Neue TV-Sender im Basispaket von Eutelsat KabelKiosk

Das digitale Basispaket von Eutelsat KabelKiosk wächst zur Monatsmitte um zehn neue digitale Fernsehsender: iMusic1, Das Vierte, TIMM, Poker Channel, Yavido Clips, HSE24, 1-2-3 tv, CNBC, Russia Today und tve Internacional lassen das Paket auf 40 Programme anwachsen.

Insgesamt werden durch KabelKiosk dann mehr als 110 deutschsprachige und fremdsprachige digitale TV-Kanäle verbreitet. In einer Pressemitteilung beschreibt Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH, die Entwicklung: „Mit dem Basispaket und dem umfangreichen Serviceangebot für mittelständische Netzbetreiber, erhalten unsere Partner das ideale Produkt, um ihre Kunden von der Vielfalt und Attraktivität des digitalen Kabelfernsehens zu überzeugen. Darüber hinaus arbeiten wir intensiv am weiteren Ausbau des Kabelkiosk. Unser Ziel ist es, die Wettbewerbsposition unserer Partner im laufenden Jahr mit innovativen Inhalten und Angebotsformen weiter zu stärken. Hierzu gehören neben neue Pay-TV Sendern, attraktive Zusatzdienste wie HDTV-Programme und ein Video-on-Demand Angebot.“

Was bieten die neu bei KabelKiosk aufgenommenen TV-Sender?

  • Das Vierte: Der private TV-Sender zeigt derzeit vor allem Filmklassiker bzw. ältere Filme und Serien, doch es gibt Pläne für einen Ausbau zu einem Vollprogramm. Aktuell sind Serienklassiker wie „Remington Steel“, „Hart aber herzlich“ und „Knight Rider“ im Programm. Angekündigt für dieses Jahr sind jedoch moderne Kultserien wie „Alias“ und „30 Rock“.
  • CNBC: Dieser zu NBC Universal gehörende Sender ist auf Wirtschafts- und Finanznachrichten spezialisiert. Das Programm für Europa kommt aus London, gesendet wird Programm in englischer Sprache.
  • Yavido Clips: Hierbei handelt es sich um einen Musiksender für Black Music Fans, der vor allem Clips aus R’n’B, Hip-Hop und Soul zeigt. Ergänzt werden die Videoclips um Magazine und Interviews. Wer einen schnellen Internetzugang besitzt, kann Yavido übrigens auch via IPTV empfangen, z. B. direkt von der Yavido Website aus.
  • iMusic1: Dieser Musiksender ist auf keinen bestimmten Musikstil festgelegt, sondern bietet ein sehr breites Spektrum an Genres. Dabei wird weit mehr als Mainstream geboten.
  • HSE24: Home Shopping Europe ist ein bekannter Teleshopping-Kanal mit einem breiten Produktangebot.
  • 1-2-3 tv: Es handelt sich um einen interaktiven Teleshopping-Sender, bei dem die Produkte meist im Wege einer Art Versteigerung verkauft werden. 1-2-3 tv unterscheidet sich somit von herkömmlichen Programmanbietern von Teleshopping.
  • TIMM: Die vier Buchstaben stehen für Television, Internet, Media for Men. Es handelt sich zwar um einen Spartensender für homosexuelle Männer, doch viele Sendungen dürften für ein weit größeres Publikum interessant sein.
  • Poker Channel: Der Spartensender für Pokerfans überträgt Turniere live, zeigt Aufzeichnungen, vermittelt Grundwissen und stellt bekannte Pokerspieler vor.
  • Russia Today: Politik, Sport, Wirtschaft, Kultur, Dokus und Talks zeigt der Sender aus Moskau in englischer Sprache für ein internationales Publikum.
  • tve Internacional: Gesendet wird eine Mischung aus Sendungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens von Spanien, Televisión Española.

Quelle: u. a. Pressemitteilungen von Eutelsat KabelKiosk

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Black Music TV-Sender YAVIDO kommt ins Basispaket von KabelKiosk | rap2soul
  2. Neue Sender im Digital-TV von KabelKiosk | Der Kabel Blog
  3. KabelKiosk: FamilyXL Paket wächst auf 25 Sender an | Der Kabel Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.