Ab Sonntag Sat.1, ProSieben und kabel eins in HD über Satellit sehen

Angesichts der vielen Berichte über die Einigung zwischen Kabel Deutschland und den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern über die HDTV-Einspeisung geht eine andere News zu HDTV fast unter: Am Sonntag nehmen SAT.1 HD, ProSieben HD und kabel eins HD ihren Sendebetrieb auf, vorerst allerdings nur via HD+ auf Astra.

Mit dem Start der HD-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe hatten viele schon etwas früher gerechnet, immerhin wurde der Sendestart von SAT.1 HD, ProSieben HD und kabel eins HD für Januar 2010 angekündigt. Am Sonntag ist der letzte Tag des Monats, insofern stimmt das dann gerade noch.

Während es beispielsweise im Pay-TV bei Sky Sender gibt, die in der HD-Version ein verändertes Programmschema aufweisen, zeigen die HD-Versionen von ProSieben, kabel eins und Sat.1 genau das gleiche Programm wie in der Standard-Auflösung. Es sieht nur besser aus und ist nicht mehr kostenlos. Der Sendestart von SAT.1 HD, ProSieben HD und kabel eins HD am Sonntag findet zwar nicht nahezu unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, wie das bei RTL HD und VOX HD der Fall war. Die Konkurrenz der RTL-Gruppe nutzte ihr Herbsttermin nicht viel, denn es gab fast keine HD-Receiver, die die verschlüsselten Signale der Free-TV-Sender empfangen konnten, aber so viel besser sieht es derzeit auch nicht aus.

Um SAT.1 HD, ProSieben HD und kabel eins HD ab dem 31. Januar 2010 emfpangen zu können, wird ein HD+ Satellitenreceiver benötigt, außerdem natürlich ein TV-Gerät, welches HD ready ist. Angesichts der großen Nachfrage nach Flachbildfernsehern hat sich zumindest in dieser Hinsicht die Ausstattung in deutschen Haushalten im vergangenen Jahr weiter deutlich verbessert. Ob ein eventuell schon vorhandener HD-Empfänger für HD+ geeignet ist, lässt sich dagegen nicht so einfach sagen. „Einige Receiverhersteller bieten ein sogenanntes Upgrade auch für bereits im Markt befindlichen HDTV-Receivern mit herkömmlicher CI-Schnittstelle an. Das entsprechende Modul für HD+ wird voraussichtlich im Frühjahr 2010 erhältlich sein und inklusive einer HD+ Karte geliefert“, schreibt die German Free TV heute in ihrer Pressemitteilung. „Für den Empfang von HD+ über die CI-Schnittstelle ist ferner ein Software-Update des Receivers erforderlich, das die teilnehmenden Hersteller für ihre jeweiligen Geräte zur Verfügung stellen werden.“

Verschlüsseltes Free-TV, welches man nur gegen Zahlung einer Jahresgebühr sehen kann, das ist den Fernsehzuschauern schon begrifflich schwer zu vermitteln. Andererseits gibt es auf diesen Sendern ja auch „Scripted Reality“-Formate, wo kaum noch etwas echt ist. Wie das funktioniert, wird bei meedia.de und auf sueddeutsche.de gut erklärt. Oder wie Dieter Nuhr und Stefan Raab meinen: „Da spielen Assis Assis für Assis.“

Wer die Diskussion um die Einschränkungen von HD+ für den Zuschauer (Kopierschutz, Werbung kann nicht übersprungen werden, für Free-TV wird Geld verlangt etc.) im Netz verfolgt, mag sich fragen, ob es sich lohnt, dafür einen neuen HD-Receiver zu kaufen bzw. eine Nachrüstung für HD+ zu versuchen. HDTV ist nicht für alle Programmarten gleichermaßen interessant. Spannend ist HDTV besonders bei aufwändigen Kinofilmen, Sport und hochwertigen Dokumentationen.

Die Sendungen im privaten Free-TV, die regelmäßig in der Kritik stehen und angeblich beweisen, wie schlecht die Programmqualität im Fernsehen geworden sei, machen nur einen Teil der Sendezeit auf Sat.1, kabel eins und ProSieben aus. Die vielen Werbespots und beispielsweise die Unsicherheit für Serienfans, ob eine Serie nicht schon nächste Woche wieder abgesetzt wird, wiegen für mich persönlich schwerer. Inhalte, die sich sehen lassen können, haben die Sender schon im Programm.

„Nicht schneller aber noch schärfer als bisher zieht z.B. Zauberlehrling Harry in ‚Harry Potter und der Orden des Phoenix‘ auf ProSieben HD am Starttag seinen Zauberstab gegen Lord Voldemort. In SAT.1 HD werden in den nächsten Wochen u.a. Fußballstars in ‚ran – UEFA Champions League‘ messerscharf unter die Lupe genommen und bei kabel eins HD ist z. B. Richard Castle in der gleichnamigen brandneuen US-Serie ‚Castle‘  haarscharf einem Serienkiller auf der Spur“, preist die German Free TV ihre Inhalte auf den drei neuen HDTV-Kanälen an. Mehr Infos sind auf HD.ProSieben.de, HD.SAT1.de und HD.kabeleins.de zu finden, wo derzeit Programmtrailer das jeweilige HD-Programm schmackhaft machen sollen.

Ob und wann ProSieben HD, SAT.1 HD und kabel eins HD auch in die Kabelnetze eingespeist werden, ist derzeit allerdings unklar. Zumindest RTL HD und VOX HD können bald von den ersten wenigen Kabelkunden empfangen werden.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

2 Kommentare

  1. Also ich werde den Schwachsinn HD+ nicht nachrüsten oder extra ein neues Gerät kaufen für ein so eingeschränktes Programm. Ich meine damit, die Einschränkungen, die HD+ mit sich bringt. Man kann nur bedingt aufzeichnen, keine Werbung vorspulen, die aufgezeichneten Sendungen nur eine bestimmte Zeit anschauen.
    Und für diese Einschränkungen soll man dann auch noch bezahlen?
    Nein, danke!! Ein normal denkender Mensch kann so einen Schwachsinn nicht unterstützen, bzw. dafür bezahlen.
    Man kann nur hoffen, dass dieses HD+ mangels Interesse wieder eingestellt wird, wir Konsumenten haben es in der Hand, bzw. die Macht, so etwas nicht groß werden zu lassen.
    Wenn das nämlich Schule machen würde, ist es nur eine Frage der Zeit, wann andere Anbieter auf die gleiche Idee kommen. Irgendwann gibt es dann kaum noch kostenlose Programme.
    Währet den Anfängen!

7 Trackbacks / Pingbacks

  1. HDTV von ARD und ZDF zum Start der Olympischen Winterspiele | Der Kabel Blog
  2. HDTV: Verbraucherschützer kritisieren Verschlüsselung | Der Kabel Blog
  3. Bei Maxdome Filme und Serien als Downloads kaufen | Der Kabel Blog
  4. ⇒ Pro7 HDTV? lol @ Fernseher Forum
  5. Warum bei HDTV der Zuschauer der Dumme ist | Der Kabel Blog
  6. Tele Columbus: ProSieben HD, Sat.1 HD und kabel eins HD im Kabel | Der Kabel Blog
  7. HDTV: Privatsender in Kürze in HD-Qualität bei Kabel Deutschland? | Der Kabel Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.