Formel 1 bei Sky bis 2015 verlängert

Firmensitz von Sky
Unternehmenssitz von Sky | Foto: Sky

Gute Nachrichten für die Motorsport-Fans unter den Sky-Abonnenten: Der Pay-TV-Anbieter hat sich die Formel-1-Übertragungsrechte bis zum Jahr 2015 gesichert. Neben den eigentlichen Rennen sind in den nächsten Jahren auch die “Freien Trainings” in gewohnter Form bei Sky zu sehen.

Wer erleben möchte, wie Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Fernando Alonso auf den Formel-1-Rennstrecken in aller Welt ihre Runden drehen, bleibt bei Sky an der richtigen Adresse. Sky und Formula One Management haben ihre Kooperation bis zur Saison 2015 (einschließlich) verlängert.

Carsten Schmidt, Chief Officer Sports, Advertising Sales & Internet kommentiert: “Nach Sebastian Vettels Weltmeister-Hattrick liefert nun auch Sky mit einem Dreierpack Grund zur Freude für alle Formel-1®-Fans. Mit der Verlängerung unserer langjährigen Partnerschaft bis 2015 sehen Fans das komplette Grand-Prix-Wochenende live und in HD auch in Zukunft nur bei Sky.” Bernie Ecclestone, Formula One Group CEO ergänzt: “Ich freue mich, dass wir unsere Partnerschaft mit Sky auch in Zukunft fortsetzen.”

In HD-Auflösung ist die Formel 1 bei Sky übrigens erst seit der Saison 2011 zu sehen. Die Formel 1 gehört schon lange zu den Aushängeschildern von Sky und den Vorgängern Premiere und DF1. Das erste Rennen im deutschen Pay-TV wurde bereits im Juli 1996 bei DF1 live vom Hockenheimring übertragen, doch anders als bei der Fußball-Bundesliga stand die “Königsklasse des Motorsports” bereits zur Diskussion. Ohne Sebastian Vettels ersten Weltmeistertitel in der Saison 2010 wäre das Interesse sicher deutlich geringer – bei den Zuschauern und beim Sender. Durch die Verlängerung um gleich drei Jahre können Formel-1-Fans jetzt aber erstmal entspannt bleiben.

Sky überträgt nicht bloß die Rennen, sondern zusätzlich alle “Freien Trainings” live. Eine umfangreiche Berichterstattung – bereits als Vorbereitung auf die Rennwochenenden – gibt es übrigens auf dem Sportnachrichtenkanal Sky Sport News HD. Neben der Berichterstattung im Fernsehen können  Sky-Kunden die Formel 1 auch über Sky Go, die Xbox 360 sowie über iPad, iPhone und iPod touch verfolgen. Das erste Rennen der neuen Saison findet am 17. März in der australischen Stadt Melbourne statt, das letzte der 20 Rennen in 2013 ist der Große Preis von Brasilien in Sao Paulo am 24. November.

Bild links oben: Sky

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.