Sky kündigt zusätzliche HDTV-Programme an

Über die bereits bekannten Pläne hinaus soll das HDTV-Angebot bei Sky erweitert werden. Bis Jahresende sollen inklusive der HD-Plus-Programme bis zu 30 Sender in HD über die Pay-TV-Plattform von Sky zu empfangen sein.

HDTV ist neben dem riesigen Sportangebot zum zweiten Zugpferd bei Sky geworden. Da ist es nur konsequent, das Angebot im HD-Bereich kräftig aufzustocken. Im Laufe des Jahres sollen die Abonnenten in den Sehgenuss von bis zu 30 HDTV-Kanälen gelangen, wobei sich die Kunden des Pay-TV-Unternehmens nicht zu früh freuen sollten.

HD-Programme von RTL-Gruppe und ProSiebenSat.1 ab 1. Juni

Mitgerechnet werden dabei die HD-Versionen der großen privaten Free-TV-Sender, die über Satellit bisher schon auf der Plattform HD+ zu finden sind. Es handelt sich um RTL HD, VOX HD, RTL II HD, SAT.1 HD, ProSieben HD, kabel eins HD, Sixx HD und SPORT1 HD. „Durch die Kooperation mit HD+ erhöht sich für Satelliten-Kunden mit einer Sky-NDS-Smartcard und einem Sky HD-Receiver die Anzahl der HD-Kanäle um weitere acht Sender“, deutet das Unternehmen im Pressetext die Einschränkungen selbst an.

Firmensitz von Sky
Unternehmenssitz von Sky | Foto: Sky

Das bedeutet zunächst, dass Kabelkunden von Sky diese Sender nicht sehen können. Das bedeutet außerdem, dass nicht alle Receiver und Smartcards unterstützt werden. In Satellitenhaushalten ist ein Empfang grundsätzlich bisher schon möglich. Keinen zusätzlichen Satelliten-Receiver kaufen zu müssen, ist selbstverständlich ein Komfortgewinn. Wie bei HD+ allgemein üblich ist der Empfang in den ersten 12 Monaten kostenlos; anschließend muss eine Jahresgebühr bezahlt werden, damit ein Empfang weiterhin möglich ist. Ab dem 1. Juni 2011 können die betreffenden Satellitenkunden von Sky diese Sender empfangen.

Dritter Sky Sport HD-Kanal zum Start der Bundesliga-Saison

Mit Sicherheit allgemein positiv aufgenommen wird der Start eines dritten Sky Sport HD-Kanals zum Beginn der neuen Bundesliga-Saison. Einzelheiten dazu nennt das Unternehmen leider noch nicht, aber angesichts des Termins dürften besonders Fußball-Fans davon profitieren. Dieser neue hochauflösende Sportkanal ist nicht zu verwechseln mit Sky Sport News HD, dem 24-Stunden-Live-Sportnachrichten-Programm, das im Winter starten soll. Beide neuen Angebote sollen „über Satellit, in ausgewählten Kabelnetzen und über Sky Go“ zu empfangen sein.

Zählt man die beiden neuen Sportkanäle und die acht Programme von HD+ zu den 11 bisher existierenden HD-Sendern sowie dem 3D-Kanal hinzu, kommt man auf 22 HD-TV-Sender. Fehlen also noch acht neue HDTV-Programme, um die 30 voll zu machen! Details verrät Sky zwar nicht, aber beim Blick auf das HD-Angebot der Kabelnetzbetreiber finden sich mehrere interessante HD-Sender, die bei Sky bislang fehlen, zum Beispiel TNT Serie HD, Syfy HD und FOX HD. Da die SD-Versionen dieser drei Fernsehsender bereits im Basispaket Sky Welt allen Abonnenten zur Verfügung stehen, erscheint eine entsprechende Erweiterung wahrscheinlich.

Mindestens 15 exklusive HD-Sender in den Sky-Paketen

Allerdings sollen von den bis zu 30 HDTV-Sendern mindestens 15 exklusiv in den Sky-Paketen enthalten sein. Deshalb darf man gespannt sein, welche ganz neuen HD-Sender Sky in Deutschland an den Start bringen wird.

Brian Sullivan, CEO Sky Deutschland AG: „Die höchste Priorität bei Sky liegt darauf, unseren Kunden die größte Auswahl und TV-Qualität zu bieten. Bei HD dreht sich alles um die beste Unterhaltung, die beste Bildqualität und den größten Mehrwert. Mit der Bundesliga, der UEFA Champions League, erstmals der Formel 1, Hollywood Blockbustern sowie großartigen Dokumentationen bietet Sky bereits heute das zweifellos beste HD-Angebot in Deutschland und Österreich, das wir nun noch weiter ausbauen werden. Nur Sky kann dieses Kundenversprechen halten und genau deshalb steht HD ganz oben bei unseren Aktivitäten.“

So gut diese Ankündigungen insgesamt sind, gibt es doch einen negativen Beigeschmack: Während Satellitenkunden sofort in den Genuss neuer Programme kommen, müssen Kabelkunden hoffen, dass auch sie ein wenig mehr HDTV als vorher bekommen. Kabel Deutschland speist seit der Aufnahme von Sky Sport HD 2 in sein Angebot bislang immerhin schon acht HD-Kanäle von Sky ein, Unitymedia dagegen nur einen einzigen Sender (Sky Sport HD 1). Das muss sich ändern, wenn der Kabelanschluss für Sky-Kunden attraktiv bleiben soll.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

1 Kommentar zu Sky kündigt zusätzliche HDTV-Programme an

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.