karlsruhe)
    neu: Hitradio FFH (Südessen)
    neu: Radio Regenbogen (Mannheim)
    neu: Antenne 1 (Heilbronn)
    neu: Planet Radio
    neu: Schwarzwaldradio
    neu: ego FM
    neu: Radio Ton (Heilbronn)
    neu: ERF Pop
    neu: Radio SRF 4 News
    neu: France Blue Alsace
    neu: France Cluture
    neu: Fip
    neu: France Info
    neu: France Inter
    neu: Le Mouv’
    neu: France Musique
    neu: Radio Paloma
    neu: Beur FM
    neu: Chérie FM
    neu: Contact FM
    neu: Europe 1
    neu: Jazz Radio Frankreich
    neu: Jazz Radio Deutschland
    neu: Radio bob
    neu: Kiss FM Deutschland
    neu: sunshine live
    neu: Inselradio
    neu: Radio Horeb
    neu: ERF Plus
    neu. ERF Pop
    neu: Antenne Bayern
    neu: Radio SRF 1 (Ostschweiz)
    neu: Radio SRF 2 Kultur
    neu: Radio SRF 3
    neu: Radio SRF 4 News
    neu: Österreicht 1
    neu: Ö2 Vorarlberg
    neu: Hitradio Ö3
    neu: FM 4
    neu: Domradio
    neu: Rockland Rheinland-Pfalz
    neu: Alternative FM
    neu: Big FM Baden-Württemberg
    neu: Hitradio OHR
    neu: Big FM Rheinland-Pfalz
    neu: Radio neue Hoffnung
    neu: Radio Italia
    neu: Alem FM
    neu: Donau 3 FM
    neu: Kral FM
    neu: Kral Pop Radyo
    neu: Lig Radyo
    neu: Love Türk
    neu: Power FM
    neu: Power XL
    neu: Rock FM
    neu: TRT Radyo 1
    neu: TRT Radyo Haber
    neu: TRT Radyo 3
    neu: TRT Radyo 4
    neu: TRT Avrupa FM
    neu: TRT Radyo 6
    neu: TRT FM
    neu: Radio 1 NL
    neu: Radio 2 NL
    neu: 3 FM
    neu: Radio 4 NL
    neu: Radio 5 NL
    neu: Radio 6 NL
    neu: Radio 10 Gold
    neu: Swiss Classic
    neu: Swiss Pop
    neu: Swiss Jazz

    HDTV: Netz Mannheim

    neu: Das Erste HD
    neu: ZDF HD
    neu: SWR BW HD
    neu: SWR RP HD
    neu: hr fernsehen HD
    neu: BR Nord HD
    neu: BR Süd HD
    neu: arte HD
    neu: Phoenix HD
    neu: 3sat HD
    neu: KiKA HD
    neu: QVC HD
    neu: QVC Plus HD
    neu: QVC Beauty & Style HD
    neu: HSE 24 HD
    neu: HSE 24 Extra HD
    neu: HSE 24 Trend HD
    neu: Sonnenklar TV HD
    neu: Servus TV HD
    neu: Tele 5 HD
    neu: Deluxe Music HD
    neu: N24 HD
    neu: SRF 1 HD
    neu: SRF 2 HD
    neu: ORF 1 HD
    neu: ORF 2 Vorarlberg HD
    neu: Sport 1 HD
    neu: Niederland 1 HD
    neu: Niederland 2 HD
    neu: Niederland 3 HD
    neu: DMAX HD

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.