Syfy HD und 13TH STREET Universal HD ab 2. Dezember bei KabelKiosk

Syfy HD Logo via Pressebereich Eutelsat visAvision GmbH auf pressebox.de

Viele Fernsehzuschauer mit Kabelanschluss können ab morgen die beiden Pay-TV-Sender Syfy HD und 13TH STREET Universal HD erhalten. Ab 3. Dezember sind diese Sender Teil des TV-Pakets FamilyHD bei Eutelsat KabelKiosk.

Die beiden Universal Networks-Kanäle 13TH STREET und Syfy gehören zu den am stärksten genutzten Pay-TV-Sendern Deutschlands. 13TH STREET Universal wurde bei den vorigen MIRA Awards sogar zum Pay-TV-Sender des Jahres gewählt. Das Interesse an den HD-Versionen dieser Programme dürfte entsprechend hoch sein.

Von morgen an stehen die Programme in den Partnernetzen von Eutelsat KabelKiosk in HD-Qualität zur Verfügung. Welche Kabelnetzbetreiber sie ab Dienstag einspeisen, wurde in der Pressemitteilung zwar nicht genannt. Insgesamt werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz allerdings rund 270 Partnernetze von Eutelsat KabelKiosk beliefert, die größten in Deutschland sind dabei Primacom und Tele Columbus. Wessen Kabelanbieter das TV-Paket FamilyHD offeriert, kann davon ausgehen, die neuen Programme empfangen zu können.

Was steckt im TV-Paket FamilyHD?

Das TV-Paket FamilyHD wächst durch die beiden Neuzugänge auf insgesamt zehn HDTV-Programme. Es wird empfohlen, am Dienstag einen Sendersuchlauf am Empfangsgerät durchzuführen. Schon bisher im Paket sind ANIMAX HD, AXN HD, FOX HD, KinoweltTV HD, Romance TV HD, Silverline HD, TNT Film HD sowie seit 5. November Sony Entertainment Television HD.

“Mit der HD-Verbreitung unserer Programme 13TH STREET HD und Syfy HD kombinieren wir packende Unterhaltung mit einer mitreißenden Bildqualität. Zudem freuen wir uns über die Fortsetzung der seit vielen Jahren erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem KabelKiosk”, unterstreicht Universal Networks International Germany Geschäftsführerin Katharina Behrends.

“Attraktive HD-Angebote sind wichtige Treiber der Digitalisierung in den Kabelnetzen. Gerade die facettenreichen und beliebten Programme 13TH STREET HD und Syfy HD erfüllen den Wunsch der Kunden unserer Partner, spannende Inhalte in einer Top-Bildqualität zu genießen”, ergänzt Eutelsat Deutschland Geschäftsführerin Martina Rutenbeck.

Was ist bei den beiden Pay-TV-Sendern zu sehen?

13TH STREET Universal HD Logo via Pressebereich Eutelsat visAvision GmbH auf pressebox.de
13TH STREET Universal HD Logo via Pressebereich Eutelsat visAvision GmbH auf pressebox.de

Beide Pay-TV-Kanäle, die übrigens auch über andere Plattformen und Empfangswege zu sehen sind, bestreiten den Großteil ihres Programms mit TV-Serien und einer Reihe von Spielfilmen. Zum Angebot von Syfy gehören beispielsweise die Fernsehserien “Haven”, “Defiance, “4400 – die Rückkehrer”, “Alphas”, “Battlestar Galactica”, “True Blood”, “Warehouse 13” und die Star Trek-Serien.

Bei 13TH STREET Universal HD “erwartet die Zuschauer Hochspannung mit Top-Crime-Serien, packenden Thrillern, innovativen Kurzfilmen und aufregenden Action-Dramen in scharfer, detailreicher HD-Auflösung – und das exklusiv mit Originalton-Option”, preist der Pressetext die Inhalte an. Zum Serienangebot des Senders gehören “Flashpoint”, “Rookie Blue”, “Criminal Minds”, “Numb3rs – die Logik des Verbrechens”, “In Plain Sight – in der Schusslinie”, NCIS und NCIS: L.A. sowie die “Law & Order”-Serien.

Syfy HD Logo links oben via Pressebereich Eutelsat visAvision GmbH auf pressebox.de

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.