Universal Channel bei Unitymedia und Kabel BW

Universal Channel Logo: NBCUniversal

Zum Ende des Monats speisen die Kabelnetzbetreiber Unitymedia und Kabel BW den Universal Channel ein. Der Programmschwerpunkt des Pay-TV-Senders liegt auf aktuellen Serien wie “Bates Motel”, “Devious Maids” und “Chicago Fire”.

Die Kunden von Unitymedia und Kabel BW kommen vergleichsweise spät in den Genuss des Universal Channel. Am kommenden Dienstag beginnt die Einspeisung des Pay-TV-Kanals, der bereits seit 11. September in Deutschland auf Sendung ist.

Erst einmal kein Universal Channel HD bei Unitymedia und Kabel BW

Zudem müssen die Zuschauer bei Unitymedia und Kabel BW sich mit Standardauflösung begnügen. Kabel Deutschland und die Telekom (IPTV Entertain) speisen auf ihren Plattformen dagegen längst Universal Channel HD ein, für Sky-Kunden mit Satellitenempfang ist die HD-Version ebenfalls zu empfangen.

Dabei kommt High Definition dem Programm des Universal Channels besonders zugute, denn wirklich alte Serien werden selbst tagsüber nicht gezeigt. Zum Serienprogramm gehören unter anderem “Castle”, “Psych”, “Devious Maids”, “Chicago Fire”, “Bates Motel”, “Retired at 35” und “Weeds”. Am 9. Mai wird mit der Ausstrahlung der neuen Sitcom “Melissa & Joey” begonnen.

Diese und die meisten anderen Serien sind nicht nur in deutscher Synchronisation, sondern zusätzlich mit Originalton zu sehen bzw. zu hören. Ergänzt wird das Serienprogramm durch Spielfilme wie “Die vier Federn”, “8 Mile”, “Good Will Hunting”, “Laws of Attraction”, “Ich – einfach unverbesserlich” und “Casanova”.

Welche Pay-TV-Paket wird benötigt?

Ab 29. April ist der Universal Channel bei Unitymedia und Kabel BW Teil des TV-Pakets DigitalTV ALLSTARS. “Wir freuen uns, dass wir unseren Zuschauern mit Universal Channel nun noch mehr Vielfalt im Entertainment-Bereich bieten können”, sagt Christian Hindennach, Senior Vice President Marketing & Produkt-Management bei Unitymedia KabelBW.

“Wir halten unser Versprechen und gehen mit Universal Channel in Riesenschritten Richtung Vollverbreitung. Nicht mal ein Jahr hat es gedauert, dass wir mit unserem neuen Flaggschiffsender auf allen großen Plattformen vertreten sind: das ist einmalig und Ergebnis unseres erfolgreichen Senderkonzeptes” , sagt im Vorfeld der Kabeleinspeisung Katharina Behrends, Managing Director von Universal Networks International Germany, und erklärt weiterhin: “Jetzt freuen wir uns sehr, dass die Zuschauer bei Unitymedia KabelBW sich ebenfalls von den Top-Serien des Universal Channel mitreißen lassen können. Ob ‘Chicago Fire’, ‘Devious Maids’ oder ‘Bates Motel’ – so unterschiedlich die Genres der Universal Channel-Programme, eines haben sie alle gemein: 100% Charakter … und das bald auch bei UPC in Österreich und der Schweiz.”

Universal Channel Logo links oben: NBCUniversal

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.