LTE

LTE-Antenne von Telefónica Germany in Halle-Neustadt
LTE-Antenne in Halle-Neustadt | Foto: Telefónica Germany

LTE, ausgeschrieben: Long Term Evolution, ist die vierte Generation des Mobilfunkstandards, mit dem man über mobile Endgeräte mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde surfen kann. Der Vorgänger von LTE ist UMTS, dessen Grundstrukturen auch für LTE verwendet werden.

Technische Informationen zu LTE

Der wesentliche Unterschied liegt in der Geschwindigkeit der Datenübertragung. Dadurch soll der stetig wachsende mobile Internetmarkt bedient werden. LTE unterstützt verschiedene Bandbreiten zur Übertragung (1,4; 3; 5; 10; 15 und 20 MHz), was mit UMTS nicht möglich war.

Bei der LTE-Erstversion (Release 8) stehen 5 Terminalklassen zur Verfügung. Alle haben unterschiedliche Datenraten. Die höchste Klasse mit 4×4 MIMO und 64-QAM-Modulation könnte die erwarteten Datenraten von 300 Mbit/s im Downlink und 75 Mbit/s im Uplink erfüllen.

LTE im Jahr 2014

Der Ausbau des Breitband-Netzes in Deutschland schreitet ungemindert voran. Im Vergleich zum Vorjahr haben die meisten Anbieter die Verfügbarkeit von LTE zum Teil stark erweitert. Die Zahl der Haushalte, die auf LTE zurückgreifen können (speziell auch in bisher unerschlossenen ländlichen Gegenden) steigt kontinuierlich an.

Vodafone:
erreicht mit LTE eine Netzabdeckung von 70 Prozent (Stand: Januar 2014) der deutschen Gesamtfläche.
Bislang sind 181 Städte und 2300 ländliche Gemeinden erschlossen; mit dem LTE-Netz von Vodafone werden bis heute circa 53 Millionen Menschen erreicht. Bis Ende 2015 ist ein Netzausbau von 85% prognostiziert.

Telekom:
Die Deutsche Telekom hat 2013 kräftig zuegelegt und kann daher aktuell einne LTE-Abdeckung von 74 Prozent vorweisen. LTE Highspeed von der Telekom ist in 200 Städten verfügbar und erreicht so rund 10 Millionen Nutzer. Bis Ende 2016 soll der Flächenausbau bei 85 Prozent liegen.

O2 Telefónica:
Im Mai 2014 lag der LTE-Ausbaustatus von O2 bei 50%. Im Vergleich zu Vodafone und der Telekom ist der Ausbau also bisher eher bescheiden; allerdings will auch O2 den Ausbau vorantreiben und bis Jahresmitte 2015 66 Prozent Netzausbau erreicht haben. Dann sollen insgesamt rund 200 Städte und Gemeinden mit LTE versorgt werden.

Für den Ausbau werden alte Sendemaste modifiziert oder neue Sendemaste gebaut.

Die aktuellen LTE-Karten von Telekom und Vodafone zeigen den Fortschritt, der im LTE-Ausbau bereits gemacht worden ist. Demnach gehören zu bereits erschlossenen Städten und Gebieten beispielsweise:

Aachen
Aschenburg
Augsburg
Bad Homburg
Bamberg
Bayreuth
Bergisch Gladbach
Berlin
Bielefeld
Bochum
Bonn
Bottrop
Braunschweig
Bremen
Bremerhaven
Celle
Chemnitz
Cuxhaven
Darmstadt
Dortmund
Dresden
Duisburg
Düsseldorf
Erfurt
Erlangen
Essen
Flensburg
Frankfurt/ Main
Freiburg
Friedrichshafen
Fulda
Fürth
Gießen
Göttingen
Greifswald
Gütersloh
Hagen
Halle/Saale
Hamburg
Hamm
Hanau
Hannover
Heidelberg
Heilbronn
Herne
Hilden
Hildesheim
Jena
Kaiserslautern
Karlsruhe
Kassel
Kiel
Koblenz
Köln
Krefeld
Landshut
Leipzig
Lübeck
Lüdenscheid
Ludwigshafen
Lüneburg
Magdeburg
Mainz
Mannheim
Minden
Mönchengladbach
Mülheim/Ruhr
München
Münster
Neubrandenburg
Neumünster
Neuwied
Nürnberg
Oberhausen
Offenbach
Oldenburg
Osnabrück
Paderborn
Pforzheim
Plauen
Regensburg
Rosenheim
Rostock
Salzgitter
Schweinfurt
Schwerin
Siegen
Sindelfingen
Stuttgart
Ulm
Velbert
Weimar
Wiesbaden
Wilhelmshaven
Wolfsburg
Wuppertal
Würzburg
Zwickau

Mehrere LTE-Tarife mit und ohne Smartphone werden von den Telekommunikationsbetreibern bereits angeboten, allen voran von Telekom, Vodafone und O2 Telefónica. Die Höhe der Tarife hängt ab vom Netzanbieter sowie von der Mindestvertragslaufzeit und der Up- bzw. Downloadrate.

LTE-Tarife in der Übersicht

Die folgende Tabelle liefert eine Übersicht über einige derzeit verfügbare LTE-Tarife verschiedener Anbieter (Änderungen vorbehalten). Die Laufzeit beträgt aktuell bei allen LTE-Anbietern mindestens 24 Monate.

AnbieterTarifLTE-SpeedDaten-
volumen
Monatl. GrundpreisVerfügbarkeit
VodafoneRed 3GBbis zu 100Mbit/s3GB64,99€Zum Angebot
T-Mobile
Magenta Mobil Lbis zu 50Mbit/s3GB49,95€Zum Angebot
O2All-in L
bis zu 50Mbit/s3GB35,99€Zum Angebot

Für die Überprüfung von LTE-Verfügbarkeit gibt es bereits diverse Portale im Internet.

Bild: O2 Telefónica Deutschland

Über Carsten 18 Artikel
Ich bewahre mir gern eine objektive Sicht auf die Dinge und probiere Neues aus. Des Weiteren recherchiere ich gern im Detail und versuche, Probleme anderer Personen nachzuvollziehen und zu lösen. Im Kabel Blog sind meine Herangehens- und Darstellungsweisen daher meistens faktisch-neutral zu bezeichnen.