Viele neue HD-Sender bei Unitymedia

Horizontales Logo von Unitymedia
Logo: Unitymedia

Ab Dienstag (13. November) empfangen Kunden von Unitymedia bis zu 45 HDTV-Programme. Heute Nacht erweitert der Kabelnetzbetreiber sein Angebot um neun Sky HD-Sender sowie um RTL Living HD, Passion HD, und PLANET HD (für die eigene HD-Option). Außerdem kommen neue Fernsehprogramme in Standardauflösung hinzu.

Hochauflösendes Fernsehen ist in Deutschland inzwischen so beliebt, dass für viele Zuschauer jeder neue HD-Sender ein Grund zur Freude ist. Eine so große Erweiterung, wie Unitymedia sie heute für seine Kunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen bekannt gab, ist jedoch selten. Die Rückkehr des von vielen Unitymedia-Kunden vermissten DELUXE MUSIC in Standardauflösung geht da fast unter.

Ganz vorne dabei beim Thema HDTV war in Deutschland schon lange das Pay-TV-Unternehmen Sky. Allerdings hatte der Anbieter lange mit einer sehr eingeschränkten Verbreitung seiner HDTV-Programme in den Kabelnetzen zu kämpfen. Bei Unitymedia war bis zum Frühling mit Sky Sport HD 1 sogar nur ein einziges der zahlreichen HDTV-Programme von Sky zu sehen. Nachdem sich Unitymedia und Sky endlich auf die Konditionen für die Einspeisung weiterer HD-Sender geeinigt hatten, kamen zum Sendestart im Mai Sky Atlantic HD und bald darauf Sky Sport HD 2, Sky Sport News HD sowie Sky Cinema HD dazu.

9 neue Sky HD-Sender im Kabel

In der Nacht von Montag auf Dienstag wird das Sky HD-Angebot bei Unitymedia um neun zusätzliche Sender ergänzt: Sky Sport HD Extra, Sky Hits HD, Disney Cinemagic HD, Disney Channel HD, FOX HD, TNT Serie HD, Discovery HD, National Geographic Channel HD und Nat Geo Wild HD. Ab Dienstag sind also bis zu 14 HD-Kanäle für Sky-Abonnenten über die Netze von Unitymedia zu empfangen.

3 neue HD-Sender im Pay-TV-Angebot von Unitymedia

Unitymedia selbst bietet eigene Pay-TV-Pakete an, in denen ebenfalls hochauflösendes Fernsehen möglich ist. Abonnenten des TV-Pakets DigitalTV ALLSTARS (15 Euro/Monat), die außerdem die HD-Option (4 Euro/Monat) gebucht haben, sehen ab morgen zusätzlich zum bisherigen Senderangebot PLANET HD sowie RTL Living HD und Passion HD. “PLANET HD bietet facettenreiche Dokus aus Wissenschaft und Technik, Natur und Geschichte sowie Reise und Kultur plus Reportagen und Serien”, schreibt Unitymedia heute in einer Pressemitteilung über die Programminhalte. “RTL Living HD bietet alles rund um das lustvolle Kochen, ausgesuchte Tipps für Körper und Seele, die neuesten Wohntrends und die schönsten Urlaubsparadiese. Ebenfalls neu bei Unitymedia: Passion HD – der Sender für große Gefühle mit exklusiven Erstausstrahlungen, den beliebtesten Soaps, Telenovelas und romantische Serienhighlights.”

DELUXE MUSIC zurück, RCK.tv und PENTHOUSE TV neu dabei

Abseits von HDTV wird das Fernsehangebot für Unitymedia-Kunden um zwei Pay-TV und einen Free-TV-Sender erweitert: Der Musiksender RCK.tv (Rock und Metal, Alternative und Indie, Gothic und Punk) sowie der Erotik-Sender PENTHOUSE TV werden zum 13. November in das Paket DigitalTV ALLSTARS aufgenommen. Für alle Unitymedia-Kunden mit digitalem Fernsehen kehrt am Dienstag DELUXE MUSIC zurück.

Die meisten Kabelreceiver von Unitymedia und Sky erkennen die Neuzugänge im Kabelnetz voraussichtlich automatisch. Ein Sendersuchlauf ist dann nicht notwendig, die neuen HD- und SD-Sender werden auch so in der Senderliste abgespeichert. Man muss dann bloß seine Favoritenliste überarbeiten.

Unitymedia Logo links oben: Unitymedia KabelBW

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.