Tele Columbus speist SPORT1 HD ein

Logo Tele Columbus
Logo Tele Columbus

Tele Columbus-Kunden können ab sofort SPORT1 HD empfangen, sofern sie den “Digitalen Kabelanschluss HD” oder “DigitalTV Basic HD” nutzen. Mit der Einspeisung der HD-Version von SPORT1 bietet der Kabelnetzbetreiber seinen Kunden jetzt insgesamt 49 HDTV-Programme.

Wer erst einmal damit anfängt, TV-Programme in hochauflösender Bildqualität zu sehen, möchte schon bald am liebsten alle Sender in HD-Auflösung empfangen. Davon sind die Fernsehzuschauer in Deutschland zwar noch ein gutes Stück entfernt, doch in den letzten Jahren ist die Zahl der HDTV-Programme stark angestiegen. Von den meisten halbwegs bekannten TV-Programmen existiert inzwischen eine HD-Version. Kabelhaushalte sind allerdings darauf angewiesen, dass ihr jeweiliger Kabelnetzbetreiber die gewünschten HDTV-Programme tatsächlich einspeist, doch seit letztem Jahr kann sich HD-Auswahl der meisten Kabelnetzbetreiber sehen lassen. Satellitenhaushalte können SPORT1 HD allerdings schon seit November 2010 (!) via HD+ sehen.

49 HDTV-Programme bei Tele Columbus

Kunden von Tele Columbus können seit heute als 49. HD-Sender SPORT1 HD empfangen. “Für unsere Kunden ist es ein klarer Mehrwert, die attraktiven Inhalte des Senders SPORT1 nun auch in superscharfer HD-Qualität verfolgen zu können”, erklärt Dietmar Schickel, Geschäftsführer der Tele Columbus Gruppe. “Durch die zunehmende Verbreitung der HD-fähigen Flachbildschirme in den Haushalten ist auch der Bedarf der Zuschauer nach hochauflösenden TV-Inhalten stark gestiegen. Daher arbeiten wir laufend an einer Erweiterung unseres HDTV-Angebots und freuen uns über die hochwertige Ergänzung durch SPORT1 HD.” Bei Sportsendungen macht sich der Unterschied zwischen HD und Standardauflösung (SD) besonders deutlich bemerkbar.

SPORT1 zeigt in seinem Programm eine breite Mischung aus nationalen und internationalen Sportereignissen. Dazu gehört auch Fußball: Neben dem Saison-Finale von Bundesliga und 2. Bundesliga ist beispielsweise ab 5. Juni die UEFA U-21 Europameisterschaft in Israel zu sehen. Ab 15. Juni zeigt SPORT1 (HD) den FIFA Confederations Cup in Brasilien.

In den kommenden Wochen stehen unter anderem die Schlussphase der DKB Handball-Bundesliga sowie die Playoffs der Beko Basketball Bundesliga auf dem Programm. Zu den aktuellen Highlights im SPORT1-Programm zählt die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden. Motorsportfans können live die Motorrad-WM MotoGP sowie am Pfingstwochenende den Grand Prix von Frankreich aus Le Mans am Fernseher verfolgen. Im Vorfeld von Formel 1-Rennen sind auf SPORT1 die Freien Trainings sowie später dann die Höhepunkte aus den Qualifyings und Rennen zu sehen. “Auch die Rallye-WM FIA WRC und das ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring an diesem Wochenende hat SPORT1 HD im Programm”, heißt es in der Pressemitteilung von Tele Columbus zu einem aktuellen Programm-Höhepunkt des neu eingespeisten Senders.

Welches TV-Paket wird zum Empfang benötigt?

Empfangen können Tele Columbus-Kunden SPORT1 HD, wenn sie entweder den “Digitalen Kabelanschluss HD” oder das Programmpaket “DigitalTV Basic HD” gebucht haben. Wer einen HD-Kabelreceiver von Tele Columbus verwendet, dürfte SPORT1 HD jetzt schon auf Programmplatz 17 finden. Wird ein CI+ Modul zur Entschlüsselung eingesetzt, sollte am Empfangsgerät ein Sendersuchlauf durchgeführt werden.

Logo links oben: Tele Columbus

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.