Warum Sky für Serienfans weiter erste Wahl ist

Die Medienlandschaft verändert sich. Online-Angebote wie Video-on-Demand entwickeln sich zu einer starken Konkurrenz für Pay-TV-Sender mit ihren festen Sendeplänen. Anders als bei Spielfilmen gibt es derzeit für Fans von TV-Serien allerdings nirgendwo ein besseres Angebot als beim Pay-TV-Anbieter Sky.

Als Fan von Fernsehserien aus den USA (aber auch aus Kanada, Großbritannien und ein paar anderen Ländern) sollte man sich das preiswerte Basispaket Sky Welt gönnen, denn ein besseres Angebot findet man in Deutschland nicht. Besonders im Bereich Spielfilme gibt es eine ganze Reihe von Alternativen zu Sky, doch dem großen und zuverlässig angebotenen Serienangebot haben andere Anbieter nicht genug entgegenzusetzen.

Sowohl die Pay-TV-Konkurrenz wie Kabel Deutschland mit dem (empfehlenswerten) TV-Paket Kabel Digital Home (übrigens auch bei Kabel BW zu empfangen) als auch Online-Videotheken wie Maxdome bieten für recht wenig Geld ein großes Angebot an Kinofilmen. Das Angebot an amerikanischen bzw. internationalen TV-Serien kann mit dem von Sky jedoch nicht mithalten. Das Serienpaket von Maxdome zum Preis 9,99 Euro bietet am meisten bei deutschen Soaps und Telenovelas, bei Serienklassikern und aktuellen US-TV-Serien bleiben noch Wünsche offen. Nicht nur der Preis ist sehr attraktiv, man kann sich die Sendungen jederzeit ansehen, ohne dass man sich nach Sendezeiten richten oder sie auf Video aufnehmen müsste. Wer sich als Serienfan über Video-on-Demand interessiert, wird bei Maxdome am meisten finden.

Kabel Digital Home ist von allen Sky-Alternativen für Serienfans die beste, denn das mit 12,90 Euro recht billige TV-Paket enthält unter anderem AXN, Sat.1 Comedy, 13th Street, SciFi, TNT Serie und Romance TV.  Einige dieser digitalen TV-Kanäle sorgen auch bei Sky dafür, dass das mit 16,90 Euro ebenfalls günstige Basispaket Sky Welt so attraktiv ist. Leider ist AXN, einer der besten Fernsehsender mit hohem Serienanteil, nur für Satellitenkunden im Paket Sky Welt Extra zu empfangen. Daran sollte Sky dringend arbeiten! AXN zeigt Serien wie „Breaking Bad“, „Californication“, „Kill Point“, „Sleeper Cell“, „The Beast“, „Der Job“ und „Dexter“. Satellitenkunden bekommen auch Sat.1 Comedy und Romance TV zu sehen.

TNT Serie, 13th Street und SciFi sind aber auch bei Sky Welt und damit für Kabelkunden zu empfangen. Doch im Sky Welt-Paket sind außerdem der Fox Channel und RTL Crime dabei, für Fans von Soaps und Telenovelas gibt es RTL Passion, deutsche Krimis sind auf auf Sky Krimi zu sehen und wer Disney-Serien mag, kann den Disney Channel und Disney XD einschalten. Das wichtigste Argument für Sky Welt ist aber ganz klar F0x mit Serien wie „Lost“, „Die Sopranos“, „West Wing“,  „Entourage“, „The Listener“, „The Wire“, „Spooks“, „Underbelly“, „Las Vegas“, „Dirty Sexy Money“ und beispielsweise „L. A. Crash“.

Im August und September bietet Sky viele neue Staffeln als deutsche TV-Premiere, wobei regelmäßig nicht nur die Wahl zwischen deutscher Synchronisation und englischem Originalton besteht. Die abschließende Staffel von „Nip/Tuck“ ist auf ab Mitte kommenden Monats auf dem neuen HDTV-Sender Sky Cinemahits HD und damit hochauflösend zu sehen. Ebenfalls in HD-Qualität auf dem Flachbildfernseher erleben kann man den Serien-Marathon der 8. Staffel von „24“ auf Sky Cinema HD. Bei den meisten TV-Serien punktet Sky jedoch mit Aktualität, beispielsweise bei „Leverage“ und „Mad Men“.

