Kabel Deutschland: 200 MBit/s für zusätzliche 600.000 Haushalte

Insgesamt für 3 Millionen Haushalte

Netzausbau | Foto: Kabel Deutschland

In Braunschweig, Buxtehude, Celle, Cloppenburg, Glienicke, Göttingen, Rathenow, Wolfsburg und weiteren Städten bietet Kabel Deutschland ab sofort seine 200-MBit/s-Tarife an. Vom jüngsten Netzausbau profitieren rund 600.000 Haushalte. Insgesamt ist Kabelinternet mit bis zu 200 MBit/s nun für über 3 Millionen Haushalte verfügbar.

Kabel Deutschland gibt Mitte Juni 2015 das Erreichen eines wichtigen Meilensteins beim Netzausbau bekannt. Durch die Modernisierung einer ganzen Reihe von Kabelnetzen in verschiedenen Teilen Deutschlands können 600.000 weitere Haushalte und somit insgesamt mehr als 3 Millionen Kabelhaushalte Highspeed-Internet via Kabel mit Datenraten bis zu 200 MBit/s bekommen.

In den nächsten Monaten sollen noch viel mehr Kabelhaushalte in den Genuss von 200-MBit/s-Anschlüssen kommen können. Bis Anfang 2016 sollen diese besonders schnellen Internetzugänge für über 10 Millionen Haushalte erhältlich sein. Bereits jetzt können insgesamt 14,6 Millionen Haushalte im Verbreitungsgebiet des Unternehmens Anschlüsse mit bis zu 100 MBit/s erhalten.

Das ist aktuell mehr als ausreichend für einen durchschnittlichen Internethaushalt. Nur sehr wenige private Haushalte können derzeit einen 100-MBit/s- geschweige denn einen 200-MBit/s-Anschluss ausreizen. In wenigen Jahren wird der Bandbreitenbedarf allerdings entsprechend gewachsen sein. Deshalb ist es sehr wichtig, heute in den weiteren Netzausbau zu investieren. In einem Feldversuch gelang es Kabel Deutschland, eine Download-Geschwindigkeit von 4,7 GBit/s zu erzielen. Für die Zukunft stellt das Unternehmen Übertragungsraten von bis zu 20 GBit/s in Aussicht, um dem wachsenden Bandbreitenhunger zu begegnen.

Wo wurden die Kabelnetze modernisiert?

Beim jetzt erfolgten Ausbauschritt gab es 13 Ausbaugebiete:

Braunschweig sowie Cremlingen, Groß Schwülper, Lehre-Wendhausen, Sickte, Vechelde und Wendeburg

Buxtehude sowie Apensen, Beckdorf, Dollern, Jork, Horneburg, Nottensdorf und Neu Wulmsdorf

Celle sowie Adelheidsdorf, Hambühren, Nienhagen, Uetze und Wathlingen

Cloppenburg sowie Badbergen, Bösel, Dinklage, Emstek, Essen, Friesoythe, Garrel, Goldenstedt-Lutten, Löningen, Lohne, Quakenbrück, Saterland und Vechta

Dissen sowie Bad Laer, Bad Rothenfelde, Hilter und Melle

Glienicke, Hennigsdorf und Oranienburg sowie Birkenwerder, Hohen Neuendorf, Leegebruch, Schildow und Schönfließ

Garbsen sowie Marienwerder und Seelze

Göttingen sowie Bovenden, Dransfeld, Landolfshausen, Niemetal-Imbsen, Nörten-Hardenberg und Rosdorf

Lauf sowie Ottensoos, Rückersdorf und Röthenbach

Lübecker Bucht: Ratekau, Scharbeutz, Sierksdorf, Timmendorfer Strand und Travemünde

Rathenow

Starnberg sowie Berg, Eurasburg, Feldafing, Geretsried, Pöcking und Wolfratshausen

Wolfsburg sowie Osloß, Tappenbeck und Weyhausen

Was kostet ein 200-MBit/s-Anschluss?

Seit der Einführung der neuen Tarifstruktur im Februar 2015 stehen bei Kabel Deutschland zwei Tarife mit Datenraten von maximal 200 MBit/s zur Auswahl: “Internet & Phone Kabel 200” und “Internet, Phone & TV Komfort Vielfalt HD Kabel 200”.

Verdoppelung der Geschwindigkeit | Grafik: Kabel Deutschland
Verdoppelung der Geschwindigkeit | Grafik: Kabel Deutschland

Bei dem ersten handelt sich um einen Doppel-Flat-Tarif mit einer Flatrate für Internet und einer Flatrate zum Telefonieren zu Festnetzanschlüssen in ganz Deutschland. Die Bandbreite im Downstream (Daten empfangen) beträgt bis zu 200 MBit/s, im Upstream (Daten senden) liegt diese bei bis zu 12 MBit/s. In den ersten 12 Monaten gilt eine reduzierte Monatsgebühr von nur 39,99 Euro, ab dem 13. Monat gilt der reguläre Monatspreis in Höhe von 59,99 Euro.

Der Tarif “Internet, Phone & TV Komfort Vielfalt HD Kabel 200” enthält alle Leistungen des Tarifs “Internet & Phone 200” und zusätzlich ein HD-Pay-TV-Paket, einen HD-Festplattenreceiver mit 1.000 GB Speicherplatz und Zugang zu SELECT VIDEO sowie eine zweite Telefonleitung und den vielseitigen WLAN-Router HomeBox Fritz!Box 6490. Die reduzierte Monatsgebühr im ersten Jahr beträgt 59,99 Euro, anschließend werden monatlich 79,99 Euro fällig. Die Mindestvertragslaufzeit beider 200-MBit/s-Tarife beträgt 24 Monate.

Mehr Informationen zum Anbieter Kabel Deutschland einschließlich einer fortlaufend aktualisierten Tarifübersicht sind hier bei uns zu finden.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.