Entertain: AXN HD zurück, National Geographic Channel HD neu dabei

National Geographic Channel | Foto: Redaktion

Die Deutsche Telekom speist den Action-Kanal AXN HD nach einigen Monaten Pause wieder ein. Neu auf der Entertain-Plattform ist die HD-Version des National Geographic Channels. In Standardauflösung für Sky-Kunden ist der Musiksender Jukebox hinzugekommen.

Während Kabelnetz- und Satellitenbetreiber neue HD-Sender meistens groß ankündigen, speist die Deutsche Telekom auf ihrer IPTV-Plattform Entertain neue HD-Sender oft ohne besondere Ankündigung ein. Viele Entertain-Kunden werden deshalb noch gar nicht bemerkt haben, dass sie seit Wochenbeginn AXN HD, National Geographic Channel HD und Jukebox empfangen können, sofern sie das jeweilige Pay-TV-Abo gebucht haben.

Bis zum Frühjahr war AXN HD bereits bei Entertain zu sehen, doch Anfang Februar wurde die Verbreitung beendet. Eine offizielle Erklärung dazu gab es nicht, vermutlich konnte man sich nicht über die Konditionen für die Verbreitung einigen. Nun ist AXN HD zurück.

Was ist bei AXN zu sehen?

Das Programm von AXN besteht hauptsächlich aus Serien und einigen Filmen. Zu sehen sind hier beispielsweise die TV-Serien “Breaking Bad”, “Hannibal”, “Dexter”, “Californication”, “Flashpoint”, “Elementary”, “Common Law” und “The Border”. Ihre deutsche TV-Premiere hatten manche Serien zwar woanders, doch handelt es sich größtenteils um Produktionen jüngeren Datums. Ein paar Klassiker wie das alte “Hawaii Fünf-Null” sind hier ebenfalls zu sehen.

Originalserie "Hawaii Five-0" auf AXN HD | Foto: Redaktion
Originalserie “Hawaii Five-0” auf AXN HD | Foto: Redaktion

Die Dramedy “House of Lies” läuft auf AXN in deutscher Erstausstrahlung; nächsten Monat startet die dritte Staffel. Staffel 5 von “Justified” wird kommenden Monat ebenfalls als deutsche TV-Premiere ausgestrahlt.

National Geographic Channel HD | Foto: Redaktion
National Geographic Channel HD | Foto: Redaktion

National Geographic endlich in HD-Auflösung

Das Programm des National Geographic Channel können Entertain-Kunden zwar schon lange sehen, aber erst seit dieser Woche gibt es hier eine HD-Version des bekannten Doku-Kanals. Der Musiksender Jukebox dagegen wird von der Telekom nicht in ihren eigenen Pay-TV-Paketen angeboten, sondern nur für die Sky-Kunden. Sky kündigte ihn als Sender für “große Songs, große Stars und große Musik” an. Zu sehen sind Musikvideos von Stars bzw. die Clips erfolgreicher Songs. Das ist nicht innovativ, aber zumindest gibt es tatsächlich Musik und nicht Reality-TV und trashige Shows.

A&E hat Biography Channel ersetzt

Noch nicht lange wird außerdem A&E HD eingespeist. A&E ist im September aus dem Biography Channel hervorgegangen.

Logo: A&E
Logo: A&E

Am Programm hat sich nur wenig geändert, nicht zuletzt deshalb, weil der Anbieter in Deutschland auf seine fiktionalen Programme verzichtet. Die Serien “The Glades”, “Bates Motel” und “Longmire” laufen hierzulande allerdings schon woanders. Die größte Neuerung ist deshalb die HD-Version, denn den Biography Channel gab es in Deutschland nur in Standardauflösung.

Obwohl das HDTV-Angebot der Deutschen Telekom ein paar Lücken aufweist – NAT GEO people beispielsweise ist immer noch nicht zu sehen – bietet Entertain eine größere Auswahl als die großen Kabelnetzbetreiber. Das IPTV-Angebot ist deshalb eine Alternative für Zuschauer, die mit der Senderauswahl ihres Kabelnetzbetreibers unzufrieden sind. Allerdings ist Entertain nur dort erhältlich, wo die Telekom schnelle Internetanschlüsse anbieten kann. Ein VDSL-Anschluss muss es nicht unbedingt sein, ist aber zu empfehlen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht zu Entertain.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.