primacom mit neuem HD-Kabelreceiver

Logo: primacom
Logo: primacom

Kunden von primacom können einen HD-Kabelreceiver erhalten. Der Kabelnetzbetreiber bietet ab sofort den HUMAX CX-5100 C an. Das Gerät unterstützt HbbTV, ermöglicht den Zugang zu Maxdome, kann in das Heimnetzwerk eingebunden werden und unter Verwendung einer externen Festplatte TV-Sendungen in HD-Qualität aufzeichnen.

Für hochauflösendes Fernsehen wird neben einem geeigneten Fernseher ein HD-Empfänger benötigt. Ist ein entsprechendes Empfangsteil nicht schon in das TV-Gerät integriert, wird ein extra Gerät benötigt. Beim digitalen Fernsehempfang via Kabel ist generell darauf zu achten, dass der digitale Kabelreceiver mit dem vom jeweiligen Kabelnetzbetreiber verwendeten Verschlüsselungssystem kompatibel ist. Ansonsten sind in der Regel ausschließlich die stets unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen Fernseh- und Radiosender zu empfangen.

HUMAX CX-5100 C auch nach einem Umzug verwendbar

primacom bietet seinen Kunden jetzt einen neuen Kabelreceiver an, der für HDTV geeignet ist. Es handelt sich um den HUMAX CX-5100 C, der das von primacom eingesetzte Zugangssysstem Conax unterstützt. Im Gegensatz zu speziellen Set-Top-Boxen und Receivern von anderen Kabelnetzbetreibern soll der HUMAX CX-5100 C nach einem Umzug in eine andere Region mit CI- bzw. CI-Plus-Modulen des dort die Kabelhaushalte versorgenden Unternehmens arbeiten können und somit Zukunftssicherheit bieten. Das ist zu begrüßen.

HD-Kabelreceiver HUMAX CX-5100 C
HD-Kabelreceiver HUMAX CX-5100 C | Pressebild von primacom zur Verfügung gestellt

“Angesichts der Sat-Analogabschaltung übersehen viele das enorme Digitalisierungspotential im Kabel. HUMAX treibt dort die Entwicklung mit innovativen Produkten, wie dem iCord® Cable, seit langer Zeit voran. Daher freut es uns umso mehr, nun mit primacom einen weiteren Partner unter den Kabelnetzbetreibern von unserer Qualität überzeugt zu haben. Gemeinsam werden wir das Kabel digitalisieren!”, so Franz Simais, Geschäftsführer bei HUMAX in Deutschland.

“Unsere Kunden erwarten zu Recht Mehrwerte und Neuerungen. Mit starken Partnern, wie HUMAX, gelingt uns ein optimaler Mix aus mehr Programmvielfalt, attraktiven Zusatzdiensten, besserem Bild und innovativer, aber einfacherer Empfangstechnik. Das sind Argumente, die überzeugen und die unsere Kunden an einem führenden Kommunikationsdienstleister schätzen”, erklärt Joachim Grendel, Geschäftsführer und Sprecher der primacom Geschäftsführung.

Sendungen auf eine externe Festplatte aufzeichnen

Neben dem Empfang von HDTV-Programmen für die meisten Fernsehzuschauer am wichtigsten bei einem solchen Gerät ist die Möglichkeit zur Aufzeichnung von Fernsehsendungen. Der HUMAX CX-5100 C verfügt zwar nicht über eine eingebaute Festplatte. Dafür ist der Anschluss einer externen Festplatte an einen der beiden USB-2.0-Ports möglich. Ganz großer Vorteil dabei ist, dass man nicht auf den meist nur geringen Speicherplatz einer integrierten Festplatte angewiesen ist, sondern sich ein Speichermedium mit viel Platz kaufen kann – oder bei Bedarf eine neue Festplatte anschließen kann, wenn die erste voll ist. Komfortfunktionen wie das Anhalten des laufenden Programms und das Ansehen der so zwischengespeicherten Aufnahme noch während der laufenden Sendung sind dennoch verfügbar.

Über seinen Ethernet-Anschluss lässt sich der HUMAX CX-5100 C zu Hause in ein Netzwerk einbinden. So lassen sich Fotos, Songs und vor allem Videos, die auf anderen Geräten wie einem PC im Nebenzimmer gespeichert sind, via DLNA auf dem Fernseher im Wohnzimmer wiedergeben.

Zugang zu Maxdome und YouTube

Der neue HD-Kabelreceiver bringt neben Inhalten aus dem Heimnetzwerk Online-Inhalte ins Wohnzimmer: Besonders interessant ist hierbei die Möglichkeit, auf die Online-Videothek Maxdome zugreifen zu können. Der Video-on-Demand-Service ermöglicht den Zugriff auf mehr als 45.000 Videos aus verschiedenen Bereichen wie Spielfilmen, TV-Serien, Dokus und Musik. Neben einigen Gratis-Inhalten sind die Inhalte kostenpflichtig, wobei gezielt einzelne Inhalte gegen Gebühr abrufbar sind, aber auch verschiedene Abos zur Wahl stehen, die die regelmäßige, intensive Nutzung bezahlbar machen.

Videos auf Abruf bieten bieten zudem die Mediatheken von ARD und ZDF, aber auch das Videoportal YouTube. Musik lässt sich über den neuen HD-Kabelreceiver beispielsweise über Aupeo! hören, Fotos können etwa via Flickr auf dem Fernseher angeguckt werden. Zu den weiteren Funktionen des HUMAX CX-5100 C zählen die Unterstützung des Teletext-Nachfolgers HD-Text sowie die Red-Button-Funktion für programmbegleitende Inhalte von TV-Sendern.

Logo links oben: primacom

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.