ZDF-Mediathek ab Mittwoch mit Media Receivern von Entertain nutzbar

MR 303 in Schwaz und Weiß
Media Receiver MR 303 in zwei Farben | Bild: Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom kooperiert mit dem ZDF, um dessen Inhalte den Entertain-Usern über deren Media Receiver zugänglich zu machen. Ab morgen sind Inhalte von ZDF, ZDFneo, ZDFinfo, ZDFkultur und 3sat für die IPTV-Kunden der Telekom auf Knopfdruck verfügbar.

Das ZDF ermöglicht den Zugriff auf seine prall gefüllte Mediathek schon seit einer Weile nicht mehr nur über die Kombination Computer plus Webbrowser, sondern über eine ganze Reihe von Endgeräten. Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom ist insofern etwas Besonderes, als die von den Entertain-Kunden abrufbaren Inhalte sich nicht auf dem Internet- oder HbbTV-Portal des ZDF, sondern direkt bei der Telekom befinden. Dafür werden die Beiträge auf der Telekom-Infrastruktur “gespiegelt”.

“Das ZDF ist damit der erste große Fernsehsender, dessen Online-Angebote werbefrei auf Drittplattformen für den Nutzer frei zugänglich sind”, stellt die ZDF-Pressestelle heraus. Die Entertain-Kunden profitieren vor allem davon, dass sie für den Abruf der Videos aus der ZDF-Mediathek keine zusätzlichen Geräte an ihren Fernseher anschließen müssen.

Wie funktioniert es?

Um zur ZDF-Mediathek zu gelangen, drücken die Entertain-User entweder auf der Fernbedienung ihres Media Receivers die übliche rote Taste, während ZDF, ZDFneo, ZDFinfo, ZDFkultur oder 3sat eingeschaltet ist. Oder sie wählen die Mediathek des ZDF aus dem Menü “TV-Mediatheken” aus.

Beim Finden bestimmter Sendungen soll eine programmübergreifende Suche angeboten werden. Die von Entertain bekannten Komfortfunktionen wie Pause, Suche und Merkliste stehen bei der Nutzung der ZDF-Mediathek in gewohnter Weise zur Verfügung.

Inhalte von über 30 Sendern auf Abruf bei Entertain

Insgesamt wächst das Inhalteangebot in der Onlinevideothek und den TV-Mediatheken nun auf rund 35.000 Videos an. Die Bandbreite reicht von Spielfilmen und Serien über Dokumentationen bis zu Nachrichten. Mehr als 30 Fernsehsender sind mit ihren Abruf-Inhalten bei Entertain vertreten. “Darüber hinaus stehen ausgewählte Spielfilme, Serien, 3D-Inhalte und ein Kinder-Programm im Bereich Entertain Selection kostenlos zur Verfügung”, informiert die Telekom in ihrer Pressemitteilung.

Bild mit Media Receiver MR 303 in zwei Farben oben links: Deutsche Telekom

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.