Unitymedia bietet HD-Receiver an

Unitymedia bietet einen HD-Receiver an, der später über ein Software-Update zum HD-Rekorder aufgewertet wird. Das als HD Box vermarktete Gerät wird den Kabelkunden für 5 Euro monatlich zur Miete angeboten, verkauft wird es bisher nicht. Kunden mit HD Box erhalten einen Rabatt bei der Buchung von Programmpaketen.

Eigentlich wollte Unitymedia erst zu einem späteren Zeitpunkt einen HD-Empfänger anbieten, aber der Kabelnetzbetreiber hat seinen Zeitplan umgestellt. Es ergibt Sinn, die Box für den HDTV-Empfang noch vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika den Kabelkunden anzubieten. „Damit ist die erstmalige HD-Übertragung des Fußball-Großereignisses über die Sender ‚DAS ERSTE HD‘ und ‚ZDF HD‘ für Unitymedia Kabelkunden gesichert“, schreibt Unitymedia. Für die Kabelnetzbetreiber ist es höchste Zeit, ihren Kunden beim Thema HDTV mehr zu bieten.

Da die HD Box nun früher angeboten wird, können HDTV-Programme vorerst nicht aufgezeichnet werden. Die dafür benötigte Festplatte steckt jedoch schon im Gerät. Im Laufe des Jahres soll über ein automatisches Software-Update die Aufnahmefunktion hinzukommen. Das ist zumindest besser, als nur einen HD-Receiver ganz ohne Aufnahmefunktion anzubieten.

Anders als bei Kabel Deutschland, wo der seit kurzem erhältliche HD-Receiver nur zum Kauf angeboten wird, gibt es die HD Box von Unitymedia nur zur Miete. Die Miete beträgt 5 Euro im Monat und damit genauso viel wie für den digitalen Festplattenreceiver, den Unitymedia seit Mai letzten Jahres anbietet. Wer bis zum 31. Mai 2010 bestellt, muss in den ersten drei Monaten nur die Hälfte zahlen.

Mit der HD Box empfängt man neben den HD-Programmen auch TV-Sender in Standardauflösung. Wenn zukünftig 3D-TV-Sender ins Kabel kommen, soll die HD Box von Unitymedia diese ebenfalls empfangen können. Die Aufnahmefunktion soll im zweiten Halbjahr 2010 automatisch per Software-Update nachgerüstet werden. Neben der normalen Aufzeichnung von HDTV-Programmen wird dann außerdem zeitversetztes Fernsehen (Time Shift) möglich: In einer laufenden Sendung kann man sozusagen die Pausetaste drücken und etwas später gleich an dieser Stelle weitergucken, ohne dass man warten müsste, bis die Sendung zu Ende ist.

Die Festplatte der HD Box bietet Platz für mehr als 150 Stunden TV-Programm, wobei Unitymedia leider nicht sagt, auf welche Auflösung sich diese Zahl bezieht. Mitgeliefert wird eine Universalfernbedienung, mit der sich zusätzlich der Fernseher steuern lässt. Einen elektronischen Programmführer (EPG) gibt es ebenfalls.

Das HDTV-Angebot von Unitymedia ist noch klein: Das Erste HD, ZDF HD, arte HD, Servus TV und Sky Sports HD. Dennoch kann sich die Bestellung des HD-Empfängers jetzt schon lohnen. Zum einen wird der Near-Video-on-Demand-Dienst „Kino auf Abruf“ noch diesen Monat um HD-Filme ergänzt. Außerdem bekommen Kunden mit HD Box Rabatt bei der Buchung von Pay-TV-Paketen, wenngleich diese nur Programme in Standardauflösung bieten.

Zu den Konditionen schreibt Unitymedia: „Kunden mit HD Box von Unitymedia (5 Euro/Monat) sparen bei der Paketbestellung: Für nur 5 Euro extra im Monat (regulär 8,90 Euro/Monat) können sie eines der beliebten vier SD-Programmpakete bestellen, für 15 Euro zusätzlich im Monat (regulär 19,90 Euro/Monat) kommen alle vier Digital TV Pakete auf den heimischen Bildschirm. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.“

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

5 Kommentare zu Unitymedia bietet HD-Receiver an

  1. Das man nicht aufnehmen kann ist schon unerfreulich, denn das ist eigendlich für mich sehr wichtig. Die Software im Laufe des Jahres zu bekommen ist relativ und bringt mir reichlich wenig . Bin gezwungen, mir einen DVD Recorder zu kaufen . Gruss peter vietz

  2. @Peter: Hast Du bei Unitymedia schon nachgefragt? Immerhin wird die HD Box seit Mai angeboten. Vielleicht kommt das Update ja bald. Falls Dir der Service von Unitymedia weiterhelfen kann, wäre es super, wenn Du die neuen Infos hier mit uns teilst. Danke schon mal!

  3. Hallo Oliver,
    Habe mir den Videorecorder gestern von Untiymedia bestellt, denn ich bin es leid . Gestern bekam ich wieder zu hören , das die Aufnahmefuntion im Laufe des Jahres freigeschaltet wird für die HD Box. Darauf kann ich nicht warten. Ich ging davon aus , das man sofort aufnehmen kann. Eigene Schuld, sonst hätte ich nicht bestellt. Bild ist aber Spitze und deswqegen möchte ich den Reseiver behalten. Im übrigen soll der Videorecorder auch sehr gut sein. Kommt nächste Woche . Bin dann gerettet, hoffe ich . Alles ein Teufelskreis. Gruss Peter

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Kabel Deutschland erklärt, wie man die Fußball WM in HD sieht | Der Kabel Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.