Dazu schreibt Sky: „„Mad Men“ habe das Kino überholt, sagen die Feuilletons und loben Ästhetik und Anspruch der mit zahlreichen Emmys ausgezeichneten Serie um eine Werbeagentur im Amerika der 60er Jahre. Ab dem 27. September strahlt Fox auf Sky die zweite Staffel der Kultserie in deutscher Erstausstrahlung aus. RTL Crime zeigt ab dem 9. August „Leverage“ zum ersten Mal im deutschen Fernsehen. Die Serie handelt von einem Ex-Versicherungsdetektiv, gespielt von Oscar-Preisträger Timothy Hutton, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen zu helfen, die durch Machtmissbrauch unverschuldet in existenzielle Schwierigkeiten gebracht wurden.“

Neue Serien, neue Staffeln und Serien-Highlights  im Programm von Sky im Überblick:

  • „Sanctuary – Wächter der Kreaturen“, Staffel 2, ab 9.8. (SciFi), deutsche Erstausstrahlung
  • „Leverage“, Staffel 1, ab 9.8. (RTL Crime), deutsche Erstausstrahlung
  • „Nip Tuck – Schönheit hat ihren Preis“, Staffel 6, ab 16.8. (Sky Cinema Hits HD), deutsche Erstausstrahlung
  • „Medium“, Staffel 6, ab 18.8. (Fox), deutsche Erstausstrahlung
  • „Californication“, Staffel 3, ab 19.8. (AXN), deutsche Erstausstrahlung
  • „True Blood“, Marathon, Staffel 2, 12 Episoden nonstop am 21.8. (13th Street)
  • „Desperate Housewives“, Staffel 6, ab 19.8. (Sat.1 Comedy)
  • „Rescue Me“, Staffel 4, ab 1.9. (TNT Serie), deutsche Erstausstrahlung
  • „Two and a Half Men“, Staffel 1, ab 1.9. (TNT Serie)
  • „Navy CIS“, 4. Staffel, ab 14.9. (13th Street)
  • „The Border“, 3. Staffel, ab 16.9., (AXN), deutsche Erstausstrahlung
  • „24“, Marathon 8. Staffel, ab 23.9. (Sky Cinema HD)
  • „Entourage“, Staffel 6, ab 24.9. (Fox)
  • „Mad Men“, Staffel 2, ab 27. 9. (Fox), deutsche Erstausstrahlung
Über Oliver Springer 796 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Telekommunikation, Medien, Video-on-Demand, Fernsehen, Kabelanschluss, IPTV, Instant Messaging, Musik und Kaffee. Als Serienfan interessiere ich mich besonders für Onlinevideotheken und Pay-TV. Vor meiner Zeit als Blogger hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute.

4 Kommentare zu Warum Sky für Serienfans weiter erste Wahl ist

  1. Hallo
    ich vermisse in diesem Artikel den Hinweis auf Unitymedia, die ja auch die von Ihnen so hochgelobten Sender Fox, AXN, 13th-Street, TNT, SciFi, u.s.w. im Paket haben. Die Serie The Wire wurde z.B. bereits komplett miit allen 5 Staffeln gesende. Also muß ich nicht unbedingt Sky zu überteuerten Tarifen buchen 🙂
    MfG
    Glen

    • Hallo Glen,

      Dieser Einwand ist prinzipell berechtigt; allerdings vergessen Sie dabei, dass die Verfügbarkeit der Unitymedia-Angebote auf Hessen und Nordrhein-Westfalen beschränkt ist, während Sky deutschlandweit gebucht werden kann.

      Gruß

      Carsten

  2. @Glen: Die Angebote der örtlichen Kabelnetzbetreiber bei Pay-TV sollte man als Serienfan auf jeden Fall prüfen.

    Ich kann aber nicht finden, dass 16,90 Euro für das Basispaket von Sky überteuert wären. (Satellitenkunden bekommen außerdem noch Sky Welt Extra.) Weitere Pakete muss man als Serienfan nicht buchen, weil im Film-Paket nur sehr wenige Serien zu sehen sind – und die später auch auf anderen Kanälen laufen.

  3. Die meisten guten Serien kommen nun mal bei Sky insbesondere bei Fox wie Entourage oder gute Dokus wie D.E.A. bei RTL Crime. Was hat den das Free TV an Qualitätsware zu bieten außer Two and a Half Man und DR House + The Pacific. Die ganze CSI Klitsche ist ja wohl keine Qualität. Da ist Underbelly, Entourage, Flashpoint … wohl eindeutig hochwertiger. Vor allem gute Serien wie Entourage und Underbelly hätten im Free TV aufgrund zu weniger Kommerz Potential wohl keine Chance.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.