Vereinfachung: Nur noch zwei Pay-TV-Pakete bei Unitymedia


Unitymedia vereinfacht die Struktur seines Pay-TV-Angebots und senkt dabei die Preise. Ab sofort werden nur noch zwei Programmpakete vermarktet: DigitalTV HIGHLIGHTS mit 17 TV-Sendern für 7 Euro im Monat und DigitalTV ALLSTARS mit 51 TV-Sendern für 15 Euro pro Monat.

Die Pay-TV-Strukturen bei Unitymedia waren bisher schon übersichtlich, aber jetzt wird es für Kabelkunden in Hessen und Nordrhein-Westfalen noch einfacher: Nur zwei Pakete, ein großes und ein kleines, sollen die Entscheidung für Bezahlfernsehen erleichtern. Positiv fällt auf, dass es nun besonders günstig ist, das Komplettpaket mit allen direkt von Unitymedia vermarkteten Pay-TV-Programmen zu buchen. Während für das kleine Pay-TV-Paket 7 Euro als monatlicher Aufpreis (zu den sonstigen Kosten für einen digitalen Kabelanschluss) fällig werden, sind es für das große 15 Euro. (Die ausländischen TV-Sender werden unter der Marke DigitalTV INTERNATIONAL allerdings weiter separat vermarktet.)

„Mit nur noch zwei Programmpaketen zu äußerst niedrigen Preisen vereinfachen wir den Zugang zur digitalen Programmvielfalt aus dem Kabel: Qualitätsfernsehen kann sich somit jeder leisten“, kommentiert Maik Emmermann, Senior Vice President Marketing und Produktmanagement bei Unitymedia. „Wir rufen alle Verbraucher dazu auf, Angebote und Preise zu vergleichen. Mit den neuen Senderpaketen und insgesamt über 350 digitalen TV- und Audioprogrammen in brillanter Bild- und Tonqualität ist das digitale Programmangebot von Unitymedia hervorragend aufgestellt.“

DigitalTV HIGHLIGHTS für 7 Euro pro Monat
Das billigere der beiden Pay-TV-Pakete enthält einige sehr interessante Sender und ist besonders für Fans von US-TV-Serien und hochwertigen Dokumentationen attraktiv. Die komplette Senderliste: FOX, AXN, TNT Serie, RTL Crime, 13th Street, SciFi, Kinowelt TV, Sat.1 Comedy, TNT Film, kabel eins classics, Cartoon Network, MTV Entertainment, Discovery Channel, National Geographic Channel, Animal Planet, HISTORY und The Biography Channel.

DigitalTV ALLSTARS für 15 Euro pro Monat
Alle 17 Sender aus dem kleinen Paket sind auch im großen Pay-TV-Paket von Unitymedia enthalten. Zusätzlich umfasst die Senderliste RTL Living, Eurosport 2, Yacht & Sail, fashion tv, blue Hustler, nickjr., BonGusto, ESPN America, MTV Music, Baby First, Spiegel TV Digital, sport digital, Boomerang, BabyTV, VH 1 Classic, travel channel, Silverline, Motors TV, Gute Laune TV, your family entertainment, Body in Balance, Passion, ESPN Classic, ANIMAX, BBC Entertainment, KidsCo, PLANET, Deutsches Wetter Fernsehen, Romance TV, Extreme Sports, E! Entertainment, LUST PUR, Nicktoons sowie den auto, motor & sport channel.

Kombipakete mit HD Box für 12 bzw. 19 Euro im Monat
Wer sich zum Mieten der im Mai vorgestellten neuen HD Box von Unitymedia entscheidet, profitiert von einem Kombi-Preis: Als Bundle mit der HD Box kostet DigitalTV HIGHLIGHTS 12 Euro monatlich, DigitalTV ALLSTARS kostet mit dem Receiver zusammen 19 Euro monatlich. Ob sich die Anschaffung eines HDTV-Kabelreceivers für Unitymedia-Kunden derzeit überhaupt lohnt, wird man allerdings erst sagen können, wenn mehr über die für Oktober angekündigten HDTV-Programmpakete bekannt wird. Immerhin TNT Serie HD und TNT Film HD werden wohl Mitte Oktober an den Start gehen und Das Erste HD, ZDF HD, arte HD sowie ServusTV HD sind schon in den Kabelnetzen von Hessen und NRW zu empfangen.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.