MTV Live HD bald bei Sky Welt

Logo von MTV LIVE HD
Logo von MTV LIVE HD: Viacom International Media Networks Northern Europe

Das Basispaket Sky Welt wird um einen weiteren HDTV-Sender erweitert. Satellitenkunden empfangen ab dem 4. April den Musiksender MTV Live HD. Verzichten müssen sie dafür auf VH1 Classic in Standardauflösung.

Alle paar Tage kündigt Sky derzeit die Aufnahme eines neuen HDTV-Senders in eines seiner Pay-TV-Pakete an. Erst am Dienstag gab das Unternehmen bekannt, den Serienkanal TNT Serie HD ab Juni anzubieten. In der vorigen Woche wurde bekannt, das Sky Atlantic HD im Mai in Deutschland startet. In weniger als zwei Wochen sollen die Abonnenten nun auch noch MTV Live HD erhalten. Möchte man das Ziel, die HDTV-Auswahl bis Ende 2012 auf über 60 Kanäle auszubauen, etwa schon im zweiten Quartal erfüllen? Fast hat es den Anschein.

Mehr als 60 HD-Sender bis Jahresende

Peter Schulz, Vice President Partner Channels Sky Deutschland: “Vor wenigen Wochen haben wir versprochen unser HD-Angebot auf mehr als 60 Sender auszubauen. Nun lassen wir dieser Ankündigung mit einem neuen herausragenden HD-Sender Taten folgen. Es freut mich sehr, dass wir diesen Schritt gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Viacom gehen. Weitere spannende Neuigkeiten werden im Laufe der kommenden Wochen und Monate folgen. Unsere Kunden werden begeistert sein.”

Genau wie für TNT Serie HD muss für den Empfang von MTV Live HD kein Premium-Paket gebucht sein, denn beide neuen HD-Sender kommen in das Basispaket Sky Welt, welches jeder Sky-Kunde buchen muss. Trotzdem werden nicht alle Sky-Kunden mit HD-Option MTV Live HD empfangen können, denn schon im Pressetext ist lediglich von “allen Sky HD-Kunden mit Satellitenanschluss in Deutschland und Österreich”, Abonnenten mit Kabelanschluss haben wieder einmal das Nachsehen bzw. “Nichtsehen”. Immerhin können Kunden von Unitymedia, Kabel BW und NetCologne MTV Live HD über ein direkt von ihrem Kabelnetzbetreiber angebotenen Pay-TV-Paket erhalten, was natürlich extra kostet. IPTV-Kunden der Telekom empfangen den Sender über das neue Paket “HD Start”. Kabel Deutschland speist diesen Sender gar nicht ein.

Was für ein Programm bietet MTV Live HD?

MTV Live HD ist Musikfernsehen, wie es sein sollte: Die Musik steht absolut im Mittelpunkt, weite Sendestrecken werden mit Konzertmitschnitten bzw. Live-Übertragungen gefüllt, der Rest mit Musikvideos und Musikdokumentationen. Die vielen Live-Auftritte schärfen nicht nur das Senderprofil, sondern es wird zudem ein Mehrwert geboten. Musikvideos gibt es schließlich auch im Internet in rauen Mengen. Hochauflösende Bilder haben die meisten Musiksender, die in Deutschland auf dem einen oder anderen Weg zu empfangen sind, leider noch nicht zu bieten.

Udo Lindenberg beim MTV Unplugged
Fotografin: Tine Acke (MTV-Pressebild)

Zu den Höhepunkten im Programm von MTV Live HD zählen die MTV Video Music Awards, die MTV European Music Awards (dieses Jahr übrigens aus Frankfurt/Main), MTV World Stage und die Konzertreihe MTV Unplugged, bei der Stars ihre Lieder “unverstärkt” mit herkömmlichen Musikinstrumenten ohne moderne Soundtechnik darbieten. Das Live-Album “Udo Lindenberg MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic” war 2011 monatelang im oberen Bereich der Charts zu finden.

Mattias Behrer, Senior Vice President, General Manager Youth & Music, Viacom International Media Networks Northern Europe: “Das Sky Publikum kann sich auf großartiges Entertainment freuen: Mit MTV Live HD holen wir die Musikfans mit hochauflösenden Bildern und perfektem Klang live on stage. Wir freuen uns sehr, unsere Präsenz im Markt gemeinsam mit Sky Deutschland weiter auszubauen und so viele neue Haushalte zu erreichen.” Nach Unternehmensangaben ist der HD-Sender schon in 32 Ländern zu empfangen.

Kein VH1 Classic mehr für Sky-Kunden

Ohne Zweifel ist MTV Live HD für die Satellitenkunden von Sky ein Gewinn, die neue Vereinbarung mit Viacom sorgt gleichzeitig für den Verlust eines anderen Musiksenders: VH1 Classic wird nicht mehr im Paket Sky Welt Extra enthalten sein. Das ist schade, denn mit seiner Ausrichtung auf die Klassiker unter den Musikvideos ist dieser Sender in Deutschland einzigartig. Das MTV-Hauptprogramm sowie Nicktoons werden dagegen weiter im Paket Sky Welt Extra zu sehen sein. Geplant ist außerdem eine Zusammenarbeit im Bereich Video-on-Demand.

Logo links oben: Viacom International Media Networks Northern Europe

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.