kabel eins classics

Es gibt Programmkonzepte, die lassen sich mit einem Wort beschreiben. Im Fall des digitalen Pay-TV-Senders kabel eins classics könnte dieses Wort „Spielfilmklassiker“ lauten.

Während so mancher Sender es zu vielen unterschiedlichen Zielgruppen recht machen will und von vielem etwas bietet, ohne eine echte Kompetenz in einem Bereich aufzubauen, wissen die Zuschauer von kabel eins classics ganz genau, woran sie sind. kabel eins classics strahlt die allermeiste Sendezeit über bekannte Kinofilme von den 1940er bis 1990er Jahren aus, ergänzt um ein paar Serienklassiker. Das Programm ähnelt dem des Free-TV-Senders kabel eins, wie es früher war.

Den Begriff „Klassiker“ bzw. „classics“ darf man nicht zu eng sehen, nicht alles, was der digitale TV-Sender auf die Bildschirme bringt, verdient den Begriff „Klassiker“, sofern damit eine besonders positive Qualitätsbeurteilung verbunden ist. Allerdings ist den meisten bei kabel eins classics gezeigten Filmen ein gewisses Niveau nicht abzusprechen, denn statt Billigware werden Produktionen mit großem Budget gezeigt. Insgesamt kann das Spielfilmangebot auf kabel eins classic als hochwertig angesehen werden. Viele der Spielfilme davon waren Blockbuster mit Stars, als sie ins Kino kamen, oder wurden von den Kritikern gelobt.

Neben Filmhits aus Hollywood zeigt kabel eins classics besonders viele britische Filme, ab und an werden Filme aus weiteren Ländern wie Italien, Frankreich, Spanien, Österreich und Deutschland gezeigt. Auf ein bestimmtes Genre ist kabel eins classics nicht festgelegt, sondern zeigt alles von der Liebeskomödie über Kriegsfilm, Fantasy-Film, Psychodrama, Abenteuer, Actionthriller, Western, Liebesdrama, Erotikfilm, Parodie, Tragikomödie, Teenagerkomödie, Justizthriller, Krimi, Actionkomödie, Historiendrama, Horrorfilm, Science-Fiction-Film, Sexkomödie, Melodram, Sportlerkomödie, Parabel, Biografie, Episodenfilm, Roadmovie, Familiendrama, Politthriller, Spionagekomödie, Historienfilm, Erotikkomödie, Milieustudie, Kriegsdrama, Agententhriller, Musikfilm, Teenagerdrama, Gangsterfilm, Militärkomödie bis zu Satire – es dürfte jedes Filmgenre auf kabel eins classics vertreten sein.

kabel eins classics ist weniger ein Sender, um Filme zum ersten Mal anzuschauen, sondern mehr einer, um sie nach zum Teil langer Zeit erneut zu genießen. Viele davon waren bereits bei den Free-TV-Sendern Sat.1, kabel eins und ProSieben zu sehen, denn der Pay-TV-Kanal kabel eins classics gehört zur ProSiebenSat.1 Media AG. Regelmäßige Kinogänger und Filmfans haben den größten Teil der Filme bereits gesehen bzw. können den Rest meistens zumindest inhaltlich vom Titel her einordnen.

Im Programm von kabel eins classics laufen zum Beispiel:

  • Die letzte Nacht der Titanic (1958)
  • Rush Hour (1998)
  • Link – Der Butler (1985)
  • Die Weiche steht auf Tod (1979)
  • Metro (1996)
  • Ein himmlischer Sünder (1943)
  • Rhythmus im Blut (1954)
  • Geheimnisvolle Erbschaft (1946)
  • Der City Hai (1986)
  • Point Black (1997)
  • Shark Attrack – The Killer Is Back (2000)
  • Heart Of Stone (1997)
  • Daddy’s Cadillac (1988)
  • Russisches Roulett (1975)
  • Fluss ohne Wiederkehr (1954)
  • Cop Land (1997)
  • Gentlemen-Killers (1962)
  • Pretty Woman (1989)
  • Caprice (1966)
  • Fluchtpunkt San Francisco (1970)
  • The Corruptor – Im Zeichen der Korruption (1998)
  • Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten
  • Der Club der Toten Dichter (1988)
  • Geheimkommando im Pazifik (1959)

Zu den wenigen bei kabel eins classics gezeigten TV-Serien zählen z. B. „Trapper John, M. D.“, „The Rookies“, „Nichts als Ärger im Depot“, „Lassie“ und „California Cops“.

Anfangs wurde der erst seit Mitte 2006 sendende Kanal nur über die digitalen Kabelnetze verbreitet, inzwischen sind IPTV und Satellit als Verbreitungswege für kabel eins classics hinzugekommen.

Aktuell ist kabel eins classics über folgende Pay-TV-Plattformen zu abonnieren:

FAZIT: Wem es nicht darauf ankommt, neue Filme zu sehen, sondern auf der Suche nach einem Fernsehsender ist, der zuverlässig rund um die Uhr und ohne störende Werbung mitten im Film die Erfolgstitel der Filmgeschichte ausstrahlt, ist bei kabel eins classics gut aufgehoben.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

2 Kommentare zu kabel eins classics

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Fernsehzuschauer nutzen die neuen Fernsehsender nur wenig | Der Kabel Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.