Im April lockt Kabel BW mit Startguthaben und Flugtickets

Flugtickets in europäische Großstädte sollen Kabel BW Neukunden für die CleverKabel-Pakete bringen. Alternativ bietet der Kabelnetzbetreiber weiterhin Startgutschriften bis zu 120 Euro an. Außerdem wirbt Kabel BW verstärkt um Internet- und Telefonkunden, die ihre TV-Programme nicht über Kabel, sondern via Satellit oder DVB-T beziehen.

Entscheidet sich tatsächlich jemand für schnelles Kabelinternet, weil er als Zugabe Flugtickets geschenkt bekommt? Die April-Aktion des Kabelnetzbetreibers in Baden-Württemberg steht unter dem Motto „Wechseln und Abheben“. Wer als Neukunde CleverKabel 25, CleverKabel 50, CleverKabel Telefon oder CleverKabel Internet bucht, bekommt Gutscheine für jeweils zwei Hin- und Rückflüge in ausgewählte europäische Großstädte, darunter Paris, Barcelona, Rom und London.

Vielleicht ist die Idee dahinter, schnelles Reisen per Flugzeug mit schnellem Surfen über den Kabelanschluss gedanklich zu verbinden. Das passt schon. Statt der Flugtickets können Neukunden sich beim Wechsel zu CleverKabel-Paketen auch wie bisher für ein Startguthaben entscheiden, dessen Höhe vom gebuchten Paket abhängt.

Die Entscheidung für CleverKabel 50 bringt ein Startguthaben von 120 Euro ein. Interessanter sind jedoch die monatlichen Kosten: Für 39,90 Euro enthält CleverKabel 50 einen Telefonanschluss mit zwei Leitungen inklusive Sprachflatrate in die deutschen Festnetze, einen Internetanschluss mit 50 MBit/s Bandbreite (im Downstream) mit Flatrate sowie ein Pay-TV-Paket nach Wahl.

Das lohnt sich besonders bei Wahl eines der etwas teureren Pay-TV-Pakete. Während Clever Kids sonst 7,90 Euro und das Männerpaket 9,90 Euro im Monat kosten, zahlt man für Kabel Digital Home 12,90 Euro monatlich. Das Paket Clever HD mit den vier HDTV-Sendern MTV HD, Rush HD, Deluxe Lounge HD und Classica HD bildet dabei eine Kombi mit dem Erotikkanal Penthouse HD. Zur Wahl stehen außerdem noch verschiedene fremdsprachige Pay-TV-Pakete.

Ebenfalls 120 Euro Startguthaben erhalten Neukunden beim Wechsel zum Doppel-Flatrate-Paket CleverKabel 25 für 29,90 Euro monatlich. Darin stecken ein Internetanschluss inklusive Flatrate mit 25 MBit/s Bandbreite sowie ein Telefonanschluss inklusive Festnetz-Flatrate. Wer sich für die billigeren Produkte CleverKabel Internet (Kabelinternet mit 20 MBit/s und Telefonanschluss) oder CleverKabel Telefon (Telefonanschluss mit Flatrate für Gespräche ins Festnetz) entschiedet, erhält im April 60 Euro Startguthaben.

Bisher hatte Kabel BW auf seiner Website nicht so sehr wie jetzt herausgestellt, dass man auf digitales Fernsehen verzichten kann, wenn man lediglich Internet oder Telefon über Kabel nutzen möchte. Manchem Fernsehzuschauer reicht das Programmangebot über DVB-T oder er bevorzugt Satellitendirektempfang. Schnelles Kabelinternet und einen Telefonanschluss kann er bei Kabel BW trotzdem bestellen. Ein Kabelanschluss im Haus muss natürlich vorhanden sein.

Die Verfügbarkeit für schnelles Kabelinternet ist in Baden-Württemberg bereits sehr hoch, denn Kabel BW hat den Netzausbau stark vorangetrieben. In der gesamten Region Stuttgart sind seit kurzem Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s für die Kabelhaushalte buchbar, im Laufe des nächsten Monats sollen die 100 MBit/s flächendeckend verfügbar sein.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Kabel BW möchte Haushalte direkt an das Glasfasernetz anschließen | Der Kabel Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.