TLC HD ab sofort bei Tele Columbus, primacom und KabelKiosk


Logo von TLC HD | Grafik: Discovery Communications Deutschland
Logo von TLC HD | Grafik: Discovery Communications Deutschland

TLC HD ist ab sofort in einigen Kabelnetzen zu empfangen. Tele Columbus, primacom und kleine Kabelanbieter, bei denen die TV-Pakete von KabelKiosk gebucht werden können, bieten den Frauensender seit heute zusätzlich in HD-Auflösung an.

Einige Monate nach dem Start von TLC ist das Programm des Frauensenders in einigen Kabelnetzen nicht mehr nur in Standardauflösung (SD), sondern auch in HD-Auflösung zu empfangen. Die SD-Version wurde bereits zum Sendestart am 10. April in zahlreiche Kabelnetze eingespeist, sodass der neue TV-Sender von Anfang an über eine große technische Reichweite verfügte.

Bereits am 16. April kam eine HD-Version dazu, die zunächst allerdings nur auf der Plattform HD+ (Astra) sowie bei Entertain (IPTV) und Zattoo (Streaming) zu empfangen war. Ab sofort kommen auch Zuschauer mit Kabelanschluss in den Genuss von TLC HD. Neben Tele Columbus und primacom speisen zahlreiche kleine Kabelnetzbetreiber, die ihren Kunden den Empfang des Angebots der Plattform KabelKiosk ermöglichen, TLC in HD ein.

Welche TV-Pakete werden benötigt?

Bei KabelKiosk ist TLC HD Teil des Programmpakets „BasisHD“. Kunden von Tele Columbus (dort ist der Sender auf Programmplatz 51 zu finden) müssen „Kabelanschluss HD“ oder das „Paket „Plus HD“ und Kunden von primacom müssen entweder „Kabelanschluss HD“ oder „Kabelanschluss Premium“ gebucht haben. Falls der neue Sender noch nicht in der Senderliste zu finden ist, sollte ein Sendersuchlauf durchgeführt werden.

„Das Programm TLC ist die weltweit größte Entertainmentmarke für Frauen und in 300 Millionen Haushalten in rund 170 Ländern zu empfangen“, heißt es in der Pressemitteilung von Tele Columbus. „Der Sender aus dem Hause Discovery Communications steht für Real-Life-Entertainment mit innovativen Programmen und authentischen Protagonisten.“

Reality-TV für junge Frauen

Übersetzt bedeutet das: TLC zeigt Reality-TV mit traditionellen Frauenthemen wie Heiraten, Kochen und Mode. Vor allem Frauen zwischen 20 und 49 Jahren sollen damit erreicht werden. Das „Sendergesicht“ ist die TV-Moderatorin Jana Ina Zarrella.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.