Sky bei Entertain: TV-Pakete sind ab sofort buchbar

Sky Logo
Logo: Sky

Von heute an können IPTV-Kunden der Deutschen Telekom die Pay-TV-Pakete von Sky buchen. Entertain-Kunden, die LIGA total! bis zum 4. Januar bereits gebucht hatten, werden automatisch für das Sky-Bundesliga-Paket freigeschaltet.

Vor genau einem Monat (allerdings ohne konkreten Termin) wurde es zur ANGA COM angekündigt, von heute an ist es Realität: Das komplette Sky-Programmangebot ist über die IPTV-Plattform Entertain erhältlich: Sky Starter, Sky Welt, Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball-Bundesliga stehen zur Wahl. Damit haben Entertain-Kunden mehr Auswahl als die meisten Haushalte mit Kabelanschluss, denn größtenteils wird nur eine mehr oder minder große Auswahl der Sky-TV-Sender in die Kabelnetze eingespeist. Der Empfangsweg IPTV ist damit noch ein großes Stück interessanter geworden.

Wie üblich kann das Basispaket Sky Welt mit einem oder mehreren der Premium-TV-Pakete kombiniert werden. Abgesehen von den 13 im Basispaket enthaltenen HD-Kanälen müssen die HD-Versionen der in den Premium-TV-Paketen enthaltenen Sender extra bezahlt werden. Zum Start der Einspeisung der Sky-Sender bei Entertain erhalten neue Sky-Abonnenten dort die HD-Option in den ersten zwölf Monaten der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit gratis freigeschaltet. Anschließend entfällt die Option und muss bei Bedarf zusätzlich gebucht werden. Das ist im Prinzip kundenfreundlich, weil so keine ungewollten Zusatzkosten entstehen können.

Die ganze Bundesliga für 29,90 Euro im Monat

Wer vor allem die Spiele der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga via Entertain bei Sky sehen möchte, entscheidet sich für die Kombination aus Sky Welt und Sky Fußball Bundesliga Paket für monatlich 29,90 Euro und erhält für die ersten zwölf Monate die entsprechenden HD-Kanäle dazu. Zur Einführung von Sky bei Entertain gelten Sonderpreise:

  • Basispaket Sky Welt plus ein Premium-TV-Paket: 29,90 Euro (statt 34,90 Euro)
  • Basispaket Sky Welt plus zwei Premium-TV-Pakete: 39,90 Euro (statt 46,90 Euro)
  • Basispaket Sky Welt plus drei Premium-TV-Pakete: 49,90 Euro (statt 56,90 Euro)

Ehemalige “LIGA total!”-Kunden (Entertain-Abonnenten mit Bundesliga-Abo) erhalten das Sky Fußball Bundesliga Paket für die neue Saison ohne Extrakosten freigeschaltet (und bezahlen den bisherigen Betrag), sofern sie ihr Abo bis zum 4. Januar schon gebucht hatten. Erst zur Saison 2014/2015 müssen sie – sofern sie weiterhin die Bundesliga-Spiele sehen möchten – auf ein Sky-Abonnement umstellen. Die von LIGA total! gewohnten interaktiven Features bleiben erhalten.

Für Entertain ist ein VDSL-Anschluss sinnvoll

MR 303 in Schwaz und Weiß
Das Bild zeigt beide Farbvarianten des aktuellen Media Receivers MR 303. Ein IPTV-Receiver wird für die Nutzung von Entertain benötigt. | Bild: Deutsche Telekom

Die Telekom ist damit früher am Markt als die Konkurrenz von Vodafone. Erst vor einer Woche gaben Sky und Vodafone bekannt, dass ab August alle Sky-TV-Pakete bei Vodafone TV verfügbar sein werden (allerdings anfangs noch nicht mit allen Sky-HD-Sendern). Wichtig zu wissen: Obwohl die Telekom ihr IPTV-Produkt auch Kunden mit 16-MBit/s-DSL-Anschluss anbietet, empfiehlt sich für Entertain ganz klar ein VDSL-Anschluss, am besten ein VDSL-50-Anschluss, wenn man die Möglichkeiten dieses Empfangswegs voll ausschöpfen und auch noch Reserven für gleichzeitig stattfindende sonstige Internetnutzung (zum Beispiel durch Familienmitglieder, die gerade Updates am PC downloaden, Videochatten oder auf ihrem Tablet-Computer ein Video-on-Demand-Angebot nutzen…) haben möchte.

Logo links oben: Sky

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.