Sky Online TV Box erhältlich

Sky Online TV Box | Bild: Sky (via E-Mail)

Sky Online TV Box heißt eine kleine Box, die ab sofort für bestimmte Streaming-Dienste von Sky erhältlich ist. Der Pay-TV-Anbieter hat das Gerät gemeinsam mit Roku entwickelt und bietet es zur Einführung für unter 50 Euro an.

Der Trend zu Video-on-Demand verändert Sehgewohnheiten. Pay-TV-Sender können das nicht ignorieren und müssen ihren Abonnenten hier entgegenkommen. Der Streaming-Boom bedroht einerseits das Geschäftsmodell von Pay-TV-Anbietern, eröffnet diesen andererseits aber die Chance, neue Kunden zu gewinnen.

Vor einem Jahr starte Sky mit Snap eine zweite Onlinevideothek, die anders als Sky Go auch von Nicht-Pay-TV-Abonnenten genutzt werden kann. Dieses Jahr hat das Unternehmen sowohl für Abonnenten seiner Pay-TV-Programme als auch für diejenigen, die gerade kein solches Abo eingehen wollen, neue Internetangebote ins Leben gerufen. Während Abonnenten über Sky+ Receiver Zugang zum neuen Sky On Demand bekommen, können sonstige Interessenten eine reines Streaming-Angebot Namens Sky Online nutzen.

Damit die reinen Online-User die Sky-Inhalte auf ihrem Fernseher anschauen können, wurde zum einen eine App entwickelt, die für einige Smart TVs von Samsung bereits zur Verfügung steht. Wer die Sky Online App nicht nutzen kann, hat ab sofort eine Alternative. Kurz vor Weihnachten 2014 beginnt der Pay-TV-Anbieter mit dem Verkauf einer Set-Top-Box, die gemeinsam mit Roku entwickelt wurde.

Erweiterung mittels Apps

Ähnlich wie Fire TV von Amazon und Apple TV kann die neue Sky Online TV Box nicht nur für den Abruf von Inhalten eines bestimmten Anbieters verwendet werden, sondern ist über Apps erweiterbar. Derzeit sind Apps für Wall Street Journal Live, Vimeo, TuneIn Radio, FitnessMagazine und iFood.tv verfügbar. Die Hauptfunktion des Geräts ist natürlich, einen einfachen Zugang zu Sky Online und Snap zu bieten.

Benutzeroberfläche von Sky Online TV | Bild: Sky (via E-Mail)
Benutzeroberfläche von Sky Online TV | Bild: Sky (via E-Mail)

Alice Mascia, Vice President Strategy bei Sky Deutschland: “Mit der Sky Online TV Box starten wir eine flexible, nutzerfreundliche und günstige Option, die Premiuminhalte von Sky Online und Snap direkt auf den Fernseher zu streamen. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Streaming-Marktführer Roku können wir den Nutzern eine herausragende User Experience bieten.”

“Der neue Roku PoweredTM Streaming Player von Sky ermöglicht es, Sky Online, Snap, und viele andere tolle Streaming-Services einfach auf dem Fernseher zu genießen”, sagt Steve Shannon, General Manager Content & Services bei Roku. “Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Sky und werden zusammen daran arbeiten, ständig weitere Inhalte über unsere Plattform bereitzustellen.”

Technische Austattung und Preis

Das Pay-TV-Unternehmen nennt im Web unter sky.de/tvbox folgende Daten zur Hardware:

Abmessungen (BxHxT): 8,9 x 8,9 x 2,5 cm
Bildauflösung: 1080i
Prozessor: Dual-Core
Arbeitsspeicher: 512 MB
Anschlüsse: HDMI, Ethernet, USB, Slot für microSD Karte
Wi-Fi: Dual-Band/Dual-Antenne (MIMO)

Die neue Streaming-Box kann also sowohl über WLAN als auch über ein Netzwerkkabel mit dem heimischen Router verbunden werden. Für den Anschluss an den Fernseher muss dieser über einen freien HDMI-Port verfügen. Später soll die Sky Online TV Box 69,90 Euro kosten, zur Einführung wird sie (bei Buchung von Sky Online) für 49,90 Euro angeboten. Bestandskunden, die Sky Online und/oder Snap bereits nutzen, können das Gerät auf der jeweiligen Website unter dem Menüpunkt “Abo erweitern” bestellen.

Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.