Sky und Kabel BW intensivieren Zusammenarbeit – Einspeisung weiterer HD-Sender


Die Pay-TV-Pakete von Sky bietet Kabel BW bald ohne Bindung an das Triple-Play-Paket CleverKabel 50 Sky an. Im Rahmen einer intensiveren Kooperation sollen außerdem zusätzliche HD-Programme eingespeist werden.

Schon seit einem Jahr vermarktet Kabel BW Pay-TV-Kanäle von Sky. Zudem können sich Kabelkunden in Baden-Württemberg schon jetzt über ein im Vergleich zu anderen Bundesländern großes HDTV-Angebot von Sky freuen. Die strategische Kooperation wird nun ausgeweitet.

Direkte Bestellung bei Kabel BW möglich ab August

Ab nächstem Monat können alle Sky-Pay-TV-Pakete direkt über Kabel BW bestellt werden, ohne dass die Interessenten außerdem Telefon und Internet über ihren Kabelanschluss beziehen müssen. Bislang ist die direkte Buchung nur mit dem Triple-Play-Tarif CleverKabel 50 Sky möglich. Für monatlich 59,90 Euro (in den ersten Monaten für 39,90 Euro/Monat) erhalten Kunden einen Internetzugang mit 50 MBit/s im Downstream und 2,5 MBit/s im Upstream, einen Telefonanschluss mit zwei Leitungen inklusive Sprachflatrate für Gespräche zu Festnetzanschlüssen in Deutschland sowie das Basispaket Sky Welt und eines der Pakete Film, Sport oder Fußball Bundesliga. (Gegen Aufpreis können ein oder zwei zusätzliche Pakete gebucht werden.)

Obwohl es sich dabei um ein von Preis und Leistung her gesehen sehr attraktives Gesamtpaket handelt, ist es nicht für jeden die beste Wahl. Wenn ab August alle Pakete von Sky ohne das Triple-Play-Paket von Kabel BW bestellt werden können, ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Ob es sich lohnt, statt direkt bei Sky bei Kabel BW zu bestellen, lässt sich heute noch nicht beurteilen, weil keine Preise genannt wurden. Wie allerdings eine aktuelle Untersuchung zeigt, sehen viele Verbraucher einen großen Vorteil von Triple-Play darin, nur einen Ansprechpartner für mehrere Dienste zu haben.

Neue HDTV-Sender kommen ins Kabel

Interessanter dürfte ein anderer Aspekt der neuen Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen sein: der Ausbau des Sky HD-Portfolios in den kommenden Monaten. Der zum Bundesliga-Saisonstart seinen Sendebetrieb aufnehmende neue HDTV-Kanal Sky Sport HD Extra sowie der im Winter startende Sportnachrichten-Sender Sky Sport News HD werden im Pressetext explizit genannt. Ob demnächst mit einer Einspeisung von Sky Action HD und Sky Cinemahits HD zu rechnen ist, wurde nicht verraten. Da ein starker Ausbau angekündigt wird, ist das zumindest nicht unwahrscheinlich.

Dr. Holger Enßlin, Vorstand Legal, Regulatory & Distribution bei Sky Deutschland: „Mit der nun beschlossenen Vereinbarung setzen wir neue Maßstäbe in punkto Kooperation mit Kabelnetzbetreibern, die völlig neue Möglichkeiten der Vermarktung erlauben. Kabel BW und Sky Deutschland unterstreichen damit ihre Innovationskraft, die den Kunden einen möglichst komfortablen Zugang zum beeindruckenden Sky Programm bietet. Mit der vereinbarten Ausweitung des HD-Angebots kommen noch mehr Kabelkunden in den Genuss des unvergleichlichen Erlebnisses von High Definition bei Sky.“

Stefan Beberweil, Bereichsleiter Produktmanagement bei Kabel BW: „Unsere Kunden schätzen das innovative und vielfältige Produktangebot von Kabel BW. Gerade auch im Hinblick auf die große Auswahl an hochauflösenden Sendern. Die neue Vereinbarung mit Sky Deutschland unterstreicht unsere Strategie, das HD-Angebot kontinuierlich auszubauen. Darüber hinaus erhalten unsere Kunden nun sämtliche Sky Pakete auch direkt von Kabel BW. Das untermauert unsere Position als der Entertainment-Anbieter in Baden-Württemberg.“

Vorteile für den Pay-TV-Anbieter

Für Sky ist eine solche Zusammenarbeit von besonderem Interesse: Wenn ein Kabelnetzbetreiber seinen Kunden die Pay-TV-Pakete direkt anbietet sinkt durch die Vereinfachung die Hürde für neu Neukunden, sich für ein Abonnement zu entscheiden. Die Vertriebsanstrengungen des Kabelunternehmens sind ebenfalls von Vorteil. Zudem hat das Kabelunternehmen ein eigenes Interesse daran, möglichst viele attraktive Sky-Programme einzuspeisen. Voraussetzung zur Gewinnung von Abonnenten ist schließlich, dass interessierte Fernsehzuschauer über einen ihnen möglichen Empfangsweg die sie interessierenden Sender überhaupt erhalten können.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.