Festplatten-Receiver für HDTV bei Kabel BW

Kabel BW macht mal wieder vor, wie es besser geht: Der Kabelnetzbetreiber aus dem Südwesten Deutschlands bietet seinen Kunden schon einen HD-Empfänger mit Aufnahmefunktion an, während Kabel Deutschland noch nicht einmal einen HD-Receiver im Angebot hat.

Kunden von Kabel Deutschland wurden bisher nicht verwöhnt beim Thema HDTV, die Nicht-Einspeisung des HDTV Showcase der öffentlich-rechtlichen TV-Sender an Weihnachten war dafür nur ein prominentes Beispiel. Kürzlich gab es zwar eine Einigung zwischen Kabel Deutschland und den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern, sodass zum Start des HDTV-Regelbetriebs jetzt zu den Olympischen Winterspielen die HD-Kanäle von ARD und ZDF eingespeist werden.

Einen Receiver für HDTV hat man bei Kabel Deutschland allerdings nicht im Angebot. Ohne HD-Empfänger geht es aber nicht, da kann der große Flachbildfernseher „noch so“ HD ready sein. Einem Bericht bei digitalfernsehen.de zufolge wird es wohl noch bis zur Fußballweltmeisterschaft in Südafrika dauern, bis Kabel Deutschland seinen Kunden einen HD-Empfänger anbieten wird. Wer schon zu den nun startenden Olympischen Winterspielen in Kanada Das Erste HD und ZDF HD über seinen Kabelanschluss empfangen möchte, muss sich selbst nach einem passenden HD-Empfänger umsehen.

Das geht besser, zumindest in Baden-Württemberg. Kabel BW erklärte bereits Ende letzten Jahres HDTV zum Standard für seine Kunden. Direkt bei Kabel BW erhältlich sind inzwischen nur noch HD-Empfänger: Seit Dezember offeriert Kabel BW den HUMAX iHD-Fox C, der für nur 2 Euro monatlich (Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate) gemietet oder für einmalig 129 Euro gekauft werden kann.

Neu im Februar hinzugekommen ist der HUMAX iHD-PVR C, ein Festplattenreceiver zum Aufzeichnen von HDTV, mit dem alle inzwischen 19 HDTV-Kanäle bei Kabel BW empfangen und aufgezeichnet werden können. Für den HUMAX iHD-PVR C verlangt der Kabelanbieter 5 Euro Miete (Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate), der Kaufpreis beträgt 249 Euro. Neben einem elektronischen Programmführer (EPG) bietet der HUMAX iHD-PVR C die Möglichkeit zum zeitversetzten Fernsehen und zum Zurückspulen in gerade laufenden TV-Sendungen.

„Dabei bietet der HD-Rekorder alles, was Kunden von einem modernen Festplatten-Rekorder erwarten: eine große 320GB-Festplatte, verlustfreie digitale Übertragung per HDMI, die Möglichkeit zum Anschluss einer Heimkino-Anlage und ein integriertes NDS VideoGuard-Zugangssystem, zum Empfang sämtlicher Pay-TV-Angebote von Kabel BW und Sky. Außerdem ist der HUMAX iHD-PVR C durch seinen Netzwerkanschluss fit für interaktive Dienste wie Video on Demand“, preist Kabel BW im Pressetext den HDTV-Festplattenreceiver an.

Von 19 HDTV-Sendern bei Kabel BW sind Das Erste HD, ZDF HD, Anixe HD, HD Campus TV, Servus TV, Luxe HD sowie Euro1080/HD1 frei empfangbar. Im Dezember startete Kabel BW mit Clever HD (MTV HD, Classica HD, Rush HD, Deluxe Lounge HD) und Penthouse HD ein eigenes HDTV-Pay-TV-Paket. Die sieben HD-Sender von Sky speist Kabel BW ganz vorbildlich von Anfang an ein. „Bei den zukünftigen interaktiven Abrufdiensten werden hochauflösende Inhalte ebenfalls eine große Rolle spielen“, kündigt der Kabelnetzbetreiber außerdem schon an.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

1 Kommentar zu Festplatten-Receiver für HDTV bei Kabel BW

  1. Das Beste an Kabel BW ist das es keine Grundverschlüsselung gibt.
    Das sollten mal die anderen Kabelgesellschaften machen, bevor sie eine Menge Kunden verlieren.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. HDTV von ARD und ZDF zum Start der Olympischen Winterspiele | Der Kabel Blog
  2. The KingOli Blog » HDTV – ein holpriger Start

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.