HISTORY HD wird in Kürze bei Kabel Deutschland eingespeist

HISTORY HD Logo via Schwartz PR

Ab nächster Woche können Kunden von Kabel Deutschland HISTORY HD empfangen, sofern sie ein passendes Pay-TV-Paket abonniert haben. Die Zahl der Fernsehsender im TV-Paket “Premium HD” erhöht sich durch den Neuzugang auf 15.

Erneut kann Kabel Deutschland einen Neuzugang in seinem HD-Pay-TV-Angebot verzeichnen: Ab dem 26. August (Montag kommender Woche) speist der Kabelnetzbetreiber HISTORY HD in seine Netze ein. Es wird empfohlen, in der neuen Woche einen Sendersuchlauf durchzuführen, damit das neue HDTV-Programm in der Senderliste des elektronischen Programmführers erscheint.

HISTORY HD kommt ins Paket “Premium HD”

Der Satz “Kunden der Programmpakete Premium HD und Premium Extra empfangen den Sender HISTORY HD ab 26. August automatisch, wenn sie einen Sendersuchlauf durchgeführt haben” aus der Pressemitteilung des Kabelnetzbetreibers ist allerdings leicht verwirrend. Bei “Premium Extra” handelt es sich um ein Pay-TV-Paket, in dem rund 20 Programme ausschließlich in Standardauflösung enthalten sind. Um es für 5 Euro pro Monat buchen zu können, muss auch schon “Premium HD” abonniert sein.

Bei “Premium HD” kommt HISTORY HD kommende Woche neu als 15. Sender hinzu. Bislang enthalten sind in diesem Paket AXN HD, FOX HD, Romance TV HD, Kinowelt TV HD, PLANET HD, Syfy HD, TNT Film HD, SPIEGEL TV WISSEN HD, SPORT1+ HD, TNT Serie HD, National Geographic Channel HD, glitz* HD, Cartoon Network HD und 13th Street Universal HD. (Am dem 5. September kommt noch der UNIVERSAL CHANNEL HD hinzu.)

Über das Programm des Senders, der früher den Namen The History Channel trug, heißt es in der Pressemitteilung von Kabel Deutschland: “HISTORY ist der TV-Sender für Dokumentationen über besondere Menschen und Ereignisse. Das Programm zeigt täglich, dass Geschichte in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft geschrieben wird.” Am kommenden Wochenende wagt der Sender eine Erweiterung seines Programmspektrums und zeigt erstmals einen Spielfilm. Es handelt sich um den Dreiteiler “Die Rebellin” mit Alexandra Neldel, die in der Rolle der Lena Berkow 1945 mit ihrer Familie aus dem zerstörten Berlin flieht.

Neu: Einmal pro Monat Spielfilme

Künftig wird es einmal pro Monat einen Platz für Spielfilme mit Geschichtsbezug eben. “Das Wunder von Berlin” mit Veronica Ferres und Heino Ferch, “Deckname Luna”, “Ein weites Herz” sowie der vieldiskutierter Dreiteiler “Unsere Mütter, unsere Väter” inklusive der Dokumentation zum Film sind bereits für die kommenden Monate eingeplant.

Neben der Einspeisung von HISTORY HD haben Kabel Deutschland und A+E Networks Germany sich auf eine weitere Einspeisung des Senders THE BIOGRAPHY CHANNEL (BIO) in Standardqualität (und damit im Paket “Premium Extra”) verständigt. Einen HD-Ableger hat BIO bislang nicht.

Logo von HISTORY HD links oben via Schwartz PR

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.