Nachrichten in HD – N24 ab 1. Juli bei HD+


Ab dem 1. Juli 2011 ist der Nachrichtenkanal N24 mit einer HD-Version via Astra über die Plattform HD+ zu empfangen. Dort erhöht sich die Zahl der HDTV-Programme auf elf.

Erst zu Monatsbeginn wurden Nickelodeon HD und Comedy Central HD neu bei HD+ aufgeschaltet. Heute gibt die HD PLUS GmbH, eine Tochter des Satellitenbetreibers SES Astra, den Aufschalttermin für ein weiteres hochauflösendes TV-Programm bekannt: Am ersten Juli kommt N24 HD als elfter Sender hinzu.

Bildqualität wichtig bei Dokus und Reportagen

Logo von N24 HD
Logo:obs/N24

Wilfried Urner, Vorsitzender der HD+ Geschäftsführung dazu: „Mit N24 sendet der erste deutsche Nachrichtenkanal in HDTV. Vor allem Dokumentationen und Reportagen verlangen geradezu nach einer Ausstrahlung in HD. Ihre wahre Faszination entwickeln große Bilder erst im Format 16:9 und in der brillantesten verfügbaren Übertragungsqualität. Gerade für alle Besitzer großer Flachbildschirme ist HD inzwischen fast ein Muss. Aber nicht nur die Bildschirm-Diagonalen sind gewachsen, auch das HD-Programmangebot ist inzwischen riesengroß: Mit dem Start von N24 HD strahlen 16 der beliebtesten TV-Sender in Deutschland ihr Programm in HD über Satellit aus. Nur mit HD+ kann man sie alle empfangen.“

Derzeit können RTL HD, ProSieben HD, SAT.1 HD, VOX HD, kabel eins HD, sixx HD, RTL II HD, SPORT1 HD, Comedy Central HD und Nickelodeon HD von entsprechend ausgerüsteten und zahlungswilligen Satellitenhaushalten empfangen werden. Mit N24 HD kommt zum Monatswechsel der erste Sender mit einem Informationsprogramm in HD-Auflösung als Nummer elf dazu.

Der Vormittag gehört den Nachrichten

Zwischen 7 und 13 Uhr ist werktags die Live-Nachrichtenstrecke zu sehen, inklusive Börsen- und Wirtschaftsinformationen. Die restliche Sendezeit wird zu großen Teilen mit Dokumentationen und Reportagen gefüllt, ergänzt um Magazine und Talk-Sendungen und mehr oder weniger kurze News. Dr. Torsten Rossmann, Vorsitzender der Geschäftsführung kommentiert: „Ende 2009 haben wir mit dem Umzug von N24 an den Berliner Potsdamer Platz technologisch den modernsten Nachrichtensender Europas aufgesetzt. Mit der Ausstrahlung in HD gehen wir nun konsequent den nächsten Schritt. Für unsere Zuschauer ist das ein klarer Mehrwert.“

Die Frage ist natürlich, wie viel echtes HD-Material die Zuschauer zu sehen bekommen werden. Wenn gerade wieder eine Revolution im Fernsehen übertragen wird, wäre es nicht angebracht, sich über verwackelte Handyvideos zu beschweren. Aber wie sieht es mit dem sonstigen Programm aus? Für den ersten Programmtag von N24 HD sind jedenfalls HD-Dokus wie Yann-Artus Bertrands „Home – Geschichte einer Reise“, die Reihe „Geheimnisse des Weltalls“ und „9/11 CSI – Ermittlungen am Ground Zero“ angekündigt.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.