Kabel Deutschland speist zum 3. Dezember Tele 5, CNN und Boomerang in HD ein

Logo: Kabel Deutschland
Logo: Kabel Deutschland

Kunden von Kabel Deutschland können sich auf drei neue HD-Sender freuen, die der Kabelnetzbetreiber ab dem 3. Dezember einspeisen wird. Schon bekannt war die geplante Einspeisung des Kinder- und Familiensenders Boomerang HD, die Einspeisung von Tele 5 HD und CNN International HD wurde erst heute angekündigt.

Vor Kurzem hat Kabel Deutschland über seine Community-Website erstmals die Einspeisung von Tele 5 HD und CNN International HD bekannt gegeben. Die beiden Programme kommen zusammen mit Boomerang HD am 3. Dezember in die Netze von Kabel Deutschland.

In welche TV-Pakete kommen die neuen Sender?

Während Boomerang HD Teil des Pay-TV-Pakets “Premium HD” wird, ergänzen Tele 5 HD und CNN International HD das Angebot im TV-Paket “Privat HD”. Die Preise dieser TV-Pakete ändern sich dadurch nicht.

Derzeit sind folgende Sender Teil des Pakets “Premium HD”: 13th STREET Universal HD, AXN HD, Syfy HD, TNT Serie HD, TNT Film HD, KinoweltTV HD, SPIEGEL TV WISSEN HD, glitz*, HD, FOX HD, Romance TV HD, National Geographic Channel HD, HISTORY HD, Cartoon Network HD, PLANET HD, SPORT1+ HD sowie Universal Channel HD.

Zum Paket “Privat HD” (mit den HD-Versionen der privaten Free-TV-Kanäle) gehören bislang: RTL HD, RTL II HD, VOX HD, SUPER RTL HD, RTL NITRO HD, SAT.1 HD, ProSieben HD, kabel eins HD, sixx HD und ServusTV HD.

Mit den neu angekündigten Sendern wird das HDTV-Programmangebot bei Kabel Deutschland zwar attraktiver, doch weit mehr Kunden des Kabelnetzbetreibers dürften auf eine Einspeisung weiterer öffentlich-rechtlicher HD-Programme warten. Bisher sind schließlich nur Das Erste HD, ZDF HD sowie ARTE HD zu sehen, weil sich der Kabelnetzbetreiber schon lange mit den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten im Streit um die Einspeisegebühren befindet.

Im Januar kommt der Disney Channel ins Kabel

Disney Channel Logo 2013 via Pressebereich von Kabel Deutschland bei Schwartz PR
Disney Channel Logo 2013 via Pressebereich von Kabel Deutschland bei Schwartz PR

Am 17. Januar und damit direkt zum Start wird übrigens der neue Free-TV-Sender Disney Channel in die Netze von Kabel Deutschland kommen, wenngleich nur in Standardauflösung. Über die Einspeisung einer HD-Version des Disney Channels wird zumindest schon verhandelt. In manchen Regionen ist im Übrigen eine analoge Einspeisung vorgesehen.

Der Disney Channel geht Mitte Januar aus dem Sender Das Vierte hervor, der seinen Sendebetrieb zum Jahresende einstellt. “Tagsüber begeistern die beliebtesten Serien und Animationsformate Kinder und Familien. Am Abend stehen für Erwachsene, mit Fokus auf Frauen, hochwertige neue und auch bekannte Serien auf dem Programm sowie ausgewählte Spielfilme”, heißt es in einer Pressemitteilung von Kabel Deutschland. “Weltbekannte Disney Klassiker, zum Teil als Free-TV-Premiere, sowie lokale Eigenproduktionen runden das Angebot ab und garantieren beste Unterhaltung mit einzigartigen Geschichten, die berühren, begeistern und Menschen verbinden.”

Bild mit Kabel Deutschland-Logo links oben: Kabel Deutschland

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.