Unitymedia KabelBW: Noch weniger „Dritte“, denn RTL NITRO kommt ins analoge Kabel

Logo von RTL NITRO
Logo von RTL NITRO | Grafik: RTL

Millionen Kabelhaushalte in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg können ab morgen RTL NITRO analog empfangen. Dafür entfällt in den Netzen von Unitymedia und Kabel BW je nach Region ein anderes „Drittes Programm“ der ARD.

Nicht zum ersten Mal verlieren öffentlich-rechtliche TV-Sender ihren Platz im analogen Kabel, weil die Netzbetreiber stattdessen lieber einen Privatsender einspeisen. Am Dienstag trifft es die Dritten von WDR, NDR, BR und MDR. Unitymedia und Kabel BW beenden morgen je nach Region die analoge Verbreitung eines der „Dritten Programme“ dieser Rundfunkanstalten und geben den freiwerdenden Kanal RTL NITRO.

Wo wird welches Programm gestrichen?

In Nordrhein-Westfalen entfällt ab Dienstag die Verbreitung des Bayerischen Fernsehens.

In Hessen ist ab morgen in den Regionen Fulda, Frankfurt und Gießen der NDR nicht mehr zu sehen, in der Region Kassel wird den Zuschauern das Dritte vom WDR gestrichen.

In Baden-Württemberg ersetzt Kabel BW die Dritten von NDR und MDR, welche sich bisher je nach Region über den Tag verteilt ihren Platz im Kabel mit verschiedenen Sendern teilen.

„Bei der Neubelegung dieser Sendeplätze gibt Unitymedia KabelBW einem privaten Sender den Vortritt vor den öffentlichen-rechtlichen Sendern, die ihrerseits keinen Wert mehr auf die analoge Verbreitung ihrer Programme legen“, begründet Unitymedia KabelBW in der Presseinfo die Neuzuteilung. Fernsehzuschauer in den genannten Regionen, die auf keinen öffentlich-rechtlichen TV-Sender verzichten möchten, müssen auf Digital-TV umsteigen. Unitymedia und Kabel BW speisen die analog wegfallenden Programme digital über den 10. Dezember hinaus ein.

„Mit der RTL Gruppe pflegen wir eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft, in deren Rahmen wir über die reine Belegung von Kapazitäten hinaus zahlreiche neue und zukunftsorientierte Geschäftsmodelle auf den Weg gebracht haben“, erklärt Klaus Wolf, Vice President Content bei Unitymedia KabelBW die Veränderungen. „Nachdem wir RTL NITRO bereits digital im Programm hatten, ermöglichen wir dem Sender mit der analogen Einspeisung, seine Reichweite weiter zu erhöhen.“ RTL NITRO bestreitet den größten Teil seines Programms mit TV-Serien und Spielfilmen, hat aber auch einige Dokus und Magazine – darunter sogar erste Eigenproduktionen – im Angebot.

Analoges Fernsehen nur noch via Kabel

Analoges Fernsehen gibt es in Deutschland nur noch bei den Kabelnetzbetreibern. Über Satellit und terrestrisch gibt es keine analogen TV-Programme mehr. Der vierte in Deutschland relevante Empfangsweg IPTV war schon immer rein digital.

„Wir möchten unseren Kunden den Umstieg in die digitale Welt so bequem wie möglich machen und überlassen ihnen länger als jeder andere Verbreitungsweg die Möglichkeit, selbst die Empfangsart zu wählen. Während manchen Kunden das analoge Angebot nach wie vor ausreicht, geht der Trend doch klar zu Digital-TV, da die Sendervielfalt größer ist und zahlreiche Zusatzdienste wie HDTV oder Video on Demand möglich sind. Unitymedia KabelBW bietet daher den digitalen Empfang ohne Zusatzkosten an. Voraussetzung für den Empfang der digitalen Sendervielfalt ist lediglich ein Digital-Receiver, der bei neuen Fernsehgeräten in der Regel bereits integriert ist“, so Klaus Wolf.

RTL NITRO-Logo links oben: RTL

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

1 Kommentar zu Unitymedia KabelBW: Noch weniger „Dritte“, denn RTL NITRO kommt ins analoge Kabel

  1. Also ich bin seit Jahren Unitiymedia Kunde ich muss sagen das ich sehr zufrieden bin es ist zwar nicht das günstigste, aber ich habe im Laufe der Jahre gelernt das Günstig nicht immer das beste ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.