Schleswig-Holstein im November ohne WDR

Im November ist über Kabel Deutschland WDR nicht mehr zu empfangen. Dieser Umstand wurde von Kabel Deutschland in einer Pressemitteilung angekündigt. Die Medienanstalt Hamburg Schleswig‐​Holstein (MA HSH) hat diesen Verzicht in einer Abstimmung mit der ARD beschlossen. Die Senderlliste der analogen Kabelkunden wird somit erneut weiter gekürzt.

Noch bis zum Dezember werden wir vom “Sendersterben – Dritte Programme” der analogen Sonderkanäle S04 und S05 berichten müssen. (siehe Sicherheitsfunk-Schutzverordnung – SchuTSEV) Bis zum 1. Januar werden diese Kanäle digitalisiert und in jedem Bundesland muss auf ein Drittes Fernsehprogramm der ARD verzichtet werden. In Kiel wird die Umstellung wahrscheinlich bereits am 18. November 2010 vollzogen.

Wenn man nicht auf WDR verzichten kann oder möchte muss man sich demnächst einen digitalen Kabelanschluss bestellen. Ob dieser verfügbar ist kann hier ermittelt werden.

Über René 119 Artikel
Test- und Erfahrungsberichte über Hardware schreibe ich seit fast 15 Jahren. Ich begeistere mich für neue Technik und suche ständig nach Problemlösungen. Daher scheue ich nicht davor zurück meine Testprobanden aufzuschrauben und einen Blick ins Innere zu riskieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.