Kabel BW setzt auf besonders schnelles Internet

Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW kündigt publikumswirksam Breitbandinternet für ländliche Regionen an. Als erster Anbieter möchte man Internetzugänge mit 100 MBit/s flächendeckend einführen. Von heute auf morgen ist das zwar nicht möglich, doch bereits im Sommer soll es in drei Regionen so weit sein.

Schnelle Internetzugänge werden in Deutschland zum größten Teil auf Basis von DSL-Technologie realisiert, doch der Ausbau stockt, zu viele Regionen sind von einer Breitbandversorgung abgeschnitten, was inzwischen sogar die Bundesregierung als Thema für sich entdeckt hat. Angesichts der Gefahr einer einseitigen Förderung des DSL-Technik, wie sie etwa der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e. V. (ANGA) befürchtet, machen die Kabelnetzbetreiber mobil und verstärken ihr Engagement beim Netzausbau, um Highspeed-Internet gegenüber den Telefongesellschaften als schnelle Alternative zu positionieren.

„Selbstverständlich bringen wir die 100 MBit/s auch in ländliche Regionen“, hebt Harald Rösch, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kabel BW, hervor. Bei der Leistungsfähigkeit der Kabel BW-Infrastruktur sieht er sich mit seinem Unternehmen gegenüber der Konkurrenz im Vorteil, denn herkömmliche DSL-Anschlüsse erreichen derzeit meistens höchstens 16 MBit/s. Nur selten kann mehr Geschwindigkeit realisiert werden, die meisten Kunden sind von den in der Werbung angepriesenen 16 MBit/s ein ganzes Stück entfernt. Garantieren können die DSL-Provider diese Geschwindigkeit nicht und sprechen daher mehr oder weniger deutlich von „bis zu 16 MBit/s“ auf ihren Leitungen.

Beim Anbieter Hansenet ist man bei den Alice-DSL-Produkten immerhin dazu übergegangen, allen Kunden einheitlich bis zu 16.384 kbit/s im Downstream und 800 kbit/s im Upstream anzubieten, also jedem Kunden die maximal verfügbare Bandbreite ohne Aufpreis zu schalten. Die Telekom kann bei dem als DSL-Nachfolger angepriesenen VDSL immerhin einiges mehr an Geschwindigkeit bieten, zwischen 25 und 50 MBit/s werden erreicht. Verfügbar ist VDSL allerdings in noch weit weniger Gebieten als DSL.

Hier sieht man bei Kabel BW offenbar die Chance, gegenüber der der Konkurrenz Boden zu gewinnen. Mit 100 MBit/s ist das eigenen Kabelinternetangebot nicht nur bis zu viermal schneller als VDSL, sondern soll in ganz Baden-Württtemberg verfügbar sein. Das dürfte all die Internetnutzer aufhorchen lassen, die unfreiwillig noch über Modem oder ISDN online gehen, weil an ihrem Wohnsitz kein DSL verfügbar ist. Es wird wirklich Zeit, dass Bewegung bei DSL-Alternativen sichtbar wird.

Etwas Geduld brauchen sie jedoch noch, denn von der zweiten Jahreshälfte an plant der Kabelnetzbetreiber den schrittweisen Netzausbau. Immerhin: Bis Mitte nächsten Jahres soll das schnelle Kabelinternet für 3,5 Millionen Haushalte verfügbar sein. Welche Regionen als erstes erschlossen werden, möchte Kabel BW in den nächsten Wochen bekanntgeben. Derzeit vermarktet Kabel BW sowohl Internetzugänge mit bis zu 32 MBit/s als auch sein Pay-TV-Angebot sehr preisaggressiv.

Quelle: Pressemitteilung von Kabel BW

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

7 Trackbacks & Pingbacks

  1. Analoges Fernsehen soll abgeschaltet werden | VPRT will Zeitplan | Der Kabel Blog
  2. Schnelles Internet auf dem Land dank Digitaler Dividende | Der Kabel Blog
  3. Deutschland im Internet immer schneller dank DSL, Kabel und UMTS | Der Kabel Blog
  4. Zusammenhang zwischen schnellem Internet und Online-Shopping | Der Kabel Blog
  5. Internetanschluss mit 100 MBit/s von Kabel BW in vielen Städten | Der Kabel Blog
  6. Im Mai 2010 möchte Kabel BW allen Haushalten 100 MBit/s anbieten | Der Kabel Blog
  7. Baden-Württemberg: Flächendeckend 100 MBit/s im Kabelnetz | Der Kabel Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.