Maxdome Movie-Flat gratis

Filme kostenlos sehen bei Maxdome ist möglich, wenn man einen Account bei GMX oder Web.de hat. Die Anmeldung ist blitzschnell erledigt und anschließend kann man sich sofort kostenlos auf Maxdome Videos aus verschiedenen Genres am PC ansehen.

Die Maxdome Movie-Flat umfasst 300 kostenlose Videos, darunter sehenswerte Spielfilme, Shows & Magazine, Comedy, Erotik, Dokumentationen, Cartoons und Sport. Zugegeben, die 300 Gratis-Videos gehören nicht durchweg zum Besten, was die Online-Videothek zu bieten hat, um es vorsichtig zu formulieren. Doch dafür, dass dieses Maxdome-Paket tatsächlich dauerhaft gratis angeboten wird, gibt es keinen Grund, sich ernsthaft zu beschweren.

Wo im Internet etwas kostenlos angeboten wird, ist man gut beraten, misstrauisch zu sein und genau hinzugucken, wo der Haken ist. Die Movie-Flat ist eines von derzeit sieben verschiedenen Programmpaketen, die das Video on Demand-Portal Maxdome anbietet. Während das Serien-Paket, das Comedy-Paket, das Kids-Paket, das Sport-Paket, das Movie-Paket und selbstverständlich das Premium-Paket allesamt kostenpflichtig sind, zahlt man für die Movie-Flat keine monatlichen Gebühren.

Allerdings fallen Kosten an, wenn man sich sich Videos, die nicht Teil der Movie-Flat sind, im Einzelabruf anschaut. Klar möchte die Online-Videothek, die von der ProSiebenSat.1 Gruppe gemeinsam mit 1&1 (wozu Web.de und GMX gehören) betreibt, mit den Gratis-Filmen potenzielle Kunden anlocken. Deshalb muss man seine Kontodaten angeben. Bei der Anmeldung sollte man dann auch aufpassen, keinen Fehler zu begehen: Wer auf den falschen Button klickt, erhält für drei Monate sogar das Premium-Paket mit über 20.000 Videos kostenlos, doch anschließend werden monatlich Gebühren fällig. Positiv fällt auf, dass hier nicht irgendwo ganz versteckt ein Hinweis darauf steht, sondern die Schaltfläche für die Gratis-Videos groß und deutlich sichtbar zu sehen ist.

Wir hatten Maxdome vor ein paar Monaten in Ruhe getestet und waren zufrieden. Die Abo-Pakete der Online-Videothek sind ihr Geld wert, die Technik funktioniert im Großen und Ganzen gut, Maxdome ist eine ernsthafte Alternative zu herkömmlichem Pay-TV, sofern ein schneller Internetanschluss verfügbar ist. Vor kurzem wurde angekündigt, dass Maxdome Downloads von Filmen einführt, ein guter Schritt!

Die Inhalte der Movie-Flat bieten eine gute Gelegenheit, Maxdome kostenlos auszuprobieren. Das eine oder andere interessante Video findet sich dort ebenfalls. Letztlich kann jeder dieses Gratis-Paket nutzen, denn (zumindest bei GMX ist dies sehr übersichtlich gehalten) schon mit einem kostenlosen GMX-Account kann man sich zur kostenlosen Movie-Flat der Online-Videothek anmelden.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Video on Demand bei Kabel BW soll Anfang 2010 starten | Der Kabel Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.