TLC schon zum Sendestart am 10. April bei Kabel Deutschland

Logo von TLC | Grafik: Discovery Communications Deutschland

Von Kabel Deutschland versorgte Fernsehzuschauer können von Anfang an dabei sein, wenn am 10. April TLC den Sendebetrieb aufnimmt. Der neue TV-Sender für Frauen wird unverschlüsselt eingespeist.

Am 10. April startet Discovery Networks Deutschland, das mit DMAX bereits ein Free-TV-Programm betreibt, seinen zweiten frei empfangbaren TV-Sender. Mit der Marke TLC ist der Medienkonzern bereits in 170 Ländern aktiv. Im deutschsprachigen Raum soll nun ein non-fiktionales Unterhaltungsprogramm mit Reportagen und Dokumentationen vor allem Frauen zwischen 20 und 49 Jahren ansprechen.

Real Life-Entertainment mit Dokus und Reportagen

“Hier spielt das Leben” lautet der Claim des neuen Frauensenders, der Rund um die Uhr “Real Life-Entertainment” zeigen möchte. Es sind vor allem traditionelle Frauenthemen wie Kochen, Heiraten und Mode, die das Programm von TLC bestimmen. So soll die Reihe “Mein Traum in Weiß” Einblicke in den turbulenten Arbeitsalltag des berühmten Brautmodenladens Kleinfeld Bridal geben und in “Cake Boss” erleben die Zuschauerinnen, wie der Back-Künstler Buddy Valastro extravagante Motto-Torten produziert.

“Der Sender begleitet Menschen mit außergewöhnlichen Lebensformen, gewährt Einblicke in fremde Kulturen und zeigt berührende Geschichten, die unter die Haut gehen”, beschreibt Kabel Deutschland den neuen Free-TV-Sender, den der Kabelnetzbetreiber zum Programmstart am 10. April von Anfang an einspeisen wird. Wer einen der modernen HD-Receiver bzw. HD-Festplattenreceiver von Kabel Deutschland wie beispielsweise den HD-DVR XL verwendet, findet TLC dann voraussichtlich automatisch in seiner Senderliste. Ansonsten sollte ein Sendersuchlauf durchgeführt werden. Automatisch abgespeichert wird TLC allerdings auf Programmplatz 557. Wer TLC sehen möchte, wird wohl aktiv werden, um ihn künftig auf einem auf der Fernbedienung besser erreichbaren Platz zu finden.

Via Satellit außerdem in HD

Von Kabel Deutschland versorgte Haushalte werden TLC zumindest vorerst nur in Standardauflösung empfangen, obwohl der Veranstalter nächsten Monat auch eine HD-Version starten wird. Haushalte mit Satellitenempfang können ab 16. April TLC HD über die Plattform HD+ empfangen. Für die kommenden Tage erwarten wir weitere Details zum Empfang von TLC, denn ein Empfang via IPTV wurde auf der Website des Senders bereits angekündigt – ohne Details dazu, bei welchem IPTV-Anbieter er zu sehen sein wird.

Logo von TLC links oben: Discovery Communications Deutschland

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